, , ,

CandySugarDress Probenäherinnen gesucht

Guten Abend ihr Lieben

So zum Ende des Wochenendes hab ich noch was für euch 😀 Habt ihr die Zuckerwattenversion des CandySugarDress schon gesehen? Nun ich hab ja schon vor einer Weile angekündigt dass ich einen neuen Schnitt im Hinterkämmerchen habe, beim Tüllkleid ist dieser Schnitt das erste Mal zum Einsatz gekommen. Jetzt ist es so weit und ich suche einmal mehr ein kleines Team an Probenäherinnen. Keine Sorge, ihr müsst keine 20 Meter Tüll vernähen, das war nur die extravagante Variante um auf die Aktion #thisisnotokay! aufmerksam zu machen 😉

Ich hab auch extra gleich noch ein zweites Kleidchen genäht um zu zeigen, was in dem Schnitt so steckt (gut und auch um ein paar Verbesserungen zu testen ^^ )

Meet the sexy dress:

It's a candy dress

Die Brustform ist etwas einfacher zu verarbeiten geworden und der Rock ‚etwas‘ gekürzt :p

CandySugarBack

Eine Option für den Rücken ist ein einfacher Reissverschluss, im Gegensatz zu der geschnürten Version beim Zuckerwattenkleidchen.

CandySugarDressDiamondHeels

Auch hier hab ich übrigens wieder ein paar Fairwear Schuhe von Diamond Heels an – totaaaal bequem, ich könnte meine ganzen Schuhschränke damit füllen. *kicher* Jedes paar individuell designed und auf Mass angefertigt – hab ich schon erwähnt dass ich verliebt bin? <3

So, nun aber für euch zu den Fakten zum aktuellen Probenähaufruf:

  • NUR FORTGESCHRITTENE Näherinnen gesucht! Der Schnitt eignet sich NICHT für Anfänger, deshalb bitte ich euch auch, euch nur zu bewerben wenn ihr bereits einiges an Erfahrung habt!
  • Der Schnitt enthält die Cups A – C und die Grössen 32 – 40.
  • Du musst nicht für dich selber nähen, es darf auch für die Mama, Schwester, Tochter, Freundin etc. sein. Wichtig ist jedoch, dass dein Modell innerhalb der Probenähzeit 3 – 4x zur Anprobe und Fotos zur Verfügung steht.
  • Genäht wird ab dem Sonntag, 6. Sept. bis voraussichtlich Dienstag, 22. Sept.
  • In dieser Zeit solltet ihr zuerst eine Anprobe aus billiger Webware machen, bevor ihr eure teuren Stoffe anschneidet. Damit nutzt ihr auch gleich die Zeit aus bis euer Material kommt 😉
  • Der Schnitt enthält angepasste BH – Schalen und BH – Stäbchen, einen Reissverschluss, optional auch Corsagenstäbchen, Ösen zum schnüren und verschiedene Rockvarianten.
  • Der Schnitt wird auf eure Masse angepasst, und zwar von euch selber nach meiner Anleitung! Nur somit können wir sicherstellen, dass alles passt ohne dass ihr 300 Seiten ausdrucken müsst 😉 Keine Sorge, das ist nicht schwierig, ich erkläre das Schritt für Schritt mit Bildchen – wie gewohnt.

 

Das hört sich nun nach supervielen Anforderungen und einem megaschwierigen Projekt an. Nun das letztere ist es wohl für viele von euch auch, das muss ich zugeben, aber machbar ist es auf alle Fälle, mein 2. Kleid hat inkl. Anleitungsfotos noch nicht mal mehr einen ganzen Tag in Anspruch genommen, also zeitlich ganz gut machbar. Um zu sehen, ob ihr auch wirklich dem entsprecht, was ich mir erhoffe, postet bitte einen Link zu eurem allergrössten und vor allem allerschwierigsten Projekt!

So und nun noch ein paar Dinge die euch ja vielleicht doch dazu anspornen, euch zu bewerben?

  • Ihr habt danach ein (oder mehrere) massgeschneidertes Kleid, ob Cocktail oder Ballkleid, darauf werdet ihr noch ganz lange stolz sein <3
  • Ich gebe euch während unserer Zusammenarbeit alle Tipps die ich nur irgendwie sammeln konnte oder in meiner Ausbildung gelernt habe – betrachtet das ganze doch als kleinen ‚Onlinenähkurs‘ 😉
  • Selbstverständlich werdet ihr im e-Book, hier im Blog & auf Facebook gezeigt (ausser das möchte jemand nicht).
  • Ich kann euch eine superlustige und unterhaltsame Zeit mit meinen Mädels versprechen <3
  • Ausserdem gebe ich auch gerne Tipps zu Fotos, Posen, Farbberatung und was ihr sonst noch so alles wünscht. Ihr könnt auch bei den Rockvarianten mitreden, was nun alles schlussendlich ins e-Book kommt 🙂

Noch jemand dabei und alles gelesen? Dann freu ich mich auf eure Bewerbungen hier im Blog oder auf der Sewera-Facebookseite.

Eure Carina
:-*

13 Kommentare
  1. Nadine Schopper
    Nadine Schopper sagte:

    Liebe Carina,

    ich würde liebend gerne wieder für dich nähen. Kennen tust du mich ja schon vom Hold’n’Sporty. Wenn dir meine Arbeit damals gefallen hat und du mit mir zufrieden warst würde ich mich sehr freuen dich bei dem Kleid zu unterstützen. Zeit hab ich und Erfahrung bring ich mit. Außerdem kann ich keine Kleider ohne Bügel im Cup tragen daher wäre das für mich absolut perfekt. Nähen würde ich cup C in Gr. 40
    Ich freue mich von dir zu hören

    Liebe Grüße
    Nadine von kleinmittelgroß
    http://www.facebook.com/klmigr

    Antworten
  2. Katrin Lahmer
    Katrin Lahmer sagte:

    Huhu, ich bin ja schon absolut verliebt in das Backless Dress! Das habe ich jetzt 3 mal im Schrank 🙂

    Und ich habe mich schon in dieses Schnitt verliebt, bevor man überhaupt wirklich was sehen konnte.
    Mir gefällt der Ausschnitt sehr gut, da sprießen die Ideen schon.

    Vom Nählevel traue ich mir das zu, bzw wenn ich was nicht sofort schaffe, beiße ich mich durch.
    Auch habe ich meine Verschwiegenheit und Nähfreude in verschieden Probenähen zeigen dürfen, schau mal auf meinem Blog vorbei. Gerne bin ich immer bereit mehrere Versionen zu nähen.

    Zu mir: Ich bin 24 und vom Beruf Mediengestalterin. Lange wollte ich aber eben auch Schneiderin werden, daher habe ich mir das Nähen dann selber beigebracht. Zwar nähe ich nicht beruflich, dafür aber hobbymäßig sehr viel und mit viel Liebe. Da bin ich einfach ein Kreativkind! Und zusätzlich bin ich ein Kleidmädchen! Ich könnte nur Kleider tragen! 🙂

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich unterstützen kann!

    Alles Liebe und viel Spaß beim lesen der Kommentare!

    Katie <3 von Katiela

    Ps: meine Webseite http://www.katiela.net ist noch am wachsen, ein bisschen sieht man aber schon 🙂

    Antworten
  3. Pia S.
    Pia S. sagte:

    Hallo liebe Carina,
    ich würde mich gerne an den Schnitt ran wagen.

    Zu mir:
    Ich hab mir vor guten 3 Jahren das nähen selber beigebracht.
    Angefangen hab ich mit Kinderkleidung, weil mein großer Sohn kaum in Kaufkleidung gepasst hat, das war mein Ansporn zu dem ganzen. Seit dem bin ich dran geblieben.

    Zu der Kinderkleidung sind dann auch immermehr Taschen und Kuscheltiere hinzugekommen.

    Inzwischen nähe ich für meine Familie außer Hosen für uns Erwachsene fast alles selbst (zumindest das was ich zeitlich schaffe).

    Mein letztes größeres Projekt war ein Hochzeitsoutfit für meine beiden Jungs.
    Das hab ich jetzt auch als Bewerbungsfoto genommen (leider ist nur der kleine drauf, weil auf den Bildern auf denen beiden drauf sind nicht das komplette Outfit zu sehen ist).
    Die Weste fand ich sehr aufwendig und etwas schwierig weil man sehr genau arbeiten musste.

    Hier ist der Link zu dem Bild
    https://picasaweb.google.com/lh/photo/twT5PiDLEL5PvGpebkydm0pYucDbsWeHDAMEo6cxQ2I?feat=directlink

    Blog oder Webseite hab ich leider keine, weil ich meine Zeit lieber ins nähen stecke als ins Bloggen.

    Im Moment tragen ich BH Größe 75 B (hab im Moment noch Stillbrüste) und Oberteile in Größe 36(je nachdem wie ein Schnitt ausfällt auch mal 38)
    Bei Hosen tragen ich Größe 38.

    Es würde mich sehr freuen das tolle Kleid Probenähen zu dürfen.
    Ich bin schon lang auf der Suche nach so einem tollen Kleid (eigendlich wollte ich genau so was für mich für die Hochzeit auf der wir waren nähen, aber die nächste Hochzeit kommt schon nächstes Jahr bis dahin ist dann auch das Ebook draußen ;-))

    Ganz liebe Grüße
    Pia S.

    Antworten
    • Pia S.
      Pia S. sagte:

      Ich ändere lieber mal auf 75 C.
      Hab mir mal ein paar BH´s von mir angeschaut und die 75C passen im Moment deutlich besser.
      Lt. Abmessung und Internetrechner von diversen Seiten hätte ich aber nur 75 B. Es kommt also auch immer auf den BH drauf an.
      Deshalb schreib ich lieber mal meine Maße noch dazu.
      Unterbrustumfang ist 76 cm Brustumfang 90 cm.
      Ich trage meistens BH´s von Triumph und Esprit.

      Sorry hätte ich gleich machen können/sollen.

      Liebe Grüße
      Pia

      Antworten
  4. Bettina
    Bettina sagte:

    Hallo Carina,

    gerne wäre ich beim Probenähen dabei.

    Zeit und Erfahrung bring ich als gelernte mit.
    Ob Mäntel, Jacken, Anzüge, Kleider, Röcke, Hosen … alles war dabei.
    Ebenso einige Accessoires …
    Auch ein Hochzeitskleid … mit Corsage und viel Tüll :-).

    Mit einem Blog oder einer Website kann ich nicht aufwarten.
    Dennoch würde ich mich freuen, dabei zu sein.
    Gerne mit einem Kleid in Gr. 40, Cup 85 B.

    Ich sag schon mal DANKE.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Antworten
  5. Uschi Mayer
    Uschi Mayer sagte:

    Hallo Carina,

    so ein nettes Kleidchen würde ich gerne für meine Tochter (fast 17) Gr. 34/36 nähen.
    Damit liegt sie mir schon länger in den Ohren, besonders mit so einem Büstenteil. Hab ihr das Anninanni genäht, es gefällt ihr gut, ist aber nicht genau das, was sie wollte. Ich nähe schon seit über 30 Jahren. Von Babysachen bis tolle Abendkleider hab ich schon etliches bewerkstelligt. Zeit hab ich, da ab 06.09. Urlaub und Stoff stapelt sich bei mir im Regal sowieso immer. Ich würd mich riesig freuen, dabei zu sein. Liebe Grüße Uschi

    Antworten
    • admin
      admin sagte:

      Huhuu Uschi 🙂

      Na dann machen wir doch mal deine Tochter zusammen glücklich – ich begrüsse dich gerne in meinem Team. Bitte melde dich doch auf Facebook bei mir (Carina Sewera).

      Liebe Grüsse
      Carina

      Antworten
  6. Sofie
    Sofie sagte:

    Wow! Ich war total begeistert von deinem Kleid neulich!
    Ich würde mich riesig freuen, wenn ich auch mal Probe nähen könnte. Ich bin 25 und habe gerade ne ganze Menge Zeit. Seit etwa 6 Jahren nähe ich jetzt, angefangen hat es mit Kleinigkeiten, aber mittlerweile sind auch schon einige Pullover, Hosen und Jacken bzw. Mäntel entstanden. Davon schicke ich dir gerne mal ein Bild,wenn du Interesse hast, da ich leider keinen Blog und nichts habe. Ich halte mich da lieber ein bisschen im Hintergrund 😉
    Da wir im September noch auf einer Hochzeit eingeladen sind und ich schon lange davon träume, mir mal ein richtiges Kleid selbst zu nähen, würde ich mich riesig freuen, wenn ich dabei sein kann… Achja, meine Größe: meistens trage ich 36 oder 38 und Cup B.
    Ah wie aufregend, ich würde mich so freuen!

    Liebe Grüße,
    Sofie

    Antworten
    • admin
      admin sagte:

      Hi liebe Sofie

      Ich würde mich freuen, wenn du dich meinem Team anschliesst. Bitte sende mir dazu auf Facebook eine Nachricht oder Freundschaftsanfrage an Carina Sewera.

      Liebe Grüsse
      Carina

      Antworten
  7. Meike alias Fräulein B.
    Meike alias Fräulein B. sagte:

    Haaaaach du liebe Carina,
    nach dem fantastischen Backless Dress jetzt noch so ein Knaller-Kleid. Ich würde wieder wahnsinnig gerne für dich in Größe 32 Probe nähen und habe dir als Überzeugungshilfe nochmal mein letztes Backless-Dress oben verlinkt ;). Keinen Blogeintrag hat dieses Ensemble hier, bei dem das Taillenkorsett mit Spiralstäben, der Fascinator und der Rock selbstgenäht sind https://www.dropbox.com/s/iwok0m7dn4q951m/img_2178.jpg?dl=0
    In meinen Semesterferien habe ich jetzt noch einiges an Zeit und vor allem Stoff und Ambitionen das ein oder andere Kleidchen für dich zu nähen. Nebenbei gibts dann noch Zuckerwatte frisch aus der Maschine für alle 😀 das wäre sicher auch ein schönes Fotomotiv, eine Zuckerwatteparty. Wenn das bloß nicht so klebrig wäre ^^ ach je, ich schweife ab. Bevor das hier noch schlimmere Ausmaße annimmt, lasse ich dir einfach noch tausend liebe Grüße da, einen Berg Zuckerwatte und ein Herzchen <3
    Meike

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.