, ,

Flare Top – luftiges Sommershirt

Sommershirt Schnittmuster

Ich mag es ja im Sommer ganz gerne, wenns so schön luftig ist, der Stoff den Körper nur leicht umspielt.. So richtig erfrischend halt. Genau das tut mein neues Flare Top aus Spitze hier nämlich. Leicht durchschimmernd aber dank dem BH Einsatz ist alles verdeckt was verdeckt sein muss. Für die Festivaltage war dies das perfekte Shirt.

Drehshirt

Ich glaub ich hab euch schon mal erzählt, dass ich mich gerne drehe in allem was mitschwingt. Ob nun ein Kleidchen oder wie hier das Top, es macht einfach Lust drauf, ein paar Runden zu drehen bis mir schwindelig wird 😉 Hier seht ihr auch ganz gut den Einsatz der eingenäht ist. Mit einem breiten Gummi unter der Brust und aus Sportjersey gibt es den perfekten Halt, damit ich unter dem Top nicht zusätzlich noch einen BH tragen muss.

Spitzentop Schnittmuster

Fotografiert einmal mehr von meiner lieben Jasmin im Ballypark, dazu kombiniert mit einer meiner Lieblingsjeans. Ach ja ihr dürft mal eine Runde lachen: Die Schuhe hier sind während dem Shooting komplett auseinander gefallen und direkt im Park im Mülleimer gelandet. Aber hey, die Farbe hat zumindest super zum Top gepasst 😉

Probenähen Flare Top

Das Probenähen war einmal mehr sehr harmonisch, meine Mädels waren sehr zufrieden mit dem Schnitt und es gab nur klitzekleine Anpassungen. Mich macht das natürlich auch seeeehr glücklich, denn wenn die Mädels happy sind mit ihren neuen Shirts, dann bin ich es auch. Genau aus diesem Grund mache ich ja schliesslich meine Schnittmuster: Damit andere Leute genauso Freude haben an ihren selbstgenähten Kleidern wie ich <3

Sommerschnitt Flare Top by Sewera

So das eine oder andere Flare Top wird bei mir bestimmt noch einziehen, Stoffe hab ich bereits welche in meinem Lager entdeckt, verlängert zum Kleid sieht es ebenfalls sehr chic aus und für nächsten Sommer ist eigentlich auch noch ein neues Bikini geplant. Aber bis dahin hab ich bestimmt schon wieder tausend andere Dinge im Kopf.

Flare Top als Crop Top

Apropos Bikini, so als ganz kurzes Top kann man das wirklich gut tragen, auch als SportBH mit breiten Trägern (oder wenn man wie ich fast keinen Vorbau mehr hat, dann auch mit schmalen Trägern) macht es sich ebenfalls sehr gut.

Die Bilder in der ganz kurzen Variante habe ich letzte Woche bereits auf Facebook gezeigt aber hier sind ja auch bestimmt ein paar Leser, die das dort nicht so genau verfolgen (oder der Beitrag einfach nicht angezeigt wird, das hör ich immer wieder in letzter Zeit…). Also auch hier nochmals beide Bilder dazu. Ich Trage dieses Shirt übrigens auch ganz gerne als BH, bereits seit längerem geh ich immer mehr von den Bügelbhs weg, da ist diese sehr bequeme Alternative genau das Richtige für mich. Ich glaube fast, ich näh mir als nächstes noch ein Top aus doppeltem Innenstoff statt Flatterstoff aussen. Auf was für Gedanken man beim bloggen doch alles kommt. Und schon wieder ist die ‚to-do Liste‘ um einen Punkt gewachsen.

Ich hoffe, euch gefallen meine beiden Shirts auch so gut wie mir und freue mich, wenn ich in den kommenden Wochen vielleicht das eine oder andere Flare Top bei euch sehen darf <3

Eure Carina

 

Schnittmuster Shirt: Flare Top by Sewera
Schnittmuster Jeans: Skinnyjeans by Sewera
Fotos by: Wartenweiler Fotografie
Zu sehen bei: RUMS

 

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.