, ,

FreeDress – neues Probenähen

Wenn meine Stammmädels einen Wunsch haben, der sich sehr stark mit einer eigenen Idee deckt.. Dann entsteht schwupps ein neuer Schnitt 🙂 Schon sehr lange wollte ich mal ein Kleid nähen, das im Rücken statt Stoff eine Schnürung hat. Da ich jedoch davon ausgegangen bin, dass dies zu wenig ‚massentauglich‘ ist, war es immer nur im Hinterkopf. Bis dann meine liebe Sarah von BeTiLu Design genau so ein Kleid genäht und gepostet hat. Und dieses sehr gut ankam. Da sie eh einen meiner Schnitte als Grundlage genommen hat, wurde dieser dann ganz schnell umgesetzt.

Nachdem ich auch einen passenden Stoff gefunden hab und alle anderen Projekte abgeschlossen waren, hab ich mich selber an ein Exemplar gesetzt. Das Ergebnis lässt sich doch echt ganz gut sehen, findet ihr nicht auch? Da es Schnitttechnisch sehr einfach gehalten ist – nur das Vorderteil ist im Schnitt enthalten – habe ich beschlossen, das Kleid als FreeBook herauszubringen. Nichts desto trotz würd ich mich freuen, wenn ein paar von euch mich beim Testen unterstützen möchten. Besonders beim Verständnis der Anleitung bin ich ja immer etwas unsicher, ob meine Erklärungen auch für jeden leicht nachzuvollziehen sind.

Diesmal wird der Schnitt nur in den Grössen 32 – 42 gehalten und ist auch nur für A – C Cups geeignet, da sich hier weder ein normaler BH drunter tragen lässt, noch der Schnitt dafür konzipiert ist, um einen direkt einzunähen. Dafür lässt sich mit dem Rücken umso mehr spielen, er muss natürlich nicht so eng geschnürt sein wie bei mir hier. Auch mit schmaleren Bändern verändert sich der Look umgehend.

Dazu kann man mit Laschen wie bei meinem Kleid hier arbeiten oder Ösen anbringen, welche ihr dann beim nächsten Kleid sehen werdet. Dafür eignet es sich ganz hervorragend als elegantes Abendkleid sowie auch als leichtes Sommerkleid. Zu einem Date würde ich es wohl auch anziehen, braucht mich nur jemand einzuladen 😉

Benötigt werden ca. 1,5 – 2m Stoff, ich empfehle weiche, fliessende und leicht elastische Stoffe, zumindest für den oberen Teil. Der Rock kann gut auch aus Webware genäht werden wie Viscose oder Seidestoffen.

Als Träger/Schnürung lässt sich alles mögliche verwenden, von Satinbändern wie bei meinem Kleid hier über Kordeln bis hin zu selbstgenähten Kordeln aus dem selben Stoff.

Wenn ich dein Interesse geweckt hab, du den Grössen entsprichst und zwischen nächster Woche und Anfangs September Zeit/Lust hast ein solches FreeDress zu nähen, dann bewirb dich gerne jetzt mit einem Kommentar zur Grösse, deiner Person und mit einem Link zu deiner Seite.

Ich freu mich schon auf euch!
Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster: FreeDress (coming soon)
Stoff: Stoffmarkt
Fotos: Mama

11 Kommentare
  1. Dajana
    Dajana sagte:

    Hi Carina, ja ich will! Ein ziemlich geiler Fummel gern würde ich Gr.38/CUP A unterstützen. Ich bin ein Zwerg (1,60 m) und würde dann mal für die kleinen Mädels testen. Zeit, Lust, Stoff und Seite ( Stellea) sind vorhanden. Ich würde mich sehr freuen!

    Antworten
  2. Kleindienst Melanie
    Kleindienst Melanie sagte:

    Hallo, ich bin Melanie, 38 Jahre alt und würde Dich gerne unterstützen. Nähen könnte ich ihn 36/38. Das Kleid ist echt der Hammer. Eine eigene Seite habe ich leider noch nicht, würde mich aber riesig freuen dabei sein zu dürfen. Probenäherfahrung habe ich bereits. Bin auf Facebook und Instagram unterwegs. Liebe Grüße Melanie

    Antworten
  3. Maria
    Maria sagte:

    Oh das Kleid ist mega!!!Ich würde dich gerne in Größe 42 unterstützten, falls du noch jemanden in der Größe brauchst. Eine Facebook Seite habe ich aber nicht. Aber bei instagram bin ich unter Paula.bu zu finden und bei Facebook treibe ich mein Unwesen als Maria Bu in den Nähgruppen Liebe Grüße Maria

    Antworten
  4. Lisa wuetscher
    Lisa wuetscher sagte:

    Hallöchen, welch wundervolles Kleid du entworfen hast. Ich würde es sehr gerne probenähen, aber ich habe keine seite. Bin auf fb recht aktiv und kann schöne strandbilder bzw maritime Bilder machen. Ich trage 36/38 cup c. (33Jahre, 167cm groß)

    Antworten
  5. Melissa
    Melissa sagte:

    Liebe Carina,
    dein Kleid ist mal wieder unfassbar schön anzusehen.
    Ich bin gespannt, was ich draus machen kann. Schnürungen finde ich so grossartig!
    Ich trage Größe 34/36 mit Körbchengröße A.
    Damit wäre ich super gern mal wieder bei einem deiner Probenähen dabei.
    Grüßkens
    Melissa

    Antworten
  6. Nina
    Nina sagte:

    Woowww das Kleid sich echt Hammer aus Ein absoluter Hingucker. Ich würde es sooo gerne auch Probenähen alleine schon weil ich Schnürungen liebe. Ich würde Größe 36/38 Cup B testen wollen. Je nachdem wie es ausfällt. Obenrum Schmal unten etwas breiter. Ich Nähe schon jahrelang habe allerdings keine Seite. Ich wollte es aber immer mal machen aber bin nie dazu gekommen mal schöne Fotos zu machen. Liebe Grüße
    Nina

    Antworten
  7. Brigitte
    Brigitte sagte:

    Wow!
    Das Kleid ist wunderschön.
    Ich bin Brigitte 58 und nähe seit 30 Jahren.
    Früher für meine Kids, heute für mich.
    Ich lese viel im Netz und hole mir dort Inspirationen. Poste selber jedoch bisher nichts.
    Gerne würde ich am probenähen teilnehmen. Ich bin 158 und trage Gr. 34/36 mit C Körbchen
    Ich liebe es mit Stoffen und Farbe zu spielen.

    Antworten
  8. Corinna Reiter
    Corinna Reiter sagte:

    Wow das Kleid ist ein Traum
    Ich würde mich gerne für das Probenähen bewerben – ich bin Corinna Reiter und 33 Jahre jung.
    Hauptsächlich nähe ich für mich und meine Kids
    Meine Facebookseite @Webbys-kreatives-Nähchaos-388500125317185

    Ich würde mich freuen wenn ich euch unterstützen dürfte ❤️

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.