, , , , ,

Herbst, Wald und Elfen

Waldelfen und Hoodies

Vor kurzem hab ich euch ja die Geschichte vom Kennenlernen meines Freundes und mir erzählt.. Nun bei unserem ersten Treffen waren wir verkleidet – Mottoparty. Er als Nerd, ich als Waldelfe. Als ich da einen Plott für meinen neuen Pulli ausgesucht hab, ist mir die Waldelfe von Piexsu direkt ins Auge gestochen und ich wusste: DIE muss es werden! War ja auch grade irgendwie naheliegend 😉

Nun was soll ich sagen, ich bin total verliebt in den Plott! Ich weiss schon, das sagen viele wenn sie etwas neues haben – schockverliebt soll da der Fachbegriff sein *kicher*
Diesmal ist es bei mir aber wirklich so! Und nicht nur dahin geredet.. Sie ist so schön filigran und eben elfenhaft, die Zeichnung. Und doch nicht zu kitschig. Genau mein Ding eben 😉

Als Untergrund musste mal wieder ein Nameless Hoodie herhalten. Ist ja nicht so, dass ich keine Pullis in meinem Schrank hätte. Brauchen würd ich also genau genommen gar keine neuen Klamotten. Es ist aber so, dass ich unbedingt einen neuen Hoodie WOLLTE. Und zwar genau aus diesem sehr dunklen Sweat. Er ist extrem dick und kuschelig, so sehr dass mir noch nicht mal kalt war heute morgen beim Fotos machen. Fragt mich nicht woher ich den habe, der lag schon ziemlich lange in meinem Schrank. Und jetzt mag ich ihn nicht mehr ausziehen <3

In letzter Zeit wurde ich öfters gefragt wie das denn so sei mit Kind zuhause, da muss ich ja immer für sie da sein und habe gar keine Zeit mehr für mich. Ob sie mir denn nicht auf die Nerven geht? Ganz ehrlich: NEIN! Seit meine Tochter dank Homeschooling zuhause ist, verstehen wir uns tatsächlich besser, es gab seither noch keinen einzigen Streit! Und wer sagt denn, dass nur ich für sie da sein muss? Ich finde es ja auch ganz praktisch, dass ich sie morgens mit in den Wald schleppen kann für Fotos. Macht sie übrigens ganz freiwillig 😉 Dafür gibt es nämlich eine Pause vom lernen und die tut ihr (und wohl so ziemlich allen Kindern..) gut zwischendurch. Einmal kurz frische Luft schnappen, warten bis Mama fertig gebloggt hat und dann voller neuer Energie ins nächste Fach.

Inzwischen ist mein Popo auch wieder mehr oder weniger trocken – so im nassen Laub war das kurzzeitig nämlich schon etwas unangenehm. Aber ich wollte eben unbedingt im Blättermeer sitzen für ein paar Fotos 😉 Wahrscheinlich ist mein Lachen aber deshalb etwas verkrampft. Oder weil die Grippe sich sehr hartnäckig hält und ich noch immer nicht ganz fit bin. Aber dafür gibt es ja Tee und Schoggi. Und damit ihr von meinem ganzen gebrabbel hier auch etwas habt, gibt es den Nameless Hoodie übers Wochenende zum halben Preis! So von wegen Schnitt der Woche und so.

Bussi,
Eure Carina

Schnittmuster Pulli: Nameless Hoodie by Sewera
Schnittmuster Hose: Skinnyjeans by Sewera
Fotos by: Tochterkind
Waldelfen Plott zur Verfügung gestellt von: Piexsu
Stoff: Ausgegraben im Lager
Zu sehen bei: Sewlala, Du für Dich am Donnerstag

, ,

Happy Halloween 2018

Halloween Make-Up

Alle Jahre wieder… wird die Make-Up Palette rausgekramt. Wobei dieses Jahr war es ja eine ziemlich spontane Aktion. Wir haben erst heute Morgen beschlossen, doch noch ein paar ‚gruselige‘ Fotos zu machen. Da wir zum Abendessen eingeladen waren und da kann auch noch um die Häuser ziehen wollten, hat sich das grad ganz gut ergeben. Also einmal alles ausgepackt und angefangen eine Schnittwunde zu zeichnen…

Wo ist da bloss mein kleines Mädchen hin? Irgendwie wird sie so mega schnell gross! Ich hab mir in letzter Zeit immer öfters sagen lassen, dass sie mir je länger desto mehr gleicht. Und wie erwachsen sie schon aussehe. Nun da muss ich wohl oder übel zustimmen. Zu meinem Glück ist das mit dem schminken hier aber noch die absolute Ausnahme, das mag sie nämlich noch gar nicht so sehr. Da darf man dann nämlich nicht mehr in den Augen reiben *kicher*

Tochterkind trägt hier eins ihrer neuen Co-Z Dress Kids Kleidchen, und weil es so ein tolles Drehkleidchen ist, musste natürlich auch ein Drehfoto her. Der Alpenfleece ist ziemlich schwer, oder besser gesagt in dem Kleid steckt eine ganze Menge Stoff, welcher dann einiges an Gewicht ausmacht. Aber drehen lässt es sich trotzdem ganz gut und es ist so schön kuschelig weich <3

Damit ihr euren Mädchen, Enkelinnen, Nichten oder anderen bekannten Girls auch so ein hübsches Winterkleidchen nähen könnt, gibt es den Schnitt bis und mit Montag auch zum halben Preis als #SchnittderWoche. Das gibt es hier ab sofort nämlich jede Woche. Ich werd mir immer einen zur Saison passenden Schnitt aussuchen und ihn für ein langes Wochenende zum halben Preis anbieten. Damit ihr in Zukunft auch keine solche Aktion verpasst, rate ich euch, den Newsletter zu abonnieren. Da werdet ihr über alle kommenden Rabattaktionen und neuen Schnitte informiert. In den weiten des Internets und mit dem steten Thema Reichweite kann das ja sonst ganz schnell mal untergehen 😉

So und nun zum Abschluss noch ein Bildchen zum Beweis, dass es dem Kind trotz Platzwunde sehr gut geht. Inzwischen ist die Schminke auch grösstenteils wieder weggewischt und die beiden Schleckmäuler hier auf dem Weg ins Land der Träume.

Ich hoffe, ihr konntet auch ganz schön feiern, oder wurdet davor verschont wenn ihr Halloween nicht mögt 😉

Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster Kleid: Co-Z Dress Kids

, , ,

Co-Z Men – Lovestory

Über meinen heutigen Beitrag hab ich eine ganze Weile nachgedacht.. Was soll ich euch zu den Fotos erzählen? Mein Privatleben halte ich ja meist lieber eben genau das – PRIVAT.. Aber, da ihr ihn wohl in Zukunft noch öfters zu Gesicht bekommen werdet… Nun ich möchte euch gerne heute den Mann an meiner Seite vorstellen und wie es dazu kam 🙂

Vor einiger Zeit war ich bei meiner lieben Freundin Annika von AnniNanni zum Geburtstag eingeladen. Da wir privat sehr viel miteinander quatschen, weiss sie so ziemlich alles über mich. Da ist auch der Beziehungsstatus immer mal wieder Thema. Als alleinerziehende Mama bin ich ja jetzt nicht gerade unbedingt das Objekt der Begierde bei Männern, schliesslich gibt es mich nur mit Anhang von zwei Kindern.. Deshalb hat sie da bereits im Vorfeld ihrer Party etwas eingefädelt. Und zwar dem Mann auf dem Foto hier von mir erzählt, wahrscheinlich leicht übertrieben bei den guten Eigenschaften… Umgekehrt genauso *kicher*.

Jedenfalls hat sie uns dann an besagter Party einander vorgestellt. Nähen verbindet. Seither sind wir nämlich unzertrennlich <3 Und nun trägt ein weiterer Mann voller Freude den Co-Z Men.

Genäht hatte ich diesen für die Creativa in Zürich, er hat mir da am Sonntag nämlich ganz lieb geholfen und sich voll engagiert in den Verkauf gestürzt. Vielleicht hat die eine oder andere von euch bereits einen Sneak Peak auf Instagram gesehen 😉 Da das ganze sehr kurzfristig war, weil wir ja spontan den Samstag & Sonntag angehängt hatten, musste auch der passende Pulli ganz schnell her. Bei Nipnaps habt ihr mich bereits gesehen, wie ich direkt an ihrem Stand den Stoff zuschneiden durfte <3

So ist dann also der wunderbar auffällige Co-Z Men aus Nipnaps Squiggles in Senfgelb entstanden. Absolut passend zu meinem Herzensmenschen, laut Anni passen wir nämlich auch Kleidertechnisch super zusammen. Normal kann ja jeder – wir fallen gerne auf 😉

Für’s erste Mal vor der Kamera für mich hat er sich ganz gut gemacht finde ich. Ist brav mit mir an den Rhein gefahren und hat alle Anweisungen befolgt. Der Mann, der seit kurzem mein Leben völlig auf den Kopf gestellt hat. Für den ich freiwillig meinen Kleiderschrank räume, um Platz für ihn zu machen. Auf den sich auch die Kinder jeden Abend freuen, wenn er nach der Arbeit nach Hause kommt. Der Mann, neben dem ich viel besser schlafe, als alleine. Der mich unterstützt und annimmt wie ich bin. Mit allen Ecken und Kanten. Und obwohl ich manchmal eben schon ein ziemlich verrücktes Huhn bin *sagen alle*.

Ich hoffe, ihr mögt ihn euch auch ganz gerne angucken 😉
Eure Carina

Schnittmuster: Co-Z Men
Stoff gesponsert von: Nipnaps
Verkuppelt von: AnniNanni – Dankeschön <3