Schon ist der nächste Streich online im Schnittmustersortiment und ich hab mir den Winter Sweater gleich zum Kleidchen verlängert. Er ist so wuuuunderbar kuschelig weich und angenehm zu tragen, ich mochte ihn gar nicht mehr ausziehen. Dazu hab ich auch endlich mal wieder etwas mit Kapuze genäht, ich gehör da ja zu den absoluten Fans.

Auch von den Rüschen werd ich langsam immer mehr Fan. Natürlich dürfen sie für mich nicht allzu verspielt und romantisch sein, das würde so ganz und gar nicht zu mir passen. Aber hier im Schnitt find ich sie sogar ziemlich cool. Egal ob in der schmalen Variante wie hier oder in richtig fancy breit. Wobei das nächste Exemplar dann wohl mal klassisch ganz ohne Rüschen auskommen wird. Der Schnitt lässt sich nämlich auch ganz schlicht als Colorblocking Pulli nähen. Wobei das mit dem Colorblocking hab ich ja auch mit den Rüschen bereits gemacht.

Ich finde, gerade mit einem etwas dickeren Stoff sehen die Rüschen übrigens besonders gut aus, da sie so schön stehen und das Extravagante aus dem Schnitt rausholen. Dafür kann ich mich schließlich sehr oft begeistern – einfach etwas anders sein und auffallen. Dafür hab ich mich mit den Farben mal wieder in meine Komfortzone gelegt, grau und ein gedecktes, meliertes Rostrot sind beides Farben, die in meinem Schrank öfters mal zu finden sind.

Die Bilder sind übrigens direkt nach den letzten im roten Kleid entstanden, dazwischen hab ich mich im Parkhaus umgezogen. Entsprechend hab ich mich auch hier wieder in der Altstadt breit gemacht – zum Glück ist sie zur Zeit ziemlich leer und wir hatten keine Zuschauer beim fotografieren. Wobei ich damit meist weniger Mühe hab als meine Fotografen, die fühlen sich da eher beobachtet. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich als Teenie schon gelegentlich als Hobbymodel vor der Kamera gestanden hab und mich einfach dran gewöhnt bin.

So und nun kuschel ich mich noch eine Runde ein, der dicke Sweat ist perfekt für das kalte Wetter welches wir hier inzwischen haben. Das Probenähen ist nun auch bereits rum und vielleicht mag ja die eine oder andere von euch sich ebenfalls einen Winter Sweater nähen? Den Schnitt gibt es bis übers Wochenende auch zum halben Preis! 🙂

Eure Carina
:-*

Schnittmuster: Winter Sweater by Sewera
Fotos: Flo
Zu sehen bei: DufürDichamDonnerstag

Wenn ich bunt trage, dann am liebsten Rot. Wo ich sonst doch eher ein schwarz/grau Fan bin, ist das für mich nämlich enorm viel Farbe. Diesen Viscosejersey hab ich inzwischen bereits einige Male vernäht und freu mich sehr darüber, dass noch die Hälfte auf dem Ballen auf weitere Projekte wartet. Vielleicht wird das nächste dann ein Maxikleid?

Mein neues Pleat Dress hier ist jedenfalls ziemlich auffällig, besonders vor den alten Steinmauern hier. Ich muss sagen, obwohl ich in dem Ort aufgewachsen bin, hab ich ewig lange gebraucht bis ich die Fotolocation entdeckt hab. Die Altstadt hier ist perfekt um die neuen Nähprojekte in Szene zu setzen finde ich. Und dazu ist kaum jemals jemand dort, wir hatten also auch diesmal wieder unsere Ruhe. So hat auch niemand gesehen, wie ich mit den Schuhen auf den Pflastersteinen herumgewackelt bin *kicher*

Der Faltenrock erzeugt extraviel Weite und ergibt dadurch mal wieder ein traumhaftes Drehkleidchen. Dafür werd ich wohl nie zu alt sein 😉 Und ich war nicht die Einzige, die im Probenähen solche Bilder gemacht hat. Nun, bei über 160 (!) Designbeispielen die innerhalb der letzten 2 – 3 Wochen entstanden sind, ist das auch kein Wunder.

Ab sofort ist der Schnitt nun erhältlich und kommt wie fast immer mit einigen weiteren tollen Varianten daher. Es gibt 3 verschiedene Rockvarianten, eine Shirtlänge, 4 Ärmellängen und Vorderteile für A – C und D+ Cups. Dazu ist das Pleat Dress auch wirklich super schnell und einfach genäht, es lohnt sich also, selber ein paar davon nachzumachen 😉

Man sieht sich im Nähzimmer –
eure Carina
:-*

 

Schnittmuster: Pleat Dress by Sewera
Schuhe: Diamond Heels
Location: Altstadt in Laufenburg
Fotos by: Flo
Zu sehen bei: DufürDichamDonnerstag

Manchmal darf es bei mir ja doch etwas mehr sein. Heute zum Thema Extravaganz. Ja das kann ich ganz schön gut, auffallen war irgendwie schon immer mein Ding. Als wir heute damit durch die Altstadt gelaufen sind für Fotos, hat das ziemlich viele Blicke auf sich gezogen. Mir macht sowas nix aus, ich kann auch problemlos vor den Augen einiger Zuschauer meine Fotos machen.

Mein neuester Pulli ist wirklich ein Blickfang mit den riesigen Rüschen. Diese sind in Teilungsnähte eingearbeitet. Ich muss gestehen, wenn es stark windet, sind sie etwas unpraktisch, zumindest was Bilder anbelangt. Aber ich steh voll drauf, auch wenn ich zu Beginn noch ziemlich skeptisch war. Der Wunsch zum Schnitt ist in meinem Stammteam aufgekommen und ich war sofort mit dabei.

Der Winter Sweater kann aber selbstverständlich auch ohne die Rüschen genäht werden, ob als ganz schlichter Pulli oder im Colorblocking Stil. Die Teilungsnähte werden auf jeden Fall genäht, sie sorgen für eine schöne Passform und verstecken die Abnäher, welche darin eingearbeitet sind. Neben dem Halsbündchen wird es auch noch eine Kapuze geben.

Ihr habt es bestimmt schon erraten, der Schnitt möchte ebenfalls gerne getestet werden. Mit ein paar CM zusätzlicher Länge wird aus dem Pulli übrigens ruckzuck ein tolles Kleid. Ebenfalls überlege ich noch, eine zweite Breite für die Rüschen zu konstruieren, für alle die gerne die weiblichen Details im Pulli haben, aber nicht ganz so extrem auffallen möchten.

So und jetzt seid ihr dran, hier nochmals alle Infos zusammengefasst:

  • Damenpullover/-kleid in Gr. 32 – 50
  • Vorderteil für A – C Cup und D+ Cup
  • Teilungsnähte im Vorder- und Rückenteil für eine optimale Passform
  • Optionale Rüschen in den Teilungsnähten
  • Halsbündchen oder Kapuze
  • 4 verschiedene Ärmellängen
  • Probenähen ab Montag, 14. Sept, Bilderabgabe am Dienstag, 29. September

 

Noch Fragen? Wenn nicht, dann bitte mit Link zu deiner Seite direkt hier in den Kommentaren oder auf FB / Insta unter dem entsprechenden Beitrag melden.

Ich freu mich schon sehr auf eine weitere Runde und hoffe, dass euch der Schnitt genauso gut gefällt wie mir!

Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster Pulli: Winter Sweater by Sewera, coming soon
Schnittmuster Hose: Skinnyjeans by Sewera
Schuhe: Prada
Fotos: Flo
Zu sehen bei: DufürDichamDonnerstag