Ein fröhliches ‚Hallo‘ in die Runde und an alle meine neuen Leser, ihr habt euch ja ziemlich vermehrt in letzter Zeit..
So, das musste jetzt einfach auch mal gesagt werden 😉

Vielleicht erinnert sich ja die eine oder andere von euch noch an meinen letzten Beitrag von einem Racebackshirt?
Nun, es ist nicht bei einem geblieben (und den Schnitt hab ich dann doch auch wieder gefunden..), es lĂ€sst sich selbstverstĂ€ndlich auch ohne Knoten nĂ€hen, das habe ich dann auch gleich mal gemacht. Immer gleich wĂ€r mir ĂŒber die Zeit hinweg dann doch zu langweilig..

Turnpose fĂŒr Foto

Die Hotpants kennt ihr ja noch aus dem dazugehörigen Post..

Tanktop Sneakers Stoff

Den Sneakersstoff von Hamburger Liebe fand ich schon immer Toll, umso besser hab ich noch einen Resten gefunden der fĂŒr’s Shirt gereicht hat.

Zickzack stoff fĂŒr tanktop

Bei uns ist Gartenarbeit meine Sache, da gehört auch die komplette Umgestaltung dazu..

raceback knoten zickzack

.. inklusive einen ganzen Baum absÀgen und herumschleppen *Muckies hervorhol*

raceback top zum arbeiten

 

Ja ich kann auch mit anderen Maschinen umgehen, nicht nur nÀhen!

Ich habe in der Zwischenzeit noch einen weiteren Schnitt entworfen, ich mag ja meinen RĂŒcken total gerne zeigen (wozu hat man denn sonst auch ein Tattoo dort?!). Etwas daran feilen muss ich noch, an Schnitt und Verarbeitung – das ist dann aber der erste Erwachsenenschnitt der bereits auf meinem PC angelegt ist, ich hoffe dass der euch auch so gefĂ€llt wie mir 🙂

jaösfknöa

geflochtenes top

Ja ich weiss schon, sieht nach einem ganz normalen Top aus….
schnittmuster geflochtener rĂŒcken top

…immernoch… oder doch nicht mehr?

braided back topIch liebe die Idee an sich, fĂŒr meinen persönlichen Geschmack sollten die Ausschnitte aber noch ein bisschen grösser werden (wenn schon, dann richtig 😉 )
top geflochtener raceback

Ja da drunter trage ich auch einen BH, das geht also wunderbar!

detail top flechten

Ich tĂŒftle hier noch an weiteren Möglichkeiten zum Flechten, ĂŒberkreuzen, SpaghettitrĂ€ger.. Mein erster Kleiderschnitt soll ja auch vielfĂ€ltig sein! Gut ich muss gestehen, fĂŒr grosse Grössen wird er wohl eher nicht sein, deshalb hĂ€tte ich gerne jetzt und hier EURE Meinungen: Bis zu welcher Grösse kann mein ‚Braided Top‘ Schnitt gehen? Meine Vorstellungen wĂ€ren ab Gr 30 – 40/42, was denkt ihr dazu?

Kommentare ausdrĂŒcklich erwĂŒnscht! Ich guck dann gleich noch bei RUMS und Scharly’s Kopfkino vorbei..

11 Kommentare
  1. Sabrina Hornung
    Sabrina Hornung sagte:

    Huhu Carina!
    Also ich finde die Variante mit dem Knoten genial, wĂŒrde ich sofort so tragen! Ob das mit den geflochtenen TrĂ€gern fĂŒr mich hinhauen wĂŒrde mĂŒsste man ausprobieren, ich bin ja mitten in der GrĂ¶ĂŸe 40 und hab D-Cup *öhöm* seit mein PĂŒppchen da ist. Geht also eh nur mit BH, und dann wohl son Neckholderteil.
    Wenn Du dann so weit bist und es zeitlich passt, dann stell ich mich gerne zum ProbenĂ€hen mit Bewerbung zur VerfĂŒgung 😉

    Also dann, ich bin gespannt!

    Liebste GrĂŒĂŸe, Sabrina

    Antworten
  2. Karina
    Karina sagte:

    Das Top, also im speziellen die geflochtene TrĂ€gerlösung im RĂŒcken finde ich super!!! Schwer zu sagen bis zu welcher GrĂ¶ĂŸe so ein Schnitt gut aussieht, kommt ja dann auf die Proportionen an! Ich habe eine Freundin, die trĂ€gt in etwa 44 obenrum und sie schaut auch in Tank Tops gut aus! Denke aber schon, dass es ĂŒber 42 schwieriger werden könnte!
    Liebste GrĂŒĂŸe Karina

    Antworten
  3. Paula
    Paula sagte:

    die KleidergrĂ¶ĂŸe ist, glaube ich weniger das Problem, sondern eher die KörbchengrĂ¶ĂŸe. Mit GrĂ¶ĂŸe 38 und 75 D kann ich die geflochtene TrĂ€gerlösung nicht nutzen, bei GrĂ¶ĂŸe 44 und KörbchengrĂ¶ĂŸe A/B schon eher.

    Die Version mit dem Knoten und eine Neckholdervariante wĂ€ren fĂŒr mich z.B. perfekt!

    Antworten
  4. viva-la-tralala
    viva-la-tralala sagte:

    Moin, ich denke auch dass die KörbchengrĂ¶ĂŸe ausschlaggebend ist. Bei sehr großen Frauen springen die GrĂ¶ĂŸen gerne mal in den 44er Bereich, trotz sportlicher Figur. Sie sind dann eben insgesamt etwas „mehr“. Da wirket auch eine KörbchengrĂ¶ĂŸe „D“ anders als bei einer KG von 165.
    Und die MÀdels hÀtten bestimmt auch Bock auf den tollen Schnitt. .
    . .auch ich wĂŒrde mich als Testhase (176, 40/42, D) freiwillig melden. .
    Gruß
    Ulrike

    Antworten
  5. Ina
    Ina sagte:

    Also ich wĂŒrd mich freuen, wenn Dein ebook bis 44-46 ginge. Ich wĂŒrde das auf alle FĂ€lle so tragen. Und ich wĂŒrd auch in dieser GrĂ¶ĂŸe probenĂ€hen, wenn Du magst.
    Dir stehts natĂŒrlich perfekt! ;O)

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Ina

    Antworten
  6. e2xli
    e2xli sagte:

    Huhu carina,

    Vielen Dank fĂŒr deinen Kommentar auf meinem Blog, ich hab mich sehr gefreut 🙂

    Die Tops sehen ja richtig, richtig toll aus! Ich bin immer richtig begeistert und vielleicht auch ein kleines bisschen neidisch, was einige Menschen so selbst machen können. Vor allem Kleidung. Das wĂŒrde ich so gerne können, habe mich auch schon oft dran versucht, aber ich glaube ich hab einfach kein HĂ€ndchen dafĂŒr 🙁

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Elli

    Antworten
  7. nunuloves
    nunuloves sagte:

    Sieht alles wirklich super aus. Ich finde es aber auch schwierig im Allgemeinen zu sagen, wie etwas in grĂ¶ĂŸeren GrĂ¶ĂŸen Aussehen könnte. HĂ€ngt von der Frau ab und vielleicht seiht es nicht PERFEKT aus, aber die Frau möchte trotzdem gerne so ein chices geflochtenes Oberteil!?
    Lass es doch erstmal ProbenĂ€hen und dann entscheiden krĂ€ftigere Frauen selber, ob sie es tragen möchten? Wobei ich mich natĂŒrlich nicht auskenne, was es fĂŒr einen Aufwand bedeutet verschiedene GrĂ¶ĂŸen zu beachten.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Nunu

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.