, ,

Probenähaufruf – Kapuzenpulli ‚Co-z‘

EDIT

Wow ich bin sprachlos, soooo viele Bewerbungen! Insgesamt rund 180 Interessiere an meinem Schnitt, das macht mich wahnsinnig glücklich, aber zugleich auch etwas Angst! Ich habe mich gleich für mehrere Hände voll entschieden – alle die ich auf Facebook ausfindig machen konnte, sind bereits informiert, momentan fehlen mir nur noch:

OhneSchuh
Emma Erdbeerwelt
Huepfeball

Bitte meldet euch doch auf meiner Facebookseite bei mir, damit ich euch in die Gruppe einladen kann!

 

— edit ende —

 

Guten Abend ihr Lieben 🙂

 

Wie gestern bereits angekündet, hab ich heute hier etwas tolles hier – mein nächstes e-Book soll nämlich getestet werden!

Es handelt sich um einen Kapuzenpulli, jedoch nicht den typischen ‚Hoodie‘ sonder ein etwas eleganteres Modell mit schön weiblichem Ausschnitt. Ein paar meiner Mädels sind bereits in der ‚Vortestphase‘ und daraus hab ich euch eine nette kleine Collage gebastelt:

co-z probenähaufruf

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Bewerben ab SOFORT bis und mit Di. 6.1.2015 um 20.00 Uhr
  • Genäht wird ab Mittwoch, 7.1. bis das e-Book fertig ist 😉 (mindestens 2 Wochen Zeit!)
  • Der Schnitt enthält die Grössen 32-50
  • Material: Jersey oder Sweat oder Nicky oder Strickstoffe, Bündchen oder Jerseystreifen oder (Kunst-)Fell/Lederstreifen, Ösen, Kordel
  • Es ist ein Pulli mit Kapuze, optionalen Taschen und womöglich einem Kragen für ‚Anti-Kapuzen‘ Leute

Was ich von euch erwarte:

  • Zuverlässigkeit!!!
  • Schöne Bilder (das ist mein Hauptkriterium bei auswählen, dazu braucht ihr keine Profikamera, aber einen schönen Hintergrund – das kann auch eine Backsteinmauer sein – einigermassen gut ausgeleuchtet, scharf – was auch mit den neueren Handymodellen geht)
  • Verschwiegenheit
  • Spass am Nähen
  • Ehrlichkeit – nur wenn ihr mir jedes Bisschen aufzählt, kann ich das e-Book auch verbessern.

Was ihr von mir bekommt:

  • Natürlich den Schnitt 😉
  • Netten Umgang in einer tollen Truppe
  • Hilfe und Feedback zu euren Werken damit auch ihr euch verbessern könnt
  • Ihr werdet in den Designbeispielen, hier im Blog und auf meiner Facebook-Seite vorgestellt

 

Na hab ich damit euer Interesse geweckt? Dann haut in die Tasten und bewerbt euch mit folgenden Angaben:

  • Welche Grösse möchtest du testen?
  • Einen Link zu deiner Seite/Blog, Onlinealbum (Instagramm, Pinterest etc..)
  • Ein paar Worte warum genau DU bei mir im Team sein solltest
  • Eine Kontaktmöglichkeit (e-Mail Adresse, Impressum im Blog mit e-Mail, Link zu deiner Fanseite auf FB, Link zu deinem privaten Profil..)

 

Bewerben könnt ihr euch natürlich auch direkt auf meiner Fanseite im entsprechenden Beitrag 😉

 

Und zu guter Letzt noch ein paar Einblicke in den Pulli in seiner ganzen Gestalt 🙂

Pullover Sewingpattern
Cozy Hoody Fashion Sewing Hoody Kapuzenpulli

 

Ich freu mich auf eure Bewerbungen!
Eure Carina :-*

,

It’s cold outside! Silkysnowdress

Meine Lieben..

 

Der Winter ist angekommen und auch für mich Schnee- und Kälteablehnerin (ja ich weiss dass dies kein richtiges Wort ist!) bietet ‚Winterwonderland‘ eine tolle Kulisse 🙂

Erst möchte ich aber erzählen, wie ich denn überhaupt auf dieses Kleid gekommen bin:
Im September hab ich eine SMS von meinem besten Freund bekommen – er sucht eine Begleiterin für den Offiziersball der Luftwache und hat da spontan mal an seine längste Freundin gedacht – mich! Ablehnen konnte ich da ja wohl kaum, ist mir auch gar nie in den Sinn gekommen, mal wieder gemütlich etwas Essen, über unsere Kindergarten- und Schulzeit sprechen, denn ja, wir kennen uns wirklich schon seit dem ersten Kindergartentag 😀

Jetzt aber das Schwierige für eine jede Frau: WAS ZIEH ICH BLOSS AN? Ein selbstgenähtes Ballkleid natürlich, und ich habe mir in den Kopf gesetzt, dass es aus Seide sein soll. Einige Skizzen später war ich bezüglich des Schnittes immer noch eher unentschlossen und habe mich deshalb erst mal auf die Suche nach einem passenden Stoff gemacht. Gefunden und verliebt hab ich mich in einen dünnen Seidenstoff mit Leoprint – verloffen mit einem wunderschönen grün/türkis. Der Verlauf war etwas knapp für ein bodenlanges Kleid, denn mit hohen Schuhen komm ich doch auch auf stolze 183cm. Also den Schnitt entsprechend anpassen..

Entstanden ist dann ein ‚high-low‘ Kleid, also vorne kürzer und hinten mit leichter Schleppe, mit einem BH eingenäht (ist übrigens gar nicht so schwer) und einem starken Gummi als Verschluss. 3 Meter Saum umnähen und schon war das Kleid fertig.

Auf den Fotos des Offiziersballes bin ich leider nirgends ganz drauf zu sehen, drum komm ich jetzt zurück auf den Schnee – den hab ich nämlich gleich für ein paar Fotos im Garten genutzt. Da mein Fotograf wegen vereister Strassen nicht mehr rechtzeitig angekommen wäre, hat ‚Frau‘ eben improvisiert.

Louboutins und Spiegel in Garten gestellt und munter mit dem eigenen Handy drauf los geknipst. Nun dafür finde ich die Fotos schlussendlich doch ziemlich gelungen, aber ich werd dem Christkind meinen Wunsch dann doch nochmals ganz nah ans Herzen legen: Ein Stativ mit Fernauslöser soll’s bitte sein 😉

 

Snow-Dress silk

Louboutins in the Snow

Damit entlasse ich euch für heute Abend – auf dass ihr mir morgen auch ja zurück kommt, ich hab nämlich was tolles für euch – für all die Selbernäher die Zeit und Stoff haben und gerne Bewerbungen schreiben…… Na erratet ihr worum es geht? :p

Liebste Grüsse
Eure Carina

, ,

e-Book T-Knot’n’Croppy online

Schwitzige Hände, nervöses Zucken in den Augen… Kennt ihr das? Das ist der Adrenalinschub, kurz bevor etwas grossartiges passiert, wenn ihr euch nicht zwischen Angst und Freude entscheiden könnt. Jetzt wo der Moment durch ist, bin ich natürlich überglücklich dass ich es geschafft habe und euch nun auch verkünden darf:

T-Knot’n’Croppy, mein neuestes e-Book ist online! Ein wenig Schiss hatte ich aber schon, ob ich auch alles noch hinkriege bis zum angepeilten Termin (okay dank PC-Störungen gab’s eine halbe Stunde Verzögerung) und ich bin immer noch total nervös, ob euch der Schnitt den nun auch so gut gefällt wie meinem unbezahlbaren Probenähteam?

Die vielen Möglichkeiten kommen offensichtlich gut an, so wurden doch alle mehrfach erprobt und ich kann euch nachher gleich mit einer ganzen Fotoflut überschwemmen. Zuerst aber ein paar Details zum Schnitt:

  • enthält die Grössen 32 – 50
  • ist in klassisch sportlich (runder Halsausschnitt) sowie edel (Wasserfallausschnitt) zu nähen
  • Hingucker am Rücken mit 3 verschiedenen Optionen (Knoten, gedrehter Rücken und Band+Tunnelzug)
  • der Jahreszeit entsprechend durch einen Kurzpulli ergänzt
  • lässt sich ganz leicht euren Bedürfnissen anpassen durch Bündchen, normale Säume, Einfassbänder etc.
  • ist ganz schnell genäht
  • sitzt dank ganz vielen Probestücken nun (fast) allen Figuren
  • Schritt für Schritt bebilderte Anleitung

Einen riesengrossen Applaus nun bitte für meine fleissigen Nähbienchen die hier einen Traum nach dem anderen gezaubert haben (ich beneide ja schon so die eine oder andere meiner Näherinnen!)

Sieh dir hier die Bilder an