Chocolate-Rosinen Cookies

Es gibt da im Aldi diese totaaaal leckeren Cranberry- White Chocolate Cookies die ich liebe. Es lohnt sich aber schlichtweg nicht die immer zu kaufen weil die Dinger keine 24h überleben. Also selber Cookies backen, kann ja nicht so schwierig sein 😉
Man nehme:

300g Mehl
150g Zucker
1 päckchen Vanillezucker
1 päckchen Natron
250g Butter
2 Eier
200g Schokolade
200g Rosinen

Butter schmelzen und auskühlen lassen, Schokolade hacken.

20140331-232755.jpg

Alle trockenen Zutaten vermischen, danach den Rest untergeben und glatt rühren.
Ein Blech mit Bachpapier belegen und mit 2 Löffel ‚Kugeln‘ formen.

20140331-233145.jpg

Bei 160 Grad Umluft backen und ab 10min testen ob die Cookies durch sind.

>

20140331-233501.jpg

Geniessen und mit Freunden teilen 😀

‚En guete‘;

Partykleid oder Ballkleid?

Es ist ja nicht so dass hier nichts neues entsteht, im Gegenteil, ich bin ganz fleissig bei der Arbeit. Ich möchte euch heute aber trotzdem noch ein älteres Kleid zeigen dass ich beim Unternehmerball 2011 getragen hab. Ich war da also so auf der Suche nach einem Bild und hab gesucht…und gesucht…und gesucht… ah da bin ich im Hintergrund:

 

Tanzkleid

 

Ähm ja sehr aussagekräftig das Bild.. Die Fotowand war ja aber nicht umsonst da, hier also mal ganz anständig von vorne:

 

Unternehmerball_2011_168

 

Sollte ich mich an der Stelle mal wieder bei meinem Mann für die Schuhe bedanken? *grins*

 

Euch interessiert ja aber sicherlich das Kleid viel mehr, also geht’s mal an die Details. Gefertigt ist es aus einem Seiden/Polyester Popeline und der Corsagen-Innenteil besteht aus weissem Baumwoll-Gabardine.  Hier hab ich noch den Entwurf gefunden:

Entwurf Kleid Unternehmerball 2011Detailbild Bow BallkleidDetailbild Knopf Ballkleid

Das Schnittmuster habe ich an meiner Büste abgeformt und danach auf Papier kopiert und die Linien ausgeglichen. HIER gibt’s eine tolle Anleitung wie man sich so eine Büste auf den eigenen Körper massfertigt!

Kleid Abformen Schnitt Abformen Schnittmuster Ballkleid

Der Knoten vorne ist leider nicht ganz so geworden wie ich mir das vorgestellt hab, ich denke mit Jersey lässt sich das besser machen, das werde ich demnächst nochmals probieren.

2014-03-27 20.26.31 2014-03-27 20.23.16 2014-03-27 20.25.17

In der vorderen und hinteren Mitte sind je 2 Corsagenstäbe eingearbeitet damit auch ja alles hält. Wie man an der Innenverarbeitung schon ansieht war das eines meiner ersten Kleider die ich in Eigenregie gemacht habe 😉 Schade nur dass es seither in meinem Kleiderschrank verstaubt, ich habe nur keine Gelegenheit mehr gefunden es zu tragen.

Damit mein Kleid nicht in Vergessenheit gerät stell ich das mal noch bei RUMS und Scharlys Kopfkino ein.

Was haltet ihr von meinem Kleid? Ist durchaus Partytauglich oder?

Liebe Grüsse 🙂

Cranberry-Muffins

 

Kommen wir mal zurück zu den einfachen Muffins, ganz ohne Schnickschnack. Dafür braucht ihr:

 

500g Mehl

200g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

2 EL Öl

2 Eier

2 DL Cranberrysaft

200g getrocknete Cranberrys

200g dunkle Kuvertüre

 

Für den Blitzteig alle Zutaten bis und mit Salz vermischen. Öl, Eier und Cranberrysaft beigeben und zu einem zähen Teig verrühren.

2013-10-11 22.47.08 Schokolade in grobe Stücke hacken und zusammen mit den Cranberrys unter den Teig mischen.

2013-10-11 23.03.06

In die Förmchen verteilen…

2013-10-11 23.13.29

… und 16min bei 200Grad backen.

2013-10-11 23.38.52

 

Und nun einen guten Appetit 😉

 

Das kleine Rote

Vor Jahren hatte ich ein tolles gelbes Sommerkleid, das hab ich total geliebt. Solange bis es schwarze Flecken gekriegt hat die sich nicht mehr rauswaschen liessen. Als es dann während der Ausbildung darum ging ein Kleid für unsere Modenschau zu entwerfen war klar was meine Vorlage war.

Leider habe ich kein altes Bild mehr gefunden vom Ursprungskleid welches den Schnitt zeigt. Die neue rote Version hingegen zeig ich euch gerne 🙂

Sommerkleid nähen

Der Bandeaustreifen ist einmal verdreht und in der Mitte mit einem feinen Gummi zusammengezügelt. Der Spickel ist ebenfalls gedoppelt, eine Menge Handarbeit steckt da drin. Jetzt freu ich mich drauf wenn ich das mal wieder tragen kann, als Still-Mama eignet sich das leider nicht so 🙁

Ich such mal das Schnittmuster hervor, in dem Stil will ich mir demnächst ein Top nähen. Was denkt ihr, ist das Alltagstauglich?

 

Ich guck mal bei RUMS und Scharlys Kopfkino vorbei was ich da heute sonst noch so finde..

Double-Chocolate Cupcakes

Heute gibt’s ein kinderleichtes Rezept (ja wirklich, meine Prinzessin hat nämlich die grösste Arbeit gemacht!) 😉

 

Zutaten:

 

200g Kochschokolade

200g Butter

200g Zucker

1Prise Salz

3 Eier

1dl Milch

200g Mehl

1 Päckchen Backpulver

 

150g Doppelrahmfrischkäse

150g dunkle Schokolade

 

200g Schokolade im heissen Wasserbad schmelzen. Mehl, Zucker, Salz und Backpulver mischen, flüssige Butter, Eier, Milch und Schokolade schaumig schlagen und mit dem Rest vermischen.

Mit Kindern backen

In die vorbereiteten Förmchen geben und 16min bei 200Grad backen.

Schoko Cupcakes

150g dunkle Schokolade schmelzen und mit dem Doppelrahmfrischkäse glatt rühren. Creme auf die ausgekühlten Cupcakes verteilen und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Cupcakes mit Topping

 

Kinder schnappen und ab in die Küche mit euch 😉

, ,

Von Patchworkdecken, Kinderkleidern und Grafiken..

Endlich hab ich’s auch noch geschafft ein Foto vom aktuellen Stand der 365 Tage-Decke zu schiessen, sieht so schon nach einer ganzen Menge aus:

Patchwork Decke Ganze 92 Quadrate sind das schon, wenn ich aber bedenke dass noch 398 weitere vor mir liegen (und damit meine ich nur die kleinen hier) dann hab ich doch noch ziemliche Arbeit vor mir. Vor allem weil mir jetzt schon die gemusterten Stoffe ausgehen – Zeit also dass ich welche vernähe damit ich die Resten hier gebrauchen kann 😉

 

Ich hab mir ja in meiner 222 Tages – Liste vorgenommen mich mit dem Illustrator anzufreunden. Die Grundfunktionen sind auch gar nicht so schwierig, das erste Schnittmuster ist grösstenteils digitalisiert, jetzt sollte ich aber mal noch dahinter kommen wie ich das ganze schick auf A4 bringe damit auch alles Millimeter genau passt. Mein grösstes Problem ist jedoch beim gradieren….. nein nicht wie ich das anstelle sondern bis zu welcher Grösse? Die Prinzessin könnte solche Hosen nämlich auch gut gebrauchen zum schlafen, aber zieht das ausser ihr noch jemand an in 104/110? Naja ich grüble da noch ein bisschen, bis dahin dürft ihr aber gerne schon mal einen Blick auf das Exemplar an Junior werfen. Er schaut noch etwas verwirrt weil ich ihm die gleich nach dem schlafen angezogen hab, dafür hat er ganze 3 Sekunden still gehalten 😀

Babyhose nähen

Tagsüber wird er die wohl auch kaum tragen, da sind Jeans angesagt, aber mit einem Body zum schlafen sind sie echt perfekt!

 

Nun noch zum letzten Punkt für heute. Bei meiner Sporttasche hab ich ja schon erwähnt dass ich hier im Dorf fleissig trainiere, jetzt sind neue Wettkampfoutfits angesagt. Ich freue mich riesig dass ich das Design machen durfte und bin bereits auf Stoffsuche. Sollte es hier also ruhiger werden – ihr wisst wo ich bin 😉

Wie das ganze aussieht verrate ich euch noch nicht, aber in spätestens zwei Monaten sind alle Kleider fertig und wir hoffentlich auf dem Siegertreppchen, ihr dürft gespannt sein 🙂

Damit ihr nicht leer ausgeht, hier noch eins meiner Designs das zur Auswahl stand, zumindest das Top wird auf jeden Fall bis zum Sommer für euch zur Verfügung stehen. Tadaaaa…. 🙂

Schnittmuster gerafftes Shirt

 

 

Ich freue mich über eure Kommentare und besonders über Grössenangaben und Namensvorschläge für die Hose.

Karotten-Cupcakes

Meine Prinzessin ist ja bekannt dafür alles gesunde abzulehnen. Das führt unweigerlich dazu dass ich Früchte regelmässig in meinem Gebäck verstecke. Das funktioniert aber auch wunderbar mit Gemüse, solange sie nicht wusste was darin versteckt war hat sie’s auch gegessen 😉

Wer dieses Problem kennt (oder einfach gerne nicht nur Zucker zu sich nimmt) braucht folgende Zutaten:

200g Karotten

250g Mehl

1 Päckchen Natron

5EL Kakao

125g Butter flüssig

2 Eigelb

2 Eiweiss

200g Zucker

 

300g Doppelrahmfrischkäse

100g Zucker

restl. Karotten

etwas Schokoladeraspeln (20g)

 

Die Karotten ganz fein raffeln und 1/4 zur Seite stellen. Mit allen Zutaten bis und mit Eigelb vermischen. Eiweiss steif schlagen und langsam den Zucker beigeben. Sorgfältig unter den Teig geben und in die Förmchen füllen.

 

Karottenmus2014-02-11 14.08.00

 

Für 20min in den auf 180Grad vorgeheizten schieben. Mangels Schokoladeraspeln im Hause musste ich diesmal selber ran, ist aber ganz leicht, man braucht nur ein gutes Messer und eine harte Schokolade.

2014-02-11 14.11.44 2014-02-11 14.14.25

Frischkäse, Karotten, Zucker und Schokolade zu einer glatten Creme verrühren und kühl stellen.

2014-02-11 14.20.06

 

Topping auf die ausgekühlten Küchlein geben und gesund naschen!

Karotten Muffins Rezept Karotten Cupcakes Rezept

 

Lasst es euch schmecken 😉

Triple Chocolate Cake

Was macht Mama wenn ihr sie freie Zeit hat? Genau – backen! Diesmal hab ich eine Menge gemogelt, aber Schokopudding und -mousse selber machen ist nun echt nicht so meins..

 

Ihr braucht für meine Variante:

 

100g Zucker

3 Eigelbe

 

3 Eiweisse

1 Prise Salz

3EL Zucker

100g Mehl

3EL Kakaopulver

 

1 Fertigmischung Schokopudding (und alle dafür verlangten Zutaten)

1 Fertigmischung Schokomousse (und alle dafür verlangten Zutaten)

 

Als erstes die Eigelbe mit dem Zucker aufschlagen bis die Masse hell ist. In einer zweiten Schüssel die Eiweisse mit etwas Salz steif schlagen, langsam den Zucker beigeben. Das Eiweiss abwechslungsweise mit dem Mehl und Kakaopulver unter das Eigelb ziehen. Die Massen in eine Sprungform von ca. 24cm Durchmesser geben und 20min im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen backen.

Rezept Biscuitteig

 

Auskühlen lassen, Schokopudding nach Anleitung zubereiten. Deckel abtrennen (ca. 2cm) und den Boden mit einem Löffel aushöhlen.

Kuchen füllen

 

Der Pudding kommt nun in den Kuchen (bei mir hatte alles Platz).

2014-03-02 08.28.59

Schokomousse zubereiten und mit dem vorher ausgeschabten Kucheninneren vermengen.

Schokomousse Topping

 

Nun den Deckel wieder aufsetzen und das Topping darauf verteilen.

Schokotorte backen

 

Nach Bedarf verzieren und vor dem Verzehr kühl stellen.

2014-03-02 08.48.06 2014-03-02 08.48.17

 

 

 

Bevor ihr nun gleich in die Küche rennt möchte ich euch noch etwas ganz tolles zeigen. Ich habe ja vor kurzem bei dem Blogevent von der lieben Angelina bei der Teigfabrik mitgemacht. Und ich habe tatsächlich etwas gewonnen!!! *ganz dolle freu*

Schaut mal her:

Backwettbewerb Gewinn

 

Nochmals vielen lieben Dank Angelina! Du warst übrigens die Inspiration zu dieser Torte hier 😉

Schaut euch doch auch mal die anderen Gewinner an, hier geht’s lang.

Und ich versuch mich in der Zwischenzeit mal an ihrem Bananen-Schoko-Zopf (Zöpfe sind das was mir nie gelingt, aber ich geb‘ nicht auf!)