, ,

Glamrock – Gold & Leder

Lederjacke in Gold

Schon ganz lange wollte ich mir mal wieder eine Jacke nähen. Nicht aus Jersey, Sweat oder sonstigen elastischen Stoffen. Nein eine richtig klassische, gefütterte Jacke. Den Schnitt dazu hatte ich auch bereits eine ganze Weile im Kopf, mal aufgezeichnet und ein paar Nähmädels gezeigt.. Nachdem ich keinen identischen Schnitt gefunden hab, habe ich also bereits im Dezember mit zeichnen angefangen. Erster Test kam schon ganz gut, hier und da waren noch klitzekleine Feinheiten zu korrigieren.. Und dann verging die Zeit. Inzwischen ist meine Goldjacke hier zwar bereits seit einem Monat fertig und fotografiert, ich muss aber gestehen, es sind noch immer nicht alle Teile fertig gradiert :/

Leder vernähen

Die Jacke ist in der kürzesten Variante genäht, mir nur kleinem Schösschen. So passt sie ganz besonders zu Kleidern perfekt. Aber auch hier im Rockerstyle find ich sie echt cool. Die vordere Princessnaht ist nicht ganz so schön ausgebügelt – aber Leder und bügeln… Na ihr wisst schon 😉 Das Material ist sehr dick und entsprechend steif, daher steht auch das Schösschen noch etwas fest ab. Mit der Zeit wurde die Jacke aber schon wesentlich weicher durchs Tragen, was ich besonders an den Ärmeln ganz gut merke.

Gold, Leder & Bikerjeans

Naja, also so eigentlich hätte die Jacke ja auch noch Knöpfe dran… Wenn ich denn passende gehabt hätte für’s Shooting. In der Zwischenzeit hab ich zwar welche gefunden, die mir gefallen. Aber ganz ehrlich? Sie sind noch immer nicht dran genäht, unter anderem wohl auch, weil ich mich schon dran gewöhnt hab, die Jacke offen zu tragen.. Aber hey, Hauptsache ich bin glücklich mit meinem neuen Teilchen oder? Apropos neues Teilchen, ich hab da noch eins auf den Fotos 😀

Skinnyjeans im Bikerlook

Biesen über den Knien sind ja seit einigen Monaten DER Trend bei Jeans. Und seit einiger Zeit auch die früher ach so verpönte Hochwasserlänge. Dass ich mich dort dem Trend angeschlossen hab, hab ich euch ja schon mit meiner roten Jeans gezeigt. Nun diese hier kann ich im Vergleich zur anderen auch ganz runter lassen, dann geht sie gerade schön bis zum Knöchel. Genau dir richtige Länge für Sneakers momentan 😉
Bereits als Anja von BananaCut – Die Modemacher letzten Sommer in meinem Jeans Probenähen eine Bikerjeans genäht hat, da wusste ich, dass ich auch so eine brauche. Wie aber auch bei der Jacke schon, hat es dann doch etwas länger gedauert.. Als Top dazu kombiniert habe ich ein altes Braided Top mit Spitzeneinsatz anstelle von geflochtenen Trägern.
Was man auf den Bildern leider nicht sieht, ist das Innenfutter von der Jacke. Da hab ich mit nämlich ein ganz tolles Olivengrün ausgesucht und finde, das passt super dazu 😀 Naja, vielleicht kommt ihr mal noch in den Geschmack 😉

Was meint ihr denn so zu meinen Neuheiten? Jacke gefällig? Geht ganz toll aus dünnen Stoffen als Sommerjacke, Regenjacke oder wer auf der südlichen Halbkugel wohnt, auch als dick gefütterter Wintermantel..

Ich freu mich über eure Kommentare,
eure Carina

<3

 

Schnittmuster Jeans: Skinnyjeans by Sewera
Schnittmuster Shirt: Braided Top by Sewera
Schnittmuster Jacke: 4 Season Jacket – coming soon
Fotos by: muckelie
Zu sehen bei: creadienstag, Dienstagsdinge