Beiträge

Ich hab euch ja noch gar nicht von der SEW! 2015 erzählt, hab ich eben gemerkt.. Also mit über 150 anderen Nähverrückten durfte ich einen ganzen Tag lang quatschen, lecker essen und den fleissigen Nähbienchen über die Schulter gucken! Ja das war wirklich so ein superduper Erlebnis für uns ‚Nähweiber‘, kann ich jeder nur empfehlen zum an so einem Treffen mal teilzunehmen 😉

Warum ich darauf zu sprechen komme? Wir (Fabienne von Faybee und Nadja von LiaEl) sind nämlich schon einen Tag früher angereist und haben uns in unseren Zimmern breit gemacht. In der Pension hatte ich das Vergnügen Theresa von resathe und ihren lieben Papa kennen zu lernen. Gemeinsam sind wir essen gegangen und haben danach einen Abstecher in den Olympiapark in München gemacht. Da sind dann auch die Fotos entstanden, die ich euch heute zeigen möchte – vielen Dank Resa :-*

 

Sitting at Olympiapark-lake in Backless Top

Wunderschön war es da, auch wenn es etwas viele Mücken hatte für meinen Geschmack, die mögen nämlich mein Blut ganz gerne :/ Also die kleinen schwarzen ‚unscharfen‘ Flecken die da über dem Wasser schwirren, das ist kein Schmutz auf der Linse, das sind alles Blutsauger! 😉Backless Top dancing

Hach so schön tanzen lässt es sich in dem Top, dank der grossen Kellerfalten die ich mir dran gebastelt habe, dreht es sich auch wunderbar. Backless Top at Olympiapark

 

Und dann natürlich noch der Rücken dazu – ist ja schliesslich das ‚The Backless Dress‚, einfach statt dem Rockteil mit einer Eigenkreation zu einem Top verkürzt.

Ich bin da übrigens mal wieder ganz natürlich unterwegs, ohne jegliches Make-Up, was mir persönlich auch gar nicht schlecht gefällt. Klar etwas Mascara sieht ganz hübsch aus, aber nachdem ja sich nun unzählige Fotos nach dem Motto ’nur halb soviel Make-Up‘, sprich nur eine Gesichtshälfte schminken, im Internet kursieren, muss ich da doch auch mal meinen Senf dazu abgeben 😉 Also ich steh ja dazu, dass ich da voll und ganz für ‚weniger ist mehr‘ vote, ich mag Natürlichkeit nämlich viel lieber wie Tonnen an Puder, Rouge und was es sonst noch so alles gibt! Was nicht heisst, dass ich das nie benutze, aber eben nur wenn ich gerade Lust und Zeit habe, was eher selten vorkommt 😀

So, das war dann noch mein ‚Wort zum Donnerstag‘, damit geh ich jetzt zu RUMS und guck mich dort auch gleich noch etwas um, was die anderen Mädels so tolles gezaubert haben <3

Über Kommentare eurerseits freu ich mich wie immer, gerne dürft ihr auch euer Statement zu Make-Up abgeben, da hör ich mir nämlich gerne noch ein paar andere Meinungen an 🙂

Eure Carina