Beiträge

oh my god it's a ppj mini

Ich spring mal mit nem Foto auf euch zu 😀
Zu Beginn dieses Jahres hab ich muckelie die PowPowJuna gemacht, nun ist vor wenigen Tagen die Kinderversion, die Mini °PowPowJuna° online gegangen. Dass es die Mini Jacke geben würde, war ja von Anfang an klar, nun gehen meine Kinder kaum noch ohne ihre Jacken vor die Tür 😉

Today, I’m starting with a photo 😉
In the beginning of this year, I made the pattern PowPowJuna for muckelie. Only a few days ago, the kids version was launched too. We knew from the very beginning, that there would be a Mini °PowPowJuna° and as expected, my kids hardly ever leave our house without their jackets 🙂

Jayden mini ppj

Seht ihr wie glücklich der kleine – naja nicht mehr so kleine – Knirps schaut? Jaaaaa, gut das liegt vielleicht am schönen Wetter, aber ganz bestimmt auch etwas an seiner Minios Jacke. Er lernt so langsam das Sprechen (kommunizieren kann er schon lange, nur eben nicht mit Wörtern), seit kurzem befinden sich da auch so Sachen wie ‚Banana‘ in seinem Wortschatz <3 Und wer jetzt so gross und cool ist, kann auch ganz lässig auf Kommando die Hände in die Taschen stecken *Mama ganz stolz*.

Can you see how happy my -not so small anymore- boy is? Right, that might be because of the beautiful weather, but I’m absolutely sure that it’s also a bit for his minions jacket. He’s slowly starting to talk, guess what made it into his vocabulary? ‚Banana‘! And as a big and cool boy, he’s modeling on my command, like putting his hands into his pockets *mama’s being proud*.

oversize hooded jacket kids

Mama mag grosse Kapuzen – das Tochterkind auch. Verwandtschaft spiegelt sich langsam auch in der Stoffwahl wieder. Jetzt darf ich nicht mehr einfach was nähen, nun wird selbst bestimmt was zusammen passt, ob Paspeln rein müssen, welche Kordel… Geschmack hat sie aber, da war ich wohl zumindest doch ein gutes Vorbild 😀

Mommy likes big hoods – my daughter too. The affinity between us starts to show in the choice of fabric too. The times, when I just choose something I like and sew, they are over now. Miss little fashion wants to decide herself, including the piping, cords etc. But: she has a good sense of fashion, at least I seem to have been a good role model.

minions ppj kids

Bei Junior ist’s da noch einfacher, er zieht meist an was ich ihm gebe. Aber Achtung, auch eben nur ‚meist‘, er hat da schon seinen eigenen Kopf. Ganz die Mama (und Schwester..).

It’s easier with junior, usually I can just put him into some clothes. But only mostly, he’s starting to show what he likes and what not too now. So he’s just like me (and his sister..).

mini powpowjuna

Die Jacke ist super für die letzten wärmeren Tage, am Morgen eine zweite Übergangsjacke drüber ziehen und ab Mittag reicht sie dann alleine aus. Auch für kalte Räume, wo man dann nur im dünnen Pulli kalt hat, ist die Jacke eine tolle Lösung. Ausserdem können wir jetzt alle im Partnerlook rumlaufen 😀

The jacket is perfect for the last warm autumn days, put another thinner jacket over it in the mornings. She’s also great for cold rooms/houses, you don’t need a really thick sweater and can just take it off. And best of all: we all got matching jackets 😀

jump for mini ppj

 

Viel Bewegungsfreiraum für Luftsprünge und wer keine Mützen mag, zieht einfach die Kapuze etwas mehr zu 😉 Achtung aber bei Kordeln wegen Strangulierungsgefahr!

Wir sind happy, eine dicke Winterjacke für den kleinen ist in Arbeit und ich bin dann mal wieder hinter der Nähmaschine – das nächste für euch vorbereiten <3

Wide enough for playing around and jumping and if your kid doesn’t like hats (like junior), you got a big hood doing the job. But watch out with the cord, they can be dangerous for toddlers!

Well, we are all happy, a winterjacket for the boy is in progress and I’m going back to sew now – prepare something new for you guys <3

Carina

 

Stoffe:
SchneeKitz – AfS
Chevron – Michas Stoffecke
Uni Sweats, Kordeln & Paspeln – lokaler Stoffdealer
Minios – Rest von der Nachbarin 😉
Schnittmuster – Mini °PowPowJuna°

 

Zu sehen bei:
Meitlisache
Made4Boys
Out-Now

Bei einigen Probenähen war ich ja inzwischen schon dabei, Spass gemacht haben sie mir allesamt, als ich von Moni erfahren habe, dass ich bei ihrer Collegejacke dabei bin, hab ich mich aber ganz besonders gefreut! Zum ersten Mal durfte ich nämlich auch was für Männer zaubern – mein Papa wurde beschenkt <3

Zum ‚testen‘ hab ich aber erst die Version für mich genäht – die Jacke gibt es nämlich für Männer UND Frauen (und Kinder übrigens auch!). Als ich vor kurzem im Stoffeinkauf war, da hat mich einer schon von weitem angesprungen – es war Liebe auf den ersten Blick (zu kitschig? Aber es geht um STOFFE!). Ein amerikanischer Stoff – Fleece mit diesen modischen Totenköpfen die mit Blumen ‚verschnörkelt‘ sind – wie gesagt, ich MUSSTE den einfach haben 😉 Als dann die Einladung zum Probenähen kam, wusste ich auch gleich welchen Stoff ich für mich nehme. Dabei rausgekommen ist eine Version mit Kapuze und den typischen Collegejacken – Taschen, einem Reissverschluss und gelben und violetten Highlights. Weil ich mit meinen Massen ein gutes Stück unter der kleinsten Grösse lag, hab ich sie etwas verschmälert und weil mir Jacken nicht lange genug sein könne auch ein paar Zentimeter verlängert. Das nimmt zwar etwas vom ‚College-Charme‘ aber dafür hab ich auch immer einen warmen Po :p

 

Nachdem ich meine eigene Jacke kaum mehr ausziehen wollte, hab ich mich an die von Papa gemacht. Etwas aufwändiger wurde diese ja schon, schliesslich ist er kein Fan von bunten Stoffen, drum musste etwas auf den grauen Untergrund. Seit seiner Jugendzeit ist er ein Fan von den Figuren des Don Martin – in seiner Studentenzeit hat er die Pullis oder T-Shirts (hmm, da muss ich nochmals genau nachfragen wie das denn ablief..) von seinen Mitstudenten gestaltet – die Don Martin Figur als Chemiker.. (Papa, korrigier mich bitte wenn ich etwas falsch in Erinnerung habe!) Meine Eltern waren in dieser Woche in den Ferien, ich wollte aber unbedingt genau DAS Motiv auf seinen Rücken applizieren und hab im Internet nichts gefunden (ja inzwischen weiss ich auch wieso 😉 ), da ich das Haus gehütet hab, hab ich mich also über seinen Kleiderschrank her gemacht und ein altes Shirt gesucht.. Gefunden, Motiv abfotografiert, digitalisiert, ausgedruckt, appliziert, Jacke genäht und zum Schluss die kleinen Details aufgemalt um sie ihm pünktlich zum Abgabetermin der Fotos zu schenken. Ich male liebend gerne mit Stoffmalfarben und Pinsel, das war also eigentlich sogar eine sehr willkommene Abwechslung zu den sonstigen Herzchen und Sternchen die ich meist ’schnell, schnell‘ aufnähe 😉

Fertig Geschichten erzählt, natürlich sollt ihr auch unsere tollen Jacken sehen!

Black Galaxy Maximum Collegejacke

Das mit den coolen Posen üben wir noch etwas, gell Papa? :p Ich hab aber auch eben erfahren, dass ich einen Männerpulli testen darf – ich bin in Gedanken bereits am Stoffe kombinieren und eine neue Appli entwerfen..

Hier geht es aber erst noch um die Black Galaxy Maximum von M.B. Works, auf ihrer FaceBook-Fanseite könnt ihr übrigens alle Werke meiner Mitnäherinnen bewundern, die eine oder andere Jacke würde ich ja am liebsten selber auch gleich tragen <3 Im M.B.Works – DawandaShop findet ihr übrigens den Schnitt als Family-eBook sowie die einzelnen Schnitte für Männer, Frauen und Kinder. Hier werden noch mehr Jacken entstehen, ich kann euch den Schnitt also nur wärmstens empfehlen, er ist absolut spitze und die Anleitung auch für Anfänger verständlich bebildert und beschrieben.

Vielen lieben Dank Moni und Michael für euer Vertrauen – ich hab nämlich noch eine weitere ganz fantastische Nachricht: die beiden haben mich in ihr Probenäh-Stammteam aufgenommen und ich freu mich riiiieeesig darüber! Ein echt ganz herzlicher und freudiger Umgang in ihrer Gruppe, sehr hilfsbereit und lustig – genau mein Ding!

In der Zwischenzeit läuft bei MEINEN Probenäherinnen übrigens weiterhin noch eine Verlosung nach der anderen, via Facebook werdet ihr täglich informiert, bei welchen 2-3 Ladies ihr täglich gewinnen könnt! Husch, husch, rüber mit euch, ich drück euch die Daumen :-*

Mit einem Sprung zu RUMS hüpf ich dann auch in die Federn und wünsche meinen Lesern zu später Stunde gute Nacht, all jenen die erst NACH ihrem Schönheitsschlaf hier vorbeischauen einen guten Morgen 🙂

Eure Carina