Beiträge

Black Skinny Jeans

Nachdem ich im letzten Beitrag ja schon so schön von weiteren basic Teilen erzählt hab, die es neben einigen ausgefalleneren Outfits weiterhin zu sehen gib, hab ich da heute auch gleich Bildchen dazu. Die Fotos wurden am selben Nachmittag geschossen wie die Body/Skirty Combo. Allerdings war es hier noch etwas windiger und deshalb trotz mehr Stoff auf der Haut tatsächlich kälter. Man sieht auch etwas die Haare fliegen 😉

Graffiti Wall

Die tolle Location haben wir (also eigentlich muckelie) mitten in Zofingen gefunden, einer sehr kleinen aber süssen Stadt. Den schönen Gegensatz von meinen schlichten Kleidern zur bunten Wand find ich ganz klasse. Die Hose ist mal wieder eine neue Skinnyjeans – davon kann ich einfach nicht genug kriegen und muss mir immer und immer wieder welche nähen. Gut dass ich noch so einige passende Stoffe in meiner Sammlung dafür hab. Der hier hat eine Farbschicht drauf, der ihm je nach Licht einen leichten ‚Lederlook‘ gibt. Da meine erste schwarze Jeans durch 1.5 Jahre seeeeehr intensives Tragen leider langsam schwächelt an gewissen Stellen, freu ich mich umso mehr über meine Neuheit im Kleiderschrank. Auch hier wieder ganz brav modisch knapp über dem Knöchel endend. Ein Trend an den ich mich echt so richtig gut gewöhnt hab und immer wenn ich eine längere Hose aus dem Schrank fische, muss sie nun umgekrempelt werden 😉

Co-Z Hoodie

Den Schnitt hier hab ich tatsächlich schon vor rund 3 Jahren veröffentlicht. Irgendwie ist die Zeit nur so an mir vorbei gerast und als ich mir die Schnittteile dazu rausgesucht hab, habe ich bemerkt, dass ich ihn nun schon bald 2 Jahre nicht mehr für mich genäht hab. Das soll sich aber wieder ändern, denn ich mag ihn noch immer genauso wie am ersten Tag! Gerade wegen dem speziellen Ausschnitt bietet er genau das richtige Extra für mich, um mich immer wieder neu auszutoben. Hier ist es allerdings sehr schlicht geworden, lediglich das Kapuzenfutter ist in einem neutralen hellgrau gehalten, als kleinen ‚Farbtupf‘. Wobei es hier ja in dem Falle dann wohl eher ein ‚Grautupf‘ ist *kicher*.

Stylisch & bequem

Während die Jeans dank dem sehr elastischen Stoff zwar eine gute Figur zaubert, aber dennoch sehr bequem zu tragen ist, gleicht der Pulli das mit der etwas lockerer geschnittenen Form wieder aus. Mit dem äusserst weichen Kuschelsweat, den ich von by-Mami erhalten habe, könnte ich mich auch sehr gut darin schlafen legen.

Looking young

Als ich die Fotos in der Stoffgruppe gezeigt hab vor paar Tagen, hiess es doch tatsächlich, ich könnte mich zumindest vom Aussehen her gut unter eine Schulklasse mischen. Hach was hat da mein Herz für einen Freudesprung gemacht. Da ich ja schon seit geraumer Zeit zur Fraktion der ‚bloss nicht älter werden‘ Frauen gehöre (also eigentlich wollte ich ja nie erwachsen werden..), hör ich solche Dinge besonders gern. Natürlich weiss ich, dass ich trotzdem jedes Jahr eine Zahl dazu rechnen muss. Aber das muss man mir ja nicht unbedingt gleich ansehen oder? 😉

Gibt es hier noch mehr solche ‚alt-werden-Verweigerer‘? Oder findet ihr, dass ich sehr wohl langsam erste Falten zeige? (pssst, das sind alles nur Lachfalten!)

Eure Carina
<3
Schnittmuster Pulli: Co-Z Hoodie by Sewera
Schnittmuster Jeans: Skinnyjeans by Sewera
Fotos by: muckelie
Stoff Hoodie: by-Mami
Schuhe: Nine West
Zu sehen bei: RUMS, So-mach-ich-das/Jeans