Beiträge

Knapp vor Weihnachten ist es jedes Jahr soweit – ich werde NICHT älter *kicher*. Zumindest nur alle paar Jahre. Ich hab rausgefunden, dass es da eine echte Phobie gibt vor dem Altern, gerascophobia nennt sich das. Völlig irrational und unbegründet, das weiss ich schon. Trotzdem feiere ich dieses Jahr einmal mehr meinen 22. Geburtstag und nächstes Jahr bestimmt auch nochmals. Ein hübsches Kleidchen hab ich mir für den Tag dafür schon vor einigen Wochen genäht!

Wie man anhand der Fotos sieht, ist es erst vor kurzem vor die Kamera gehüpft, als wir dem Schnee nachgejagt sind. Es ist ein kuscheliges Strickkleid nach dem neuen Schnittmuster Party Dress. Dieses gibt es NUR HEUTE, am 14.12.2020 im Ebookmacher Adventskalender for free *hurraaaa*. Ihr könnt es direkt -> hier im Shop <- für 0€ in den Warenkorb legen und herunterladen.

Das Spezielle an diesem Kleid sind die Falten auf Taillenhöhe, sowohl im Vorder- als auch Rückenteil. Diese geben dem ansonsten eher schlichten Etuikleid in A-Linie das gewisse Etwas. Besonders bei Unistoffen und Stoffen mit Linien oder Karo kommt dies zur Geltung. Zudem hat das Kleid wie so oft zwei Vorderteile mit verschiedenen Passformen, diese wurden ab diesem Schnitt umbenannt. Es gibt das reguläre Vorderteil und das zweite mit einer bereits integrierten FBA (Full Bust Adjustment – also Anpassung an grössere Brüste). Während dem Designnähen für alle alten Schnitte in den kommenden Wochen werden auch alle schon bestehenden Schnittmuster darauf angepasst.

Der super weiche Glitzerstrick hier hat schon so einige Zeit in meinem Stoffschrank gewartet, ich kann noch nicht mal mehr sicher sagen, woher er war. Aber für das Party Dress war er absolut die perfekte Wahl! Da ich heute wohl den ganzen Tag zuhause sitzen werde, ist es besonders wichtig, bequeme Kleidung zu tragen. Wenn sie dann gleichzeitig auch noch super elegant ist, bin ich definitiv überzeugt. Und ja, ich sitze durchaus sehr gerne im hübschen Kleidchen im Haus, ganz ohne dass es jemand sieht. Ich bin nämlich der Meinung, dass ich jedes Recht habe, mich auch einfach nur für mich ganz alleine hübsch zu machen <3

Geniesst den restlichen Advent noch und lasst euch von den ganzen Einschränkungen und Lockdowns nicht abhalten, etwas Gutes für euch selber zu tun und euch rauszuputzen für die Festtage!

Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster Kleid: Party Dress by Sewera
Schuhe: Diamond Heels
Fotos: Wartenweiler Fotografie

Lieblingsposen

Beim Fotos durchgucken hab ich gemerkt, dass ich wohl eine neue Lieblingspose hab *kicher*. Wollte ich nur mal so gesagt haben. Heute geht darf es sich um mich drehen, ich hab da gerade so einen Ohrwurm aus meiner Kindheit im Kopf ‚einmal im Jahr, da werden meine Wünsche wahr – ich habe Gebuuuuuurtstag‘. Na wer hat auch die Schlümpfe gehört? Die meisten Dezemberkinder kenne wohl mein früheres Leid, so kurz vor Weihnachten Geburtstag zu haben, war immer sehr doof. Heute find ich es ganz praktisch, ich seh um die Festtage rum meine Liebsten, mit denen ich jedoch zuwenig nah verwandt bin, um Weihnachten zu feiern. So können wir uns doch alles austauschen und gemeinsam Plätzchen vernaschen.

Geburtstagskleid

Auf jeden Fall musste mal wieder ein neues Kleid her für meine Party. Ich hab ja noch so wenige *hust*. Solange das Dress to Impress noch im Probenähen war, musste ich da auch nicht lange überlegen was ich wohl für einen Schnitt verwenden soll. Als Stoff hat es mir dieser Karo aus Baumwoll/Viscose ganz dolle angetan. Ich hab ihn schon als Futterstoff in meinem Wintermantel vernäht und er fühlt sich so wunderbar weich an <3

Sexy unten drunter

Wer mir auf Facebook oder Instagram folgt, hat meine neuen Strümpfe vielleicht schon gesehen.. Da war so eine Schnapsidee die ich am Abend vor den Fotos hatte. Dazu hab ich den Schnitt Ringelprinzessin von Hilli Hiltrud genommen, ihr Tutorial für die Kniestrümpfe etwas weiter hoch gezogen und ein altes Paar Stockings ausgeweidet für die Spitze oben dran. Diese ist auf der Innenseite mit Silikonstreifen ausgestattet, so rutscht auch nix runter. Mama meint zwar, es sei zu kalt dafür, ich soll lieber richtige Strumpfhosen tragen. Aber hey, wo ist denn da der Reiz drin? 😉

Geschenke für EUCH

So als ‚Fastchristkind‘ hab ich heute auch was für euch im Gepäck. Mir fehlt zwar das Engelshaar, das gibt’s nur wenn ich ganz feine French Braids o.ä. über mehrere Tage getragen hab….. ABER ich darf ja trotzdem gerne was für euch hergeben <3 Für 24h lang gibt es nämlich alle e-Books zum Megapreis! Von 1 – 3€ könnt ihr euch noch vor Weihnachten eindecken, vielleicht gibt es ja dann auch noch bei der einen oder anderen ein Geschenk für Mama, Mann, Kind, Freundin..? Oder ein Weihnachtskleid für euch selber 😉

Karo – meine HassLiebe

Eigentlich mag ich ja Karo nähen ganz und gar nicht. Und doch greif ich immer und immer wieder zu einem solchen Stoff. Das ist jeweils bereits beim Zuschneiden ja eine ziemlich nervenaufreibende Arbeit. Aber ich finde es hat sich einmal mehr gelohnt, was meint ihr dazu? Ach ja, das Probenähen ist übrigens per Sofort fertig und der Schnitt endlich erhältlich. War etwas ein Kampf zu Beginn, aber jetzt sind wir alle ganz happy mit der Passform und ich hab es rechtzeitig geschafft. War nämlich von Anfang an mein Plan, dies als Geburtstagsschnittchen rauszubringen 😉

Na, was meint ihr so zum Kleid? <3

Eure Carina
:-*

Schnittmuster Kleid: Dress to Impress by Sewera
Schnittmuster Strümpfe: Ringelprinzessin by Hilli Hiltrud
Fotos by: muckelie
Zu sehen bei: RUMS