Beiträge

Dieses Jahr feiere ich zwar Silvester nur mit meinem Freund in trauter Zweisamkeit. Dennoch wollte ich mir ein passendes Kleidchen nähen um zusammen etwas Party zu machen. Diesmal aber kein Party Dress, sondern gleich den ersten Schnitt für 2021 getestet – das Noble Dress. Alle bisherigen Schnitte gibt’s übrigens bis und mit Silvester in der -> 2€ Makerist Aktion <- zum Schnäppchenpreis. Inklusive dem Party Dress für alle die es verpasst haben, sowie die neue Chilly Sweater Familienkollektion.

Das Oberteil vom Kleid ist aus Strech-Samt genäht und sieht an sich schon edel aus, das Spezielle ist aber ganz klar der Paillettenrock. Und weil mir das noch zu wenig extravagant war, hab ich zusätzlich ganz viele Glitzersteinchen aufgeklebt sowie einige der Pailletten vom Rockreststoff abgetrennt und entlang vom Ausschnitt aufgenäht.

Das Oberteil hat zwei Rückenausschnitte, einen etwas tieferen wie hier und einen höher geschlossenen Ausschnitt. In die Ärmel hab ich hier ganz spontan während dem Zuschnitt noch eine ganz leichte Puffweite zugegeben, das wird im finalen Schnitt dann noch mehr mit zwei Ärmelvarianten.

Für den Rockteil wird es viele Möglichkeiten geben, etwas angelehnt an den Materialmix bei der Casual Bluse, ist der Schnitt ebenfalls für einen Mix aus Jersey & co. zusammen mit Webware gedacht. Hierbei kann der Rock sowohl aus Webware wie meinem Paillettenstoff hier, aus Plisseestoffen, jeglicher anderer Webware oder auch aus elastischen Stoffen genäht werden.

Das Oberteil ist einmal mehr in zwei Passformen vorhanden, einmal die reguläre Passform (eher für A – C Cups konstruiert) und dann mit bereits integrierter FBA (Full Bust Adjustment – also für größere Oberweite) erstellt. Und was kommt nach so einer ausführlichen Beschreibung für einen neuen kommenden Schnitt? Natürlich das Probenähen 😉 Hier noch alle Daten zusammengefasst:

  • Damenkleid in den Größen 32 – 50
  • Zwei Passformen, regulär und mit FBA
  • Normale und Puffärmel in 4 Längen
  • Diverse Rockformen für unterschiedliche Stoffe
  • Schnittmuster in A4, A0 und Beameroption

Hört sich das gut an? Die genaue Deadline für Fotoabgabe steht noch nicht fest, auf jeden Fall aber im Januar. Bewerben kann man sich bis und mit 30. Dezember, damit die ganz super schnellen am Silvester noch ihr Kleidchen nähen können um abends darin zu feiern 🙂

Liebste Grüße und geniesst die weiteren Festtage,

eure Carina
:-*

Schnittmuster: Noble Dress – coming soon
Paillettenstoff: byMami
Fotos: Papa
Schuhe: Prada

 

Vor kurzem hab ich euch auf Facebook schon gezeigt was bei mir als nächstes ansteht. Nun ist das Kleid fertig verziert mit den Perlen und ich kann es euch endlich in voller Pracht zeigen <3

Schon länger wollte ich mal wieder ein richtig elegantes Winterkleid nähen. Erst dachte ich an einen Stretchsamt, das glänzt so schön und sieht auch echt edel aus. Schlussendlich hab ich mich dann aber doch für einen etwas wärmeren Stoff entschieden, nämlich den Alpenfleece in dunkelviolett hier.

Für den edlen Touch hab ich in fleissiger Handarbeit einige Perlen und Pailletten angenäht. Ich gebe zu, zum kuscheln vielleicht nicht ganz so praktisch. Aber hey, es sieht toll aus und das zählt manchmal einfach mehr 😉 Immerhin ist es ja von innen her sehr kuschelig mit dem Stoff.

Mama hat bei dem Foto übrigens gesagt ‚guck nicht so brav‘ – als würde sie damit sagen wollen, ich sei auch nicht brav. Hmmmm, ob sie da wohl recht hat? *kicher*

Nun wie soll ich denn dann da stehen und gucken? Am besten einfach gar nicht, dann seht ihr auch, dass ich sehr wohl auch total unvorteilhaft aussehen kann auf Bildern 😉 Aber hey es geht ja um das Kleid und nicht um mich! Den Schnitt hab ich nämlich ganz neu gemacht – ich hab euch ja schon bei der Kinderbluse versprochen, dass es sehr bald wieder etwas für uns Ladies gibt. Hier ist es also.

Das ‚Love Dress‘ besticht durch seine schlichte Eleganz zusammen mit rund geschwungenen Brustabnähern. Diese geben dem Kleid eine ganz besondere Note und wie ihr seht, muss es auch keineswegs langweilig sein. Mit ein paar feinen Details wird aus schlicht ganz schnell sehr viel mehr. Und wenn man es doch eher dezent mag, steht auch dem nichts im Weg.

Nun seid also ihr gefragt, möchtet ihr gerne für das Love Dress Probenähen?

  • Schnittmuster in den Grössen 32 – 50
  • Brustabnäher für A-C Cups und D+ Cups
  • Taillenabnäher im Rücken
  • Leicht ausgestellte A-Linie
  • Wie der Name Love Dress schon erahnen lässt, soll es zum Valentinstag erscheinen. Abgabetermin ist somit der 12.2.19
  • Genäht wird aus elastischen Stoffen wie Alpenfleece, Stretchsweat, Romanit, Jersey

 

Na, bist du dabei? Dann bewirb dich mit einem kurzen Satz (oder 2, 3, 4….) über dich und hinterlasse mir einen Link zu deiner Seite.

Ich freu mich auf euch!

Eure Carina
<3

 

Schnittmuster Kleid: Love Dress by Sewera (coming soon)
Fotos by: Mama
Zu sehen bei: Du für Dich am Donnerstag, Sewlala