, ,

Happy Halloween 2018

Halloween Make-Up

Alle Jahre wieder… wird die Make-Up Palette rausgekramt. Wobei dieses Jahr war es ja eine ziemlich spontane Aktion. Wir haben erst heute Morgen beschlossen, doch noch ein paar ‚gruselige‘ Fotos zu machen. Da wir zum Abendessen eingeladen waren und da kann auch noch um die Häuser ziehen wollten, hat sich das grad ganz gut ergeben. Also einmal alles ausgepackt und angefangen eine Schnittwunde zu zeichnen…

Wo ist da bloss mein kleines Mädchen hin? Irgendwie wird sie so mega schnell gross! Ich hab mir in letzter Zeit immer öfters sagen lassen, dass sie mir je länger desto mehr gleicht. Und wie erwachsen sie schon aussehe. Nun da muss ich wohl oder übel zustimmen. Zu meinem Glück ist das mit dem schminken hier aber noch die absolute Ausnahme, das mag sie nämlich noch gar nicht so sehr. Da darf man dann nämlich nicht mehr in den Augen reiben *kicher*

Tochterkind trägt hier eins ihrer neuen Co-Z Dress Kids Kleidchen, und weil es so ein tolles Drehkleidchen ist, musste natürlich auch ein Drehfoto her. Der Alpenfleece ist ziemlich schwer, oder besser gesagt in dem Kleid steckt eine ganze Menge Stoff, welcher dann einiges an Gewicht ausmacht. Aber drehen lässt es sich trotzdem ganz gut und es ist so schön kuschelig weich <3

Damit ihr euren Mädchen, Enkelinnen, Nichten oder anderen bekannten Girls auch so ein hübsches Winterkleidchen nähen könnt, gibt es den Schnitt bis und mit Montag auch zum halben Preis als #SchnittderWoche. Das gibt es hier ab sofort nämlich jede Woche. Ich werd mir immer einen zur Saison passenden Schnitt aussuchen und ihn für ein langes Wochenende zum halben Preis anbieten. Damit ihr in Zukunft auch keine solche Aktion verpasst, rate ich euch, den Newsletter zu abonnieren. Da werdet ihr über alle kommenden Rabattaktionen und neuen Schnitte informiert. In den weiten des Internets und mit dem steten Thema Reichweite kann das ja sonst ganz schnell mal untergehen 😉

So und nun zum Abschluss noch ein Bildchen zum Beweis, dass es dem Kind trotz Platzwunde sehr gut geht. Inzwischen ist die Schminke auch grösstenteils wieder weggewischt und die beiden Schleckmäuler hier auf dem Weg ins Land der Träume.

Ich hoffe, ihr konntet auch ganz schön feiern, oder wurdet davor verschont wenn ihr Halloween nicht mögt 😉

Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster Kleid: Co-Z Dress Kids

, , ,

Happy Halloween

Halloween Make-Up

Schon seit vielen Jahren bin ich dem Halloween Hype total verfallen. Besonders das verkleiden hat es mir dabei angetan. Dazu gehört inzwischen auch das Make-Up. Ich glaub vor 5 oder 6 Jahren hab ich zum ersten Mal farbige Linsen benutzt. Vor 10 Jahren war ich am Schnuppertag an einer Schauspielschule, da mich nicht nur das Verkleiden an sich sondern vorallem das ‚in eine andere Rolle schlüpfen‘ interessiert. Für eine Schauspielkarriere hat es leider nicht gereicht, für mich privat mach ich das aber immer noch ganz gerne, wenn es auch nur für ein paar Stunden in Form von Fotos ist.

Halloween Opfer

Ich habe mich bereits seit einigen Wochen mit meinen Optionen für dieses Jahr beschäftigt und schnell war klar: Ich will eine Wunde modellieren. Im Internet schwirren tausende von Videos mit Step-by-Step Anleitungen herum, ich habe mich mit Maskenbildnerzeugs eingedeckt und verschiedenes ausprobiert. Ich kann nun also diverse Schnitt- und Brandwunden & Narben mit Hilfe von Latexmilch oder Gelatine machen. Hier für in die Haare habe ich mich für die Gelatine entschieden, da diese sich mit heissem Wasser ganz leicht wieder rauswaschen lässt 😉

Halloween Dress

Als Kleid habe ich ein Dress to impress genäht, oder besser gesagt das von der Abendveranstaltung bei der Eröffnung von der Kreativmanufaktur genommen. Dass ich das Kleid später hierfür gebrauchen würde, wusste ich beim Nähen zwar noch nicht, aber da wir damals keine Zeit mehr für Fotos am Abend gefunden hatten, war ich dann doch ganz froh drum, weil es hierfür einfach perfekt passt. Der Rock ist diesmal nicht bodenlang wie beim letzten Kleid, dafür aber etwas anliegender und mit leichtem Godetansatz am Saum. Der Stoff von by-mami ist mit Glitzer übersät und verleiht dem Ganzen dadurch einen leicht edlen touch.

Dress to Impress

Für die Fotos hab ich mich mit muckelie einmal mehr bei unserer geliebten Abrissstelle, dem Färbilade getroffen. Hier noch viel passender als Kulisse, als es sonst schon ist. Dazu hab ich mich brav in Sneakers ins Auto gesetzt, bereits voll geschminkt und gekleidet. Auf dem Heimweg musste ich dann meinem Auto etwas Futter geben. Die Blicke der Kassiererin waren absolut sehenswert, ich hab sie wohl leicht aus dem Konzept gebracht mit meinem Aussehen *kicher*. Keine Sorge, sie weiss dass es nur Schminke war. Aber lustig war es trotzdem 😉 Ja wenn man halt schon 2 Wochen vor dem eigentlichen Feiertag die Fotos macht, sind die Leute noch nicht ganz so drauf vorbereitet wie heute…

Happy Halloween

Damit wünsch ich euch heute allen auch einen gruseligen Tag, feiert alle schön ausgelassen, die ihr Halloween mögt, und bleibt verschon davor, alle die mit diesem Feiertag nichts anfangen könnt 😉

Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster Kleid: Dress to Impress
Stoff: by-mami
Schuhe: Louboutin
Strümpfe: Bondage Tights
Fotos: muckelie
Zu sehen bei: DienstagsDinge, Creadienstag & Handmade on Tuesday