Hallöchen ihr da draussen..

Ich näh ja nur noch ganz selten etwas zu probe, aber als Annas-Country ihren Aufruf zum Tischzelt rausgehauen hat, da MUSSTE ich mich einfach bewerben! So etwas wollte ich für meine Kids schon länger machen, nur hatte ich noch nicht diese eine zündende Idee und vorallem niemand, der mir in den Poppes tritt 😉

Bereits als ich meine Bewerbung für’s Probenähen geschrieben hab, ist vor meinem geistigen Auge die Burg für meine zwei Liebsten entstanden. Eine Hälfte als Ritterburg für den kleinen Helden und die andere Seite als Prinzessinnenschloss für die Königin <3

Ja und genau das hab ich dann auch gemacht, aber seht es euch doch am besten selbst an:

dress up tischzelt

Die Burgseite enthält ein vergittertes Fenster, einen überlappenden Eingang und ist in typischen Jungsfarben gehalten. Für die Prinzessin gab es Aschenputtelschuhe, versteckt unter einem Tüllvorhang.

Drachenguckloch

Der Drache aus Prinzessin Lillifee guckt zwischen Dornröschens Rosenranken hervor – um die Burg etwas einheitlicher zu halten sind auch auf dieser Seite Streifen vorhanden. Der Mädchentraum wird durch einen Schleier aus violettem Vorhangstoff betreten.

Tischzelt Ritter

 

Eine Nahaufnahme hab ich auch noch für euch – für einen richtigen Ritter braucht es natürlich auch einen Schild und ein Schwert. Dieses hab ich aus den Resten vom silbernen Tüll aus dem Zuckerwattenkleid von letzter Woche gemacht. Und damit bewiesen dass Tüll auch für Jungs cool sein kann :p

Meine Kinder haben schon Stunden in ihrer neuen Burg verbracht (ja okay sie haben auch davor schon ständig unter dem Tisch gespielt), die Burg musste bereits gewaschen werden und ich erneut im Dauereinsatz. Eine wirklich absolut grandiose Idee die Anna da hatte – vielen Dank dass ich dabei sein durfte :-*

Ich kann euch das echt nur empfehlen, so ein Ort zum ungestört zurückziehen und doch immer in Mamas Nähe zu sein tut den Kindern nämlich sehr gut 😉 Und es braucht noch nicht mal viel Platz! Überzeugt? Sonst laden die Burgherrin und der Burgherr euch bestimmt gerne mal für eine Runde probespielen ein – ich bin bereits als Hofnärrin engagiert worden 😀 *kicher*

So und nun zu Meitlisache, Out-Now und Made4Boys damit.

 

Eure Carina
:-*

 

PS:
Ich mach mich mit meinen Mädels an das CandySugarDress – ich hab bereits alle Probenäherinnen angeschrieben – vielen Dank für euer Interesse und die lieben Kommentare <3

5 Kommentare
  1. Sandra
    Sandra sagte:

    Hallo Carina, klasse umgesetzt und wenn unser Tisch nicht so niedrig wäre, hätte ich es mir längst gekauft und auch eine „Bude oder Versteck“ genäht. Das ist echt toll, was Anna da entworfen hat. LG Sandra

    Antworten
  2. Conja
    Conja sagte:

    Das ist ja wirklich eine unheimlich süße Idee! Ich bin total begeistert! Ich muss mir Kinder zulegen, damit ich das auch nähen kann (und meine Nähmaschine wieder aus dem Keller bergen).

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.