Kleider machen süchtig! Ja doch wirklich, ich zeig euch nämlich heute schon das dritte CandySugarDress und es wird nicht das letzte bleiben!

Aber eigentlich wollte ich ja mit was ganz anderem einsteigen – Sewera kann nämlich auch anders :p Das hab ich bereits am frühen Abend auf meiner Facebookseite gezeigt, mit einem doch sehr provokativen Bild. Gerade überlege ich noch, ob ich euch das hier überhaupt auch zeigen soll? Nein ich glaube hier halte ich das dann doch etwas ‚professioneller‘, wer also mich in einer ganz anti – Lady – Pose sehen will, einfach mal rüberklicken 😉 Nun aber zurück zum aktuellen Probenähen, denn vorenthalten kann ich euch mein neues Kunstlederkleidchen ja doch nicht, Achtung festhalten, ich seh ‚leicht‘ anders aus wie gewohnt :p

catch the dirt

Als ‚Xena‘ oder ‚Amazone‘ darf ich heute mal etwas Dreck fangen 😀

laced candysugardress

Wie bereits bei der Zuckerwattenversion hat auch die Kunstledervariante einen geschnürten Rücken.

CandySugarDress leather

Die Brustpartie vom CandySugarDress in Detailaufnahme. Da sind Softschalen, BH – Bügel und Spiralstäbchen eingearbeitet.

think candy

Ich denke sogar beim Shooting schon nur noch an Süsses :p

water over candy

Und nachdem mich meine liebste Suzann von Muckelie ordentlich mit Dreck beworfen hat, spült sie ihn auch brav wieder runter 😉 Sie hat mir übrigens vor auch den Pony geschnitten, so ganz spontane Idee – genauso wie aus den Resten der überlangen Schnürbändeln (übrigens auch Leder, muss ja zum Kleid passen!) noch schnell Arm und Bein zu verzieren und so wurde aus meiner ursprünglichen Idee eines ‚Punkoutfits‘ dann eben bereits erwähnte Amazone. Die Fotos verdanke ich Tschmasi – sie hat mal wieder vollen Einsatz gezeigt hinter der Kamera und auch beim Styling mitgeholfen. Ein tolles Trio waren wir heute, etwas verrückt – nein, SEHR verrückt wohl eher *hihi*
Wer uns gesehen hat, hat wohl nur den Kopf geschüttelt, so verschieden wie wir sind, auf einem Parkplatz mal eben umziehen, schminken, Haare schneiden, mit Dreck schmeissen, Wasser verschütten und vorallem seeeeehr viel lachen! Das ist doch immer ganz wichtig, dass man Spass dabei hat 😉

Ja auch wenn ich auf diesen Fotos hier mal ausnahmsweise weniger lache, (mit Staub in den Augen geht das auch etwas weniger gut..), so kann ich euch aber versprechen dass ich das auf den nächsten wieder mehr mache – die zwei haben mit mir nämlich noch ein zweites Outfit geshootet 😀 Das zeig ich euch dann die Tage noch 😉 Jetzt kann ich euch aber erst mal empfehlen bei Suzann noch vorbei zu gucken, sie stand heute ebenfalls vor der Kamera, jedoch für ihr neues e-Book ‚Das muckelie Top‘, dieses geht nämlich heute online! Wie gewohnt hab ich dafür die technische Umsetzung des Schnittes vorgenommen, irgendwann gibt es dann auch dazu bestimmt mal Fotos von mir.

So, genug geplappert, nun ab zu RUMS damit und euch wünsche ich einen wunderschönen Tag,
eure Carina :-*

 

7 Kommentare
  1. Luci
    Luci sagte:

    Das. Ist. So. Heiß!! Echt der Hammer, dieser Schnitt 😉 Ich bin wirklich total begeistert (und dabei ganz auf der sicheren Seite, denn den KANN ich bei meiner Oberweite schlicht nicht „haben müssen“ ;o)). Und man sieht den Bildern an, dass sie mit viel Spaß entstanden sind! Klasse, bitte mehr davon!
    Und ich hätte das Mittelfingerbild auch bei RUMS gutgefunden *gg*

    Alles Liebe
    Luci

    Antworten
  2. Frau Du
    Frau Du sagte:

    Was für ein Hammer! Das Kleid steht dir total gut, der Schnitt kommt durch das Kunstleder sehr schön raus 🙂 Und die Fotos passen einfach zu dir ^^ Wann wirst du den Schnitt veröffentlichen?
    Liebe Grüße
    Caroline

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.