Beiträge

Alle paar Wochen ist es wieder so weit und ich suche neue Probenäher. Meine Mädels haben mir darin bestärkt, dass man diesen Winter sehr wohl noch einen weiteren Hoodie Schnitt brauchen kann. So hab ich also meinen Lieblingspulli digitalisiert, artig Fotos vom nächsten Exemplar gemacht, ja sogar die halbe Anleitung ist schon geschrieben (davor drück ich mich ja meist so lange es nur geht 😉 ). Ich war also richtig fleissig schon und aktuell liegt auch Nummer 4 bereits halb zugeschnitten hier. Zunächst möchte ich ihn euch jetzt zeigen, damit ihr auch wisst was euch erwartet:

Every few weeks, I’m looking for new test sewers. Now it’s time again, after my girls confirmed that you can still have another favorite hoodie sewing pattern for this winter. So I made the pattern from my favorite sweater on my computer, took all the photos from hoodie number two while sewing it and I even got the instruction half done – which is very unusual for me (I don’t like that at all). I’ve done a lot of work already and number 4 is starting to form too, so now it’s time for you. But first let me show you what to expect:

gepunktet sind alle meine hoodies

Seit gestern hab ich mein kleines Fotostudio im Keller aufgebaut – hier seht ihr den zweiten Selbstversuch, bereits um einiges besser wie die ersten Fotos 😉 Klar, Verbesserungspotential ist auf alle Fälle noch da, aber hey jetzt kann ich abends ein Stockwerk runter rennen und selber knipsen, wenn ich mal wieder zu ungeduldig bin um auf einen Fotografen zu warten xD

Since yesterday, I got my own little photostudio in my basement – here you see my second try to and they already turned out way better then the first one 😉 Of course, they could still be a lot better but at least, now whenever I’m impatient again to wait for a photographer, I can just run down and take them myself xD

nameless hoodie schnittmuster

Als ich heute kurz bei meiner Mama vorbei bin, hat die meinen Hoodie gleich ganz genau inspiziert und von der Farbkombi geschwärmt – da bin ich also nicht die einzige, die total verliebt ist <3

Today, I made a short stop at my mom’s who inspected my hoodie right away. She loves to combination of the colors – so I’m not the only one in love with it <3

schnittmuster kapuzenpullover damen

Wenn es nach mir geht, könnte ja überall eine Kapuze dran, ich würde das wohl selbst am Bikini noch tragen *kicher*. Ebenfalls immer gerne gesehen: Taschen! Gerade da ich nie eine Handtasche dabei habe, muss ja schliesslich alles in der Hose und im Pulli Platz haben – da sind so grosse, durchgehende, innenliegende Taschen doch perfekt. Und die kann ich inzwischen wohl im Schlaf 😉 Zwar etwas aufwändiger, aber sie machen eben einfach eine gute Figur finde ich.

For me, I could add a hood to absolutely everything, I think I’d even take a bikini with a hood *smile*. Also a great plus for pullovers: pockets! I never use handbags, so I gotta put all my stuff into the pockets of my jeans and hoodies. For this, I like big pockets like those here, passing through inwards and looking great on the outside. They take some time to make them, but they’re absolutely worth it.

sewera pulli probenähen

Was den Hoodie aber wirklich von den zig anderen Schnitten abhebt? Die Taillenabnäher! Hier trage ich Variante A, für grössere Grössen gibt es ab D-Cup eine weitere Version, da ist der Taillenabnäher bis zum Saum durchgehend und darin ein Brustabnäher versteckt. Also auch für grosse Grössen schön figurbewusst.
Interesse geweckt? Dann lest euch bitte die Kriterien genau durch!

  • Schnittmuster in den Grössen 32 – 50, für A-E/F Cup
  • Longhoodie mit grosser Kapuze und innenliegenden Taschen
  • NICHT für Anfänger geeignet
  • Bewerben ab JETZT, 20.2.16 – Donnerstag, 24.2.16 um 18.00 Uhr
  • Genäht wird während 2-3 Wochen, in dieser Zeit solltet ihr mind. 2 Hoodies nähen und auch die Fotos machen
  • Ihr könnt schöne Fotos machen – diese sollten nicht überladen sein und den Hoodie in den Mittelpunkt stellen
  • Ihr bewerbt euch hier unter diesem Beitrag oder dem entsprechenden Beitrag auf Facebook mit: eurer Grösse, eurem Seitenlink und/oder Direktlink zu einem schönen Foto von euch (aussagekräftiges Foto über eure Nähkünste und Fotografierkünste), einigen NETTEN Worten – Dinge wie ‚Grösse 38, hier mein Link‘ werden NICHT beachtet. Zeigt etwas Interesse 😉

Dafür bekommt ihr von mir auch:

  • 2-3 Wochen tolles Gruppenfeeling, bei uns wird immer viel gelacht und diskutiert 😀
  • Jede Menge Tipps auch ausserhalb dieses Projektes sowie Fototipps
  • Schnittmuster & Anleitung natürlich
  • Ihr werdet auf meiner Facebookseite und im e-Book vorgestellt und beworben
  • Ihr erhaltet die Lizenz, um nach diesem Schnittmuster genähte Hoodies zu verkaufen
  • Plotterdatei zum Nameless Hoodie

 

What’s special about this hoodie, are the waist darts, they give it a sexy and more fitting look. There are two different possibilities, one for small cups like mine, and one for bigger cups, where the dart goes down to the seam, hiding an additional breast dart. In case you’d like to help me testing, you need to speak german, for the instruction and group will be german only. Still feel free to leave me a comment if you like my nameless hoodie 😀 

Ich freue mich auf eure Bewerbungen!
Eure Carina :-*

 

Hallöchen, ist noch jemand hier? Lange ist’s her seit meinem letzten Beitrag, viel ist passiert in dieser Zeit.. Aber was genau mich im Januar von meinen Maschinen und dem Blog abgehalten hat, das erzähl ich euch dann im nächsten Post 😉

Jetzt mag ich euch erst mal mein Januarteilchen für die Nähconnection zeigen – die Small Fry Skinny Jeans für’s Tochterkind.

Hi everyone, is anyone still following me here? It’s been very long since my last blog entry, a lot happened in this time.. But what exactly kept me from posting has to wait for my next Article – then you’ll see what I’ve been doing in January 😉

Now I’d like to show you this month’s piece for nähconnection – the Small Fry Skinny Jeans for my girl.

small fry jeans flower power

Nach ein paar Anpassungen für mein offenbar doch sehr schmales Kind, sitzt sie jetzt auch super und es liegt schon Stoff für die nächste Jeans bereit. Davon brauchen wir definitiv noch ein paar mehr!

Obviously my daughter is very slim, so I had to alter the pattern a bit for us – but now she’s perfect for us and we already picked a fabric for the next one. 

jump for lieblingsschwester plottdatei

Zum spielen eignet sie sich auch bestens – und zum hüpfen 😀 Damit die Hose nicht so einsam auf dem Foto ist *kicher* musste noch ein passender Pulli her. Wir haben ja reichlich lange über die Stoffauswahl diskutiert, gewonnen hat dann dieser gelbe Jersey. Mit der Bedingung dass da ‚Lieblingstochter‘ mit roten Herzen drauf muss. Hab ich offenbar genau nach ihrem Wunsch umgesetzt (also nicht nur ich, die liebe Katiela hat mir dafür die Plotterdatei erstellt, ist bereits im Shop erhältlich). Jetzt seh ich meine Tochter auch nachts – die Schrift ist aus einer Nachtleuchtenden Folie 😀

The pants are perfect for playing – and jumping 😀 Since she can’t wear only jeans for the photos, we had to make a matching shirt too. After discussing about the fabric for a while, this yellow jersey won. But only if I write ‚Lieblingstochter‘ (favorite daughter) with red hearts on it. Yes, she knows exactly what she wants 😉 My dear Katiela got straight to work for us <3 Now I can see my daughter in the dark too, since we used a ‚glow in the dark‘ foil for the text.

how to sew a jeans for kids

Da ich gerade keinen so kurzen Reissverschluss zur Hand hatte – und Töchterchen den ja auch nicht braucht (ich hab sogar noch ein Lochgummi in den Bund gearbeitet um ihn etwas mehr zu regulieren), ist der Bund bei uns durchgehend. Werd ich bei der nächsten Hose wieder so machen, mit dem Stretch-Jeans geht das wunderbar.

I didn’t have a short enough zipper for the pants, so I simply skipped that step. My girl fits into them without one anyways, I even added a ‚hole elastic‘ into the waistband. I’ll do it like that again with the next jeans – with those stretchy jeans fabrics the seem to be still very cozy.

straight girl

Ich hoffe unser ‚Wiedereinstieg‘ im neuen Jahr gefällt euch so sehr wie uns – wir sind wieder voll am Start mit einer Menge Fotos und Ideen für die nächsten Tage und Wochen 🙂

I hope you like our first outfit this year as much as we do – we’re back again with a lot of photos and ideas for the next days and weeks 🙂

Eure Carina
<3

Schnittmuster Jeans: Small Fry Skinny Jeans
Schnittmuster Pulli: Abgewandelter Co-Z Kids
Plotterdatei: Lieblingsfamilie
Material: Lokaler Stoffladen
Zu sehen bei: Meitlisache

 

Als meine liebe Natascha von Himmelblau zum ersten mal ihren neuen Schnitt gezeigt hat, war ich schon hin und weg und es stand fest: DA muss ich mitnähen! Als dann der Probenähaufruf kam, hab ich also auch gleich in die Tasten gehauen und kurze Zeit später war ich dabei 😀 Jetzt ist aber das mit so Knöpfen eigentlich gar nicht so mein Ding, ich hab mich ja eher in die Gesamtform des Schnittes verliebt. Also wurden bei mir aus den Knöpfen kurzerhand Nieten. Und das ganz ohne dass der Ausschnitt offen ist, einfach mal die Nahtzugaben… *runtergenietet*. Ja hört sich vielleicht schweinisch an, ist es aber ganz und gar nicht 😉 Beweis gefällig? Schaut selber!

When my dear friend Natascha from Himmelblau showed her new sewing pattern for the first time, I knew: I HAD to participate in the testing! Soon she asked for test sewers on her page and I started typing my application. Only a few days later I could print it for the first time and start right away. But – honestly – the buttons, which were supposed to be on one of the front raglan seams, well that’s just not my style at all. I’m more for the fit of the pattern itself. So, instead of buttons, i went for rivets. Wanna see it?

walking along a forestpath

Hier kommt er – der neue Pullover, Longshirt oder Kleidchenschnitt, wahlweise Figurbetont oder Figurumspielend <3

Here it comes, the new pattern for a pullover, longshirt or dress, either slim- oder loosefit <3

Iceblue Lady

Ja ich hab eine ganze Menge Nieten da reingedrückt, die Arbeit hat sich aber gelohnt wie ich finde. Ich finde meinen neuen Pulli nämlich super!

I used quite a lot of rivets, but it’s so worth the work, I absolutely love my new pullover.

Knopfspielereien

Bei meiner Fotografin Tschmasi um die Ecke hat’s einfach wunderschöne Kulissen für Shootings, diesmal waren wir im Ballypark. Verspielte Brücken, ein Pavillon und vieles mehr laden einfach dazu ein, sich etwas hinzudrapieren 😉

Near my photographer Tschmasi, there are many beautiful locations for photoshootings. This time we went to the Ballypark, with its playful bridges, a wonderful pavilion, fairytale-like little paths..

Nietenpulli

Die Nieten am Ausschnitt übernehmen hier übrigens gleich das Absteppen vom Besatz, das hält einwandfrei und somit wellt sich der Ausschnitt auch nicht (was ja doch des öftern vorkommt beim absteppen 😉 ). Einmal schön bügeln und fertig ist die K(n)opfspielerei 😀
Meine zweite Version, ein Kleidchen in den Bergen, zeig ich euch demnächst noch, jetzt warten aber erstmal Schnitte, Probenäharbeiten und Fotos auf mich – derweil freu ich mich auf einen Kommentar von euch :-*

The rives on my collar keep my facing in place, without a (probably uneven) seam. Just iron it and you’re done with your K(n)opfspielerei 😀
I’ll show you my second version, a dress in the swiss mountains, in a few days. Right now, some patterns, tests and photos are calling for me. Meanwhile, I’d love to hear from you in the comments.

Love,
Carina
:-*

 

Zu sehen bei: Out-Now
Schuhe: Buffalo
Stoff: Stoffe.de

 

EDIT

Wow ich bin sprachlos, soooo viele Bewerbungen! Insgesamt rund 180 Interessiere an meinem Schnitt, das macht mich wahnsinnig glücklich, aber zugleich auch etwas Angst! Ich habe mich gleich für mehrere Hände voll entschieden – alle die ich auf Facebook ausfindig machen konnte, sind bereits informiert, momentan fehlen mir nur noch:

OhneSchuh
Emma Erdbeerwelt
Huepfeball

Bitte meldet euch doch auf meiner Facebookseite bei mir, damit ich euch in die Gruppe einladen kann!

 

— edit ende —

 

Guten Abend ihr Lieben 🙂

 

Wie gestern bereits angekündet, hab ich heute hier etwas tolles hier – mein nächstes e-Book soll nämlich getestet werden!

Es handelt sich um einen Kapuzenpulli, jedoch nicht den typischen ‚Hoodie‘ sonder ein etwas eleganteres Modell mit schön weiblichem Ausschnitt. Ein paar meiner Mädels sind bereits in der ‚Vortestphase‘ und daraus hab ich euch eine nette kleine Collage gebastelt:

co-z probenähaufruf

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Bewerben ab SOFORT bis und mit Di. 6.1.2015 um 20.00 Uhr
  • Genäht wird ab Mittwoch, 7.1. bis das e-Book fertig ist 😉 (mindestens 2 Wochen Zeit!)
  • Der Schnitt enthält die Grössen 32-50
  • Material: Jersey oder Sweat oder Nicky oder Strickstoffe, Bündchen oder Jerseystreifen oder (Kunst-)Fell/Lederstreifen, Ösen, Kordel
  • Es ist ein Pulli mit Kapuze, optionalen Taschen und womöglich einem Kragen für ‚Anti-Kapuzen‘ Leute

Was ich von euch erwarte:

  • Zuverlässigkeit!!!
  • Schöne Bilder (das ist mein Hauptkriterium bei auswählen, dazu braucht ihr keine Profikamera, aber einen schönen Hintergrund – das kann auch eine Backsteinmauer sein – einigermassen gut ausgeleuchtet, scharf – was auch mit den neueren Handymodellen geht)
  • Verschwiegenheit
  • Spass am Nähen
  • Ehrlichkeit – nur wenn ihr mir jedes Bisschen aufzählt, kann ich das e-Book auch verbessern.

Was ihr von mir bekommt:

  • Natürlich den Schnitt 😉
  • Netten Umgang in einer tollen Truppe
  • Hilfe und Feedback zu euren Werken damit auch ihr euch verbessern könnt
  • Ihr werdet in den Designbeispielen, hier im Blog und auf meiner Facebook-Seite vorgestellt

 

Na hab ich damit euer Interesse geweckt? Dann haut in die Tasten und bewerbt euch mit folgenden Angaben:

  • Welche Grösse möchtest du testen?
  • Einen Link zu deiner Seite/Blog, Onlinealbum (Instagramm, Pinterest etc..)
  • Ein paar Worte warum genau DU bei mir im Team sein solltest
  • Eine Kontaktmöglichkeit (e-Mail Adresse, Impressum im Blog mit e-Mail, Link zu deiner Fanseite auf FB, Link zu deinem privaten Profil..)

 

Bewerben könnt ihr euch natürlich auch direkt auf meiner Fanseite im entsprechenden Beitrag 😉

 

Und zu guter Letzt noch ein paar Einblicke in den Pulli in seiner ganzen Gestalt 🙂

Pullover Sewingpattern
Cozy Hoody Fashion Sewing Hoody Kapuzenpulli

 

Ich freu mich auf eure Bewerbungen!
Eure Carina :-*