Ich muss euch da was erzĂ€hlen…. 😉

Vor einer ganzen Weile hab ich in einer Bloggergruppe etwas von einer ‚Bloggerparade‘ gelesen. Zugegeben, was das genau sein soll, war mir noch nicht so ganz klar, aber das Thema ‚Zitrone‘ hat mich irgendwie auf den Beitrag zurĂŒck kommen lassen. Kurz entschlossen, ich wollte da mitmachen! Falls ihr euch genauso wenig darunter vorstellen könnt, wie ich zu Beginn:

Im auserkorenen Monat Mai postet jede Bloggerin (oder Blogger) einen Beitrag zum vorgegebenen Thema. Das kann alles mögliche sein, von Outfits, ĂŒber Rezepte, zu Deko.. Was auch immer gerade passt. Nun ihr könnt euch ja wohl denken, um was es bei mir geht oder? 😀

Wie es der Zufall so wollte, hab ich genau DEN passenden Stoff fĂŒr eine weitere Variante des Hold’n’Sporty gefunden, so ein richtig quietschiges gelb, manch einer wĂŒrde das wohl schon als neon einstufen.. Also hab ich mich an die Erweiterung des Schnittes gesetzt, eine Runde genĂ€ht und etwas rumgealbert bei den Fotos (ich kann wohl einfach nicht ernst ^^ ). Bei der Kellerbeleuchtung war danach auch noch einiges an Bearbeitung nötig, Fazit: ich brauch entweder Sonne oder ein richtiges Studio 🙂

Nichts desto trotz, die Bildchen möchte ich euch selbstverstÀndlich zeigen:

Lemon Back

RĂŒcken Nummer zwei lĂ€sst sich mit einem BH-Verschluss schliessen (jaja, doppelt gemoppelt und so ne? 😉 ), da muss ich aber definitiv nochmals ran und scharfe Fotos machen lassen, damit ihr auch erkennt was da auf euch zu kommt 🙂

Lemon licking

Ich seh ja immer mal wieder irgendwo Bilder, auf denen an Erdbeeren geleckt wird, am besten mit Schokosauce ĂŒberzogen und in bunte Streusel getaucht.. Ja hier habt ihr mal meine Umsetzung davon :p Wenn wir schon beim Thema Zitrone sind, dann auch richtig 😀 *kicher* Ich hab ĂŒbrigens auch herzhaft hineingebissen, den Gesichtsausdruck erspar ich euch aber 😉

Sportlich sexy BH selber nÀhen

Als Kind hab ich mal ein bisschen gelernt zu jonglieren. Gut kann ich das ja nicht, die Zitronen sind definitiv nur noch fĂŒr einen lecker Kuchen morgen zu gebrauchen… Aber Spass hat es gemacht und sieht doch fast echt aus oder?

 

Na was sagt ihr so dazu, gefÀllt euch der BH? Und weil wir heute ja schon dabei sind, mich interessiert ja mal, was ihr denn mit Zitronen am liebsten mögt? Kuchen, Sirup, Kekse, auspressen und direkt ins Wasser, oder etwa auch jonglieren? Wenn ihr noch etwas Inspiration braucht, was man alles machen kann, schaut doch mal bei meinen lieben Mitblogger/innen vorbei. Ganz viele Ideen gibt es zum Beispiel im Beitrag von gestern bei tins-world oder luschert schon mal im Blog von morgen, bei fluffymcqueen.

 

Ich guck mal eben noch kurz vor Schluss bei RUMS vorbei und wĂŒnsche euch eine gute Nacht ihr Lieben :-*

Eure Carina
<3

3 Kommentare
  1. Sulevia
    Sulevia sagte:

    Haha… was fĂŒr ne geile Farbe! Zugegeben, ich mag Zitronen einfach nur in Wasser… Eis oder gar Kuchen damit mag ich gar nicht. – Dann guck ich mal, ob ich nen blauen Stoff finde… dann kann ich an den Blaubeeren lecken 😉 LG

    Antworten
  2. Schnittchen
    Schnittchen sagte:

    *Prust* Das ist ja mal wieder mega geil! Oh und ich freu mich so das ich den BH mitessen darf! *freu*

    Was ich mit Zitronen mag? Hm…mit Tequila schmecken sie mir eigentlich am besten! *lach*

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] diesem Anlass ein bei mir sehr beliebtes Rezept herausgesucht. Nach dem es bei Carina gestern auf dschniiderin.com um Zitronen und Bikinis ging und morgen bei Michelle unter make-up-blog.de sicher auch ein […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.