Hallöchen ihr Lieben <3

Oh ich muss euch erst sagen, ich freu mich totaaaal über die vielen positiven Reaktionen zu meinem letzten Beitrag der ‚Freizügigkeit‚, die ich in den unterschiedlichsten Gruppen bekommen habe 😀

Nun, ich hab heute noch einen Grund zu feiern, denn genau vor einem Jahr habe ich meine Facebookseite Sewera gegründet – ich feiere heute also GEBURTSTAG! *hüpf*
JA unglaublich dass ich den ganzen Wahnsinn nun schon seit einem ganzen Jahr auf die Social Medias ausgebreitet habe, dass ich in dieser Zeit fast 2000 Fans für meine Werke gewinnen konnte, hach ja heute lob ich  mich mal ganz ausgelassen selbst, für all das was ich erreicht habe in diesem Jahr 😉

Damit ich aber nicht so langweilig daheim alleine feiern muss, hab ich etwas für euch vorbereitet. Vor einiger Zeit hab ich mich erneut für eine Bloggerparty gemeldet, zum Thema ‚Pool party‘. Als ich das gelesen habe, wusste ich sofort was ich machen will. Ein Sommerkleid, lang und gesmoked soll es werden. Ganz schnell genäht, und vorallem ganz leicht nachzunähen.

Ich habe während meiner Arbeit für euch mitfotografiert, ihr sollt ja auch etwas davon haben 😉 Und DAS kommt dann dabei heraus:

 

Bloggerparty summer

So, nun aber erst zum Anfang zurück spulen. Ihr brauch 1 Stück Stoff, 150cm breit und je nach dem wie gross ihr seid und wie lange ihr das Kleid möchtet zwischen 1m und 1.5m in der Länge. Dazu braucht ihr Smokband (ich bin selber riesen Fan von ’smoken für Faule‘) oder einen elastischen Nähfaden zum klassisch smoken.

Schnitt Sommerkleid Grössenangaben

 

Als erstes nähst du die obere Kante schmal um (ich empfehle 5-7mm). Schlage die Kante doppelt ein oder versäubere sie mit einem Zickzackstich oder der Overlock.

Kante umnähen, Nähtipps

Nimm nun dein Smokband und beginne an der oberen Kante direkt unter dem eben umgenähten Saum. Das Smokband sollte eine länge von ca. 90cm haben (bis Gr. 42, danach pro Grösse um 3cm verlängern).

how to ruffle fabric easily

Nähe in einem Abstand von 7-10mm weitere Bahnen auf dem Gummi. Wenn du die ganze Breite des Gummis aufgebraucht hast, setzt du das nächste darunter.

2015-06-18 16.45.59

Ich empfehle dir, die Bänder immer etwas zu überlappen. So machst du nun weiter, eine Bahn nach der anderen, bis du ca. 20cm gerafft hast.

Nähanleitung Sommerkleid leicht

Stecke dir die Längskanten nun aneinander. Wenn bei kleiner Oberweite musst du womöglich etwas vom Stoff wegnehmen an den Seiten, zur Kontrolle kannst du dir den Stoff einmal an dich hinhalten und gegebenenfalls etwas abnähen. Probier dein Kleid nun einmal an um zu sehen, ob es dir passt in der Weite. Lass dir bei der Länge von jemandem helfen, so wird es exakter. Ich habe mich hier für einen high-low Abschluss entschieden. Dazu habe ich vorne direkt unter dem Knie und hinten bis zum Boden hin abgemessen.

Lege nun das Kleid in der vorderen und hinteren Mitte in den Bruch und schneide dazu eine geschweifte Saumlinie ab. Zur Hilfe kannst du auch ein Massband hinhalten in der Form, welche der Saum haben soll.

how to make a high-low skirt

 

Nähe den Saum wie im ersten Schritt oben am Kleid um oder mach einen Rollsaum.

*Fertig ist dein Kleid*

Ganz einfach, schnell und ohne Schnittmuster kleben 😉

high-low dress fashion sewing a summerdress

So, und nun weil ich ja noch an einer Bloggerparty mitmache damit, möchte ich euch gerne auch die restlichen Teilnehmer vorstellen:

Stöbert doch mal etwas rum, da findet ihr noch ganz viele weitere Sommerinspirationen 😀

 

Und nun wünsche ich euch viel Spass beim nachnähen und freue mich, wenn ihr mir ein Foto schickt oder es in meiner Nähgruppe postet 😉

 

Eure Carina
<3

3 Kommentare
  1. Romy
    Romy sagte:

    Na das sieht doch toll aus und erinnert mich daran endlich mal die alte Nähmaschine, die ich bekommen habe auszupacken und mich damit zu beschäftigen wie das funktionert um endlich Nähen zu lernen 😀
    Liebe Grüße
    Romy
    ***
    Freue mich immer über Besuch auf Leichtlebig

    Antworten
  2. Natascha
    Natascha sagte:

    So ein tolles Kleid und super schöner Stoff (wo gibt es den?) genau danach habe ich gesucht!
    Mit deiner Anleitung schaff ich es auch vielleicht so ein tolles Kleid zu nähen!
    😉

    Antworten
  3. Ines
    Ines sagte:

    Wo kann ich das Smokband kaufen?
    Das Internet habe ich schon hoch und runter gesucht…….
    Vielleicht hast du du einen Link für mich?
    Danke

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.