Beiträge

Es ist wohl schon einige Jahre her, seit ich euch diesen Mister hier gezeigt habe. Er wird nicht sehr oft benäht von mir, aber wenn er mal etwas bekommt, dann ist er seeeehr happy darüber. Das bedeutet nämlich, dass er nicht shoppen gehen muss 😉 Der Mr. Phenomenal hier ist der Papa meiner beiden Kids und auch wenn wir schon lange getrennt sind, so haben wir doch ein äusserst gutes, freundschaftliches Verhältnis zueinander.

Zum Geburtstag vor kurzem gab es dann auch mal wieder etwas genähtes, einen Pull*ee von Nipnaps mit passendem Plott von BlueB. Dazu hab ich die Datei auf Folien geplottet die mir farblich nicht mehr gefallen, aufgeklebt, mit Bleichmittel drüber getupft und danach die Folien wieder abgezogen. Ein detailliertes Video dazu findet ihr passend dazu auch von BlueB.

Für unsere Kinder ist ihr Papa ja eh der absolute Mr. Phenomenal, so passt der Plott perfekt zu ihm. Bevor ich etwas für ihn mache, frag ich allerdings immer erst bei seiner Frau nach, was sie davon hält. Auch zu ihr hab ich eine tolle Verbindung – das macht ganz vieles soooo viel einfacher, wenn man ohne Streit und Neid zusammen leben kann, da kommen Essen zu 5. vor oder wir ‚Mütter‘ gehen auch zusammen mal mit den Kids weg. Jetzt müssen wir nur mal Zeit finden, um auch zusammen endlich was zu nähen – das steht nämlich schon ziemlich lange auf dem Plan!

Wie ist das bei euch so, noch heile Familienwelt oder auch getrennt mit gutem Verhältnis? Und wird bei euch auch mal der Expartner benäht oder sind wir hiermit absolute Ausnahmen? Bin gespannt was ihr dazu zu sagen habt.

Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster: Pull*ee von Nipnaps
Plotterdatei: Mr. Phenomenal von BlueB für die Schweiz / für Deutschland & Österreich
Videoanleitung zum plotten mit Bleichmittel ebenfalls von BlueB

 

Ich muss gestehen, ich bin ja schon paar Tage um diesen Blogeintrag rumgeschlichen.. Hab mir schön zurechtgelegt was ich da so schreibe, über’n Haufen geworfen, wieder angefangen zu studieren..

Nun bin ich wieder zurück bei dem was ich am besten kann: Freischnauze drauf lostippen 🙂

Heute geht es mal um das arme Geschlecht das meist nur mit 2 paar Hosen überleben muss und 5 Shirts, wenn’s hoch kommt sogar mal 10. Na wer hat auch so ein Exemplar daheim? Gut der Papa hier hat doch ein paar Sachen mehr, zieht er aber nie an, drum hab ich doch gleich in die Tasten gehauen, also von Rockerbuben der Probenähaufruf für einen Pulli ganz im Stil von ‚Herrn Sewera‘ kam. Ja und wer sagt’s denn? Als ich ihm das erste Stück hingestreckt hab mit dem Kommentar ‚zieh mal an‘ (er wusste bis zu dem Zeitpunkt nicht dass er was bekommt 😉 ) kam dann auch gleich als Antwort ’na wurde aber auch Zeit dass ich endlich etwas kriege!‘ Hätte er das mal früher gesagt :p

Damit der eine Pulli nicht so ganz alleine ist, gab es dann gleich noch einen zweiten dazu. Wobei ‚gleich‘ ja etwas übertrieben ist, ich wollte unbedingt etwas Farbe reinbringen oder eine Applikation machen. Letzteres ist es dann auch geworden, hat mich satte 5h gekostet. Na schon eine Idee was sich der feine Herr gewünscht hat?

MEINEN Elefanten! Wer den ersten noch nicht kennt, sollte mal schnell bei der °PowPowJuna° vorbei gucken 😉

Aber wisst ihr was? Ich hab ihn dafür gleich in den Schnee raus gestellt für die Fotos – ja er darf ruhig auch wissen, wie es ist, in Schneeflocken zu posen. Die hohen Schuhe (worin Frau ja auch Barfuss ist) und nackte Beine hab ich ihm (okay und auch euch) jedoch erspart *kicher*

Nun denn – hier aber auch mal das erste Foto, ihr mögt ja bestimmt schon kaum noch lesen:

Blue Kai Collage

 

So und nun auch gleich zu einem weitere Meisterstück (naja, wobei ihr habt ja meine Skizzen noch nicht gesehen :p )

Elephant Kai

Ja auch das Pink war auf sein Wunsch, ich muss sagen, er hat eben doch echt ein Händchen dafür was gut aussieht 😀

Wenn ihr nun eure Männer auch glücklich machen wollt, dann mal schnell in den Onlineshop von Rockerbuben und euch den ‚Kai‘ auch sichern! Hier werden in Zukunft wohl noch ein paar Männersachen mehr entstehen, vielleicht ist bei euch ja auch bald die ganze Familie ’selfmade‘ unterwegs?

Ich geh derweil mal über den nächsten Blogeintrag grübeln, ich wollte da nämlich mal was ‚anderes‘ schreiben, etwas mehr zurück kommen zu dem was ich BIN und weg von dem was die ‚Gesellschaft‘ will 😉

Aber lasst euch doch einfach überraschen was ich so alles geplant habe!

Eure Carina <3

 

Zu sehen bei:
Out-Now
Made4Boys