, ,

Das kleine schwarze Winter Dress

Vom ‚kleinen schwarzen‘ kann Frau ja nie genug haben.. Wobei, eigentlich hab ich glaub ich tatsächlich zur Zeit nur 2 Stück. Das heutige Winter Dress ist zwar keineswegs neu, genau genommen ist es vor ziemlich genau einem Jahr entstanden. Da ich aber heute mit Mama unterwegs war um Fotos zu machen von was ganz geheimen (psssst, wird in Kürze verraten!) und ich ein komplettes Outfit brauchte, hab ich dann mal wieder zu dem Kleid hier gegriffen.

Da das Winter Dress gerade als #SchnittderWoche zum halben Preis erhältlich ist, passte es einfach super um davon gleich ein paar neue Fotos zu machen. Es gehört sowieso zu meinen absoluten Lieblingskleidern, da darf man es ruhig auch etwas mehr zeigen 😉

Wie ihr hier so schön seht, hab ich das mit den Hotfix Steinchen und Pailletten annähen auch nicht erst gerade für mich entdeckt, sondern schon vor einer ganzen Weile angefangen. Das Herz hier auf dem Kleid ist kombiniert, zuerst habe ich die Herzform vorgenäht, danach mit geraden Linien definiert. Erst anschliessend sind die ganzen Steinchen & Pailletten drauf gekommen.

Die Sache mit den Posen…….. Ich höre von Freunden oft, dass ich immer so toll aussehe auf Fotos. Der Meinung bin ich ja mal so ganz und gar nicht. Meist hab ich keine Ahnung wie ich denn nun die Beine stellen soll (siehe erstes Foto – seeeehr elegant *hust*), was ich mit meinen Armen anstellen soll und wohin und wie gucken, davon fang ich schon gar nicht erst an. Schlussendlich mag ich dann oft solche Bilder, die wohl eher als *Outtakes* gelten. Aber sie sind dafür natürlicher – einfach ganz und gar ich 😉

So und nun muss ich an dem fertig arbeiten, was ich da gerade über Mama’s Arm geworfen hab für die Bilder. Damit ihr das auch ganz bald sehen könnt <3

Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster Kleid: Winter Dress by Sewera
Strümpfe: Rose Tights
Fotos: von Mama <3

Dieser Beitrag is auch erhältlich in: Englisch

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] kurzem hab ich euch schon beim Winter Dress erzählt, dass ich noch was neues für euch hab. Wobei eigentlich ist es ja eher etwas altes, im neuen Look […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.