, , , ,

Hallo Frühling – Blumenkleid

Die Sonne ist da und wärmt schon ganz schön ordentlich für ein paar Stunden pro Tag. Das ist ja so viel mehr meine Jahreszeit als der kalte Winter und drum musste ich das geniale Wetter auch gleich für frische Fotos nutzen! Die Bilder sind heute kurz vor Mittag entstanden und es war tatsächlich sehr angenehm warm. Also nix mehr mit frieren für gute Bilder 😉

Nach dem Probenähen ist vor dem Probenähen und auch wenn ich für das Y-Dress hier eigentlich schon mal einen Aufruf gemacht habe, gibt es jetzt auch gleich nochmals einen. Da es damals im Herbst dann schon zu spät wurde, haben wir beschlossen bis im Frühling mit dem Kleid zu warten. In der Zwischenzeit hab ich die verschiedenen Versionen genäht, alle Anleitungsfotos gemacht, den Schnitt nochmals etwas optimiert und freue mich auf eine neue Runde <3

Das Kleid wird aus leicht elastischen Webwarestoffen wie zum Beispiel diesem superweichen Stretchsatin hier genäht, den ich von Amy&Luke zur Verfügung gestellt bekommen habe. Möglich ist es auch, das Y-Dress aus unelastischer Webware aber dafür im schrägen Fadenlauf zu nähen. Nur von Jersey & Co rate ich ab, da sonst das Kleid schnell aus der Form fallen kann. Namensgebend für den Schnitt ist die Führung der Brustabnäher, diese sind zur vorderen Mitte hin gerichtet und bilden dort ein Y.

Mit dem schmalen Bleistiftrock sieht es nach einem sehr eleganten Etuikleid aus, der Schnitt enthält aber auch ein weit geschnittener Rock. Für alle die es nicht ganz so anliegend möchten 😉

Schaut mal wie fleissig ich war, das Kleid brauchte unbedingt einen Handsaum, damit man von aussen keinen einzigen Stich davon sieht. Das macht einfach immer unglaublich viel her finde ich und ist auch gar keine grosse Sache!

Zu meinem Glück war der Boden hier noch gefroren, so konnte ich trotz 12cm hohen Absätzen ziemlich gut stehen.. 😉 Das Kleid hat übrigens auch einen zweiten Rücken, der dann hochgeschlossen ist. Für alle, die sich nicht getrauen ohne BH unter dem Kleid auf die Strasse zu gehen oder denen Klebeschalen zu unsicher sind. Ein Kleid mit weitem Rock und geschlossenem Rücken werd ich euch demnächst mal zeigen.

Nun geht es aber an euch, denn mein Team freut sich über noch etwas Verstärkung:

  • Bewirb dich bitte mit ganzen Sätzen, ein paar netten Worten, deiner Grösse und einem Link zu deiner Seite.
  • Das Schnittmuster enthält die Grössen 32 – 50 und zwei separate Vorderteile für A-C Cup oder D+ Cup.
  • Die Probenäher werden bis Ende Woche (22. Februar) ausgesucht und auf Facebook/Instagram ausgeschrieben. Bitte nur bewerben, wer ein Facebookprofil hat, sonst gestaltet sich die Organisation immer etwas schwierig.
  • Geplante Veröffentlichung ist der 14. März, Fotoabgabe entsprechend am 12. März. Bis dahin solltest du also mindestens ein Kleid genäht und fotografiert haben (logisch, oder? 😉 ).

Ich hoffe, dass ich ein paar von euch damit ansprechen kann und freue mich auf eure Bewerbungen!

Eure Carina
<3

Schnittmuster: Y-Dress (coming soon)
Stoff: Gesponsert von Amy&Luke
Fotos: by Mama
Schuhe: Gesponsert von DiamondHeels

Dieser Beitrag is auch erhältlich in: Englisch

8 Kommentare
  1. Sabrina
    Sabrina sagte:

    Liebe carina
    Okey, das kleid lässt mich echt nicht los ich finde es hammer geil und würde sehr gerne wieder mittesten. Und das obwohl ich riesen bamel davor habe. Ich habe noch nie mit webware gearbeitet. Wäre also eine tolle herausforderung!

    Antworten
  2. Nina Helmer
    Nina Helmer sagte:

    Hallo, ich heiße Nina, bin 29 Jahre. Ich nähe erst seit Oktober, mache aber jetzt bereits bei meinem 7. Probenähen mit. Diese bereiten mir immer viel Freude! Das Kleid sieht einfach fantastisch aus, zum verlieben! Ich würde dich gerne dabei unterstützen. Ich bin 1,60m groß, trage und nähe normalerweise 38.
    Ich bin bei Facebook und Instagram unterwegs. Meine Seiten sind
    https://m.facebook.com/nina.nett.5
    https://www.instagram.com/ninahelmer2501/

    Viele Grüße
    Nina

    Antworten
  3. Manuela
    Manuela sagte:

    Liebe Carina, bei deinem Probenähen wäre ich sehr gerne dabei. Ich nähe meist 46 mit FBA, also die d+. Bei Facebook bin ich unterwegs.

    Antworten
  4. Jenny Platen
    Jenny Platen sagte:

    Hallo!

    Ich bin Jenny, 31 Jahre alt und nähe leidenschaftlich gerne für mich und meine beiden Mädels
    Ich würde mich riesig freuen, wenn ich dich beim Probenähen mit der gr. 34/36 unterstützen darf

    Meine Seiten sind noch ganz frisch

    https://m.facebook.com/kleinemaeuse.kreativlabor/photos/a.1928868157239671/1928868107239676/?type=3&source=44&ref=bookmarks

    Bei Instagram heiße ich auch kleinemaeuse.kreativlabor

    Ganz liebe Grüße
    Jenny

    Antworten
  5. Sarah Schwarz
    Sarah Schwarz sagte:

    Hallo,mich heiße Sarah, bin 37 Jahre jung und Mutter von 2 kleinen Räubern (Mädchen 4, Junge 2,5 Jahre). Mit dem Nähen habe ich bereits vor 24 Jahren angefangen, damals hätte ich eine 32 gehabt, war aber in der Damenabteilung nicht zu kriegen, also selbst ist die Frau und ab an die Nähmaschine! Für meine Kinder nähe ich inzwischen fast die komplette Garderobe (außer Schneesachen, Socken und Strumpfhosen). Probenäherfahrung bringe ich auch mit, habe unter anderem in diesem Jahr schon den Adeona Damenmantel von Viva Le Mila mit Probenähen dürfen. Ich würde dich gerne mit einer 42 (evtl. schon wieder 40) unterstützen, die 32 ist nach 2 Kindern echt Geschichte
    Wenn du auf mein Facebook Profil (https://www.facebook.com/sarah.birke.7?__nodl) schaust, da siehst du, was mir so alles von der Nadel hüpft.
    Meine Seite ist auch frisch online gegangen
    https://www.facebook.com/Spatza-Näht-383821625751396/

    Antworten
  6. Dajana Brandt
    Dajana Brandt sagte:

    Hi, ich bin Dajana, 43 aus Potsdam. Ich liebe Kleider! Und nähe stets und ständig. Ich bin 1,60 m groß/ klein und trage Größe 38, manchmal auch 40 (A- Körbchen) . Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und arbeite in einer Stoffboutique. Gern würde ich dieses zauberhafte Kleid Probenähen. In dem Bereich bin ich erfahren und dufte bereits u.a. für AnniNanni und Print4Kids nähen. Einen Blog habe ich nicht, du findest mich bei fb unter meinem Klarnamen Dajana Brandt. Gern sende ich dir Fotos von meinen Werken. LG Dajana

    Antworten
  7. Mariz
    Mariz sagte:

    I loveee low backs. I would really like to test this. I would sew a 38, fb is little red rotterdam, ig is marix_666. I pattern test a lot for dutch, german, english and american designers.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.