Ich steh auf Leoprint, schon seit vielen Jahren. Mal dezent mit grau auf schwarz, zwischendurch auch knallig in rot. Für meine neueste Casual Bluse hab ich wieder einen meiner Lieblingsstoffe ausgepackt, dezentes military green mit schwarz/weiss. Kombiniert hab ich das ganze mit einer feinen Baumwoll Webware in hellem schwarz. Ja es ist mit schwarz angeschrieben, auch wenn es auf den Fotos ziemlich hell wirkt – es war eben ein schöner, heller Tag 😉

Der Materialmix ist bei diesem Schnittmuster echt was Tolles, so kommen Stoffe zum Zug, die ich mir für ein komplettes Kleidungsstück eher weniger ausgesucht hätte, so wie den schwarzen Stoff hier oder das Loch(kunst)leder beim letzten Teil. Auch Spitze oder Chiffon können wunderbar verarbeitet werden, ohne dass man zu viel hindurch sieht.

Durch den leichten Stoff im oberen Bereich fällt die Bluse wunderbar luftig angenehm, im unteren Bereich ist sie dann für den maximalen Bewegungskomfort elastisch und perfekt für den Alltag geeignet. Ich finde sie sieht sowohl elegant als auch lässig aus. Sowas mag ich bei Kleidern ganz allgemein sehr gerne.

Im Rücken befindet sich ein Schlitz im oberen Bereich, welcher mit einem Knopf (oder wahlweise einem Hakenverschluss) geschlossen wird. Ich überlege schon, ob ich beim nächsten Exemplar etwas spielen und Verschlüsse über die gesamte Länge des Schlitzes anbringen soll. Nur brauch ich dann womöglich jemanden, der mir hilft um sie zu schliessen und öffnen.

Die Teilungslinie in Herzoptik im vorderen Teil gefällt mir besonders gut, es holt das feminine aus dem Schnitt heraus und verleiht ihm einen gewissen Sexappeal. Seht ihr, wie sehr ich die Bluse mag? <3
Falls ihr euch auch eine nähen möchtet, der Schnitt ist soeben online gegangen und die nächsten Tage auch mit Einführungsrabatt erhältlich.

Eure Carina
:-*

Schnittmuster Bluse: Casual Bluse by Sewera
Schnittmuster Hose: Skinnyjeans by Sewera
Fotos: muckelie
Schuhe: Prada
Zu sehen bei: DufürDichamDonnerstag

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.