, ,

Valentines Dress

Kuschelkleid

Zum Valentinstag braucht es natürlich ein Valentin Dress, also schnell hingesetzt und einen neuen Schnitt gezeichnet. Etwas hin und her probiert mit dem Kragen und schon ist ein neues Kleidchen entstanden. Kuschelig warm, mit grossen, sehr vielfältig tragbarem Kragen.

Karokleid Schnittmuster

Den Karostoff hab ich letztes Jahr bereits zu einem Winterdress vernäht und weil er so weich und angenehm zu tragen ist, durfte er jetzt nochmals für ein Kleid herhalten. Den Kragen hab ich aus einem feinen Viscosejersey genäht. Nach einem Abend lang tragen kann ich sagen: Eine sehr gute Stoffwahl 🙂

Valentine Dress

Nach einem sehr ausgiebigen und leckeren Essen hat sich mein Bauch unter dem Kleid zwar deutlich abgezeichnet aber bequem war es weiterhin. Dass der Kragen beim Arme heben etwas hoch rutscht ist zwar unumgänglich, aber er lässt sich auch ganz wunderbar etwas höher tragen. Besonders wenn es ganz kalt ist, ist das nämlich durchaus sehr praktisch. Gleich nach den Fotos hier hab ich ihn z.B. auch wieder hochgezogen. Die Bilder hat das Tochterkind gemacht, wir sind dafür auf unseren Hausberg hoch gefahren, um noch etwas Schnee zu erwischen. Mensch war das eisig kalt sag ich euch! Aber auf das Kind bin ich dafür doppelt und dreifach stolz, sie hat da echt einen super tollen Job gemacht <3

Wintertraum

Nun unter erschwerten Bedinungen (wie einem nach wie vor sehr vollen Bauch) möchte ich euch heute damit auch gleich das neue Sewera Schnittmuster vorstellen. Jetzt im Winter schön warm, im Sommer dann mit kurzen Ärmeln und der schmalen Kragenvariante schön frisch. Das Valentine Dress gibt es noch bis und mit Sonntag zum Einführungspreis 😉

Ich hoffe, ich kann euch mit meinen Winterbildchen und dem Kleid ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Und natürlich dass ihr den gestrigen Tag mit euren Liebsten, viel lecker Schoggi und der einen oder anderen Rose ausklingen lassen konntet <3

Eure Carina

Schnittmuster Kleid: Valentine Dress by Sewera
Schuhe: Diamond Heels
Zu sehen bei: RUMS

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.