Beiträge

So zwischendurch muss mal wieder ein ‚kleines Schwarzes‘ in meinen Kleiderschrank ziehen.. Und da ich ja im letzten Monat des Jahres mehrere Anlässe hab um hübsche Kleidchen zu tragen, kann ich davon auch nie genug haben! Es war also mal wieder Zeit für ein warmes, kuscheliges Sweatkleid.

Ach wie praktisch, wenn dann da gerade nach langer Zeit endlich mal wieder ein neues Schnittmuster im Probenähen ist. Und dann passt es auch noch so super zur Jahreszeit! Das X-Dress ist nämlich eine Anlehnung an Weihnachten (X-Mas) und besonders elegant gestaltet.

Nun gut, ob Skulls wirklich ganz so festlich sind, darüber lässt sich wohl streiten.. Aber ich hab das Kleid ja auch nicht für’s besinnliche Fest genäht. Ein paar Tage davor werd ich nämlich noch ein Jahr älter. Heute um genau zu sein. Drum ist es auch eher ein Geburtstagskleid 😉 Den super weichen Sweatstoff habe ich von Amy&Luke für’s Designnähen zur Verfügung gestellt bekommen und er ist so weich, dass ich am liebsten darin schlafen würde!

Hier seht ihr übrigens wie die Locken dann aussehen, die ich im letzten Beitrag zum Morgenmantel erwähnt hab. Das Probenähen für das X-Dress ist seit wenigen Minuten nun auch beendet und den Schnitt gibt es ab sofort für euch zu kaufen. Und weil ich Geburtstag habe, möchte ich euch gerne ein kleines Geschenk machen. Es gibt einen meeega tollen Einführungspreis von nur €1.80.

Das Kleid kann übrigens auch ziemlich viel, es enthält versteckte Brustabnäher für kleinere oder grössere Oberweite (dafür sind zwei separate Vorderteile vorhanden), eine genaue Anleitung um dies anzupassen, dazu sind im Rücken Taillenabnäher eingezeichnet um noch eine bessere Figur zu machen und einem Hohlkreuz entgegenzuwirken. Dazu gibt es 2 verschiedene Ausschnitte, welche mit einem Beleg ganz elegant versäubert werden. Und für die hoffentlich bald wieder kommende Sonne gibt es dann natürlich auch noch 4 verschiedene Ärmellängen. Na, schon überzeugt?

Noch habt ihr ein paar Tage Zeit bis Weihnachten und könnt euch selber auch so ein tolles, festliches Kleid nähen <3

Ich freu mich schon darauf, eure eigenen Interpretationen des Schnittes zu sehen 😉

 

Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster: X – Dress by Sewera (jetzt zum Einführungspreis von €1.80)
Stoff gesponsert von: Amy&Luke
Fotos by: muckelie

X-Form

Mit einem X wird die Taille ganz speziell betont. Oder wenn nicht ganz so ausgeprägt vorhanden, dann wird sie optisch damit schmaler gezaubert. So zumindest der Gedanke hinter meinem neuen Design. Erst als X-Mas Dress angedacht, aber ich will ja nicht, dass sich dann niemand mehr getraut, das Kleid an Nichtweihnachtstagen zu tragen *kicher*
Die Teilungslinien sind aber nicht nur hübsch, sie verstecken auch ganz praktisch einen Brustabnäher. Dieser zaubert entweder für kleinere oder grössere Oberweite eine tolle Form.

Taille verschmälern

Besonders mit den schwarzen Einsätzen an den Seiten wird aus dem Kleid ein richtig toller Hingucker. Es gibt dazu einen geraden Saum oder den hier genähten ‚V-Saum‘, ebenso einen V-Ausschnitt oder Rundhalsausschnitt. Jeweils mit Beleg genäht für ein schönes und edles Finish.

Schon neugierig auf den neuen Schnitt? Er ist absolut wintertauglich, hier aus Romanit genäht, geht er auch ganz prima aus elastischen Sweatstoffen. Für den Sommer (wenn er dann endlich wieder kommt..), lässt sich das Kleid aber auch prima mit kurzen Ärmeln nähen 🙂

Für die Fotos hab ich das Tochterkind in den Wald geschleppt und ständig irgendwelche Anweisungen gegeben. Entsprechend ist wohl auch mein Gesichtsausdruck nicht ganz so entspannt. Aber sie macht das schon echt toll! Wir haben auch gleich die Gelegenheit genutzt und etwas zu unserem aktuellen Realienthema (Biologie, NaturMenschGesellschaft, in meiner Kindheit noch als HLK -> Heimats- und LebensKunde bekannt) gelernt. Wir haben nämlich ganz viele Eicheln am Boden gesehen. So wird bei uns lernen ganz einfach in den Alltag integriert 😉 Nur so am Rande als Info für alle, die sich für unser Homeschooling interessieren..

Jetzt aber zum für viele wahrscheinlich besten Teil des heutigen Beitrags:

Ich suche nämlich wieder mal Probenäherinnen! Was das Kleid alles beinhaltet habt ihr ja schon gelesen, wenn ihr in den nächsten 3 Wochen Zeit und Lust habt, ein X-Dress in Grösse 32 – 50 für euch zu nähen und damit auch euer Weihnachtsoutfit bereits abzudecken, dann bewerbt euch gerne direkt hier unter diesem Beitrag oder auf Facebook oder Instagram bei den entsprechenden Beiträgen.
Gebt bitte dazu eure Homepage (Blog, FB, Insta..) an. Egal ob 3 Fans oder 3000, ich möchte mir einfach ein paar eurer Bildchen angucken. Darauf leg ich nachwievor grossen Wert!

Ich freu mich schon auf euch –

eure Carina
<3

Fotos: Tochterkind
Kleid: X-Dress (coming soon)
Stoff: Romanit (privates Lager)