, ,

Nameless Bluse by Sewera

schnittmusterblusesewera

Eine neue Bluse für mich

Ich bin mir noch immer nicht ganz sicher, ob ich nun ein Blusentyp bin oder eher nicht. Eigentlich mag ich sie total gerne, sie können sexy, elegant oder cool sein. Aber an mir selber? Nichts desto trotz musste mal wieder eine neue in meinen Schrank. Wie gut dass es doch gerade das neue Schnittmuster Nameless Bluse gibt 😉

sewingashirt

Bluse selber nähen

Im zweiten Jahr meiner Schneiderlehre habe ich fast vorwiegend Blusen genäht, danach konnte ich das mal eine Weile lang nicht mehr sehen. Handknopflöcher, ja die sind wirklich alle noch von Hand genäht. Und so rein aus Gewohnheit hab ich das irgendwie auch beibehalten für meine eigenen Projekte. Okay zugegebenermassen hat das vielleicht auch eher damit zu tun, dass meine Oldtimer Nähmaschinen gar keine Knopflochfunktion haben. Wobei es auch wirklich sehr beruhigend und entspannend ist, am Abend noch ein paar (viele) Handstiche zu machen 🙂

bluseselbernaehen

Kurzarm Bluse Schnittmuster

Es ist hier in der Nordwestschweiz zur Zeit eisig kalt, genau richtig also um eine kurzärmelige Bluse zu fotografieren oder? Immerhin sieht man mein Kippenvel nicht allzu sehr auf den Bilder. Aber ich sag euch, gezittert hab ich da schon ein bisschen. Doch die Nameless Bluse wollte einfach unbedingt vor die Kamera und wie will man einer Bluse schon einen Wunsch abschlagen.. *kicher*

namelessblusebysewera

Sewera Nameless Bluse

Bei der Durchsicht der Fotos ist mir dann auch aufgefallen, dass ich wie angefroren in fast immer der selben Position verharrt habe. Die Bluse sieht man hier aber trotzdem ganz gut finde ich. Sie enthält Taillenabnäher für eine figurschmeichelnde Passform. Im Schnitt ist auch eine zweite Variante für etwas mehr Vorbau enthalten, dort ist der Brustabnäher ebenfalls im Taillenabnäher versteckt.

sexynerd

Klassische Bluse

Die Nameless Bluse hat die Option für drei verschiedene Kragen, für mein schlichtes Modell hier hab ich mich für den klassischen Chemisekragen entschieden. Des weiteren gibt es auch die Möglichkeit, einen Stehkragen oder einen grossen Kragen (optisch wie der klassische Kragen, allerdings mit angeschnittenem Steg) zu nähen. Die Ärmel gibt es Jahreszeitentsprechend selbstverständlich auch in lang, dazu zwei Varianten für den Ärmelschlitz. Um sich die Bluse auch wirklich auf den Leib zu schneidern, gibt es eine bebilderte Anleitung zum Schnittmuster anpassen im e-Book.

Na was meint ihr so zu meiner Bluse, wär das auch was für ein Weihnachtsoutfit? Ich freu mich über eure Feedback <3
Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster Bluse: Nameless Bluse by Sewera
Schnittmuster Jeans: Skinnyjeans by Sewera
Stoff Bluse: Grosshändler
Stoff Jeans: Stoffmarkt
Fotos by: Tschmasi
Zu sehen bei: RUMS

7 Kommentare
  1. Luci
    Luci sagte:

    Superschön ist deine Bluse! Und das mit den handgenähten Knopflöchern nötigt mir ja unendlichen Respekt ab … Vor Handnähen drück ich mich immer.
    Ich hatte ja das Glück, den Schnitt zu gewinnen – von daher freu ich mich umso mehr aufs Nähen!

    GLG, Luci

    Antworten
  2. Mara
    Mara sagte:

    Oh, super, Carina! Genau so einen Schnitt hatte ich shcon gesucht – ne ganz normale Bluse! Mein Problem ist nur, dass ich sie nchher auch nie anziehe 😛
    Nachdem die letzten fünf Blusen im Schrank vergraben wurden, warte ich jetzt erstmal bis ich endlich einen Job habe, wo ich so was auch anziehen kann 😉
    Alles Liebe aus Spanien, Mara

    Antworten
    • Carina Sewera
      Carina Sewera sagte:

      Ja das Problem kenn ich, ich zieh eben auch fast nie Blusen an. Aber zur Arbeit passen sie ganz gut und mein Exemplar aus karriertem Stoff passt auch in den Alltag ganz prima 😉

      Antworten
  3. Eveline
    Eveline sagte:

    Carina, deine Bluse ist ein Traum! Gratuliere zu diesem wunderschönen neuen Schnitt!
    Was mir besonders gefällt sind die Taillenabnäher, die ergeben eine zauberhafte Passform.
    Meine Meinung: Du bist definitv der Blusentyp – grad weil du definitiv nicht zum Biedertum neigst, passen Blusen schlichtweg perfekt zu deinem Stil.
    En liebe Gruess
    Eveline

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.