Beiträge

, , ,

Tiefe Einblicke – Body im Leoprint

Ich liebe Bodys

Sie sind so schön nützlich, gerade jetzt in der doch sehr kalten Jahreszeit.. Warme Nieren, nix von Bauchfrei nur weil man sich mal eben kurz streckt.. Es war also dringend an der Zeit, mal wieder ein neues Exemplar zu nähen! Und dieser Strickstoff im Leoprint hat es mir dafür angetan.

Für die Fotos hab ich meinen Freund genötigt mit den Worten: Wenn sie gut werden, darfst du mir den Fummel dann auch ausziehen.. (wir sind ja hier alle erwachsen, dann darf man das sagen. Oder?) *kicher* Nun, zumindest lustig war es! Und das Bett ist auch mal wieder aufgeräumt worden. Wie das bloss kommen konnte, dass sich da soviel angesammelt hat? Fernbedienung, Taschentücher, Stecker für alle möglichen Geräte, hier eine Salbe, dort eine Creme und eine ganze Sammlung an Haargummis 😉

Und nun zum lustigen Teil 😀 Ich hab’s ja eigentlich schon immer gewusst, nun aber auch von meiner besseren Hälfte bestätigt bekommen. Ich habe versucht sexy zu gucken. Ich zitiere meinen Männe: #SchatzdusiehstausalshättestdueinenSchlaganfall. Yoah, hat in einem Lachflash meinerseits geendet. Sexy ist das Bild mal so ganz und gar nicht, dafür zu 100% ich – wie ich halt eben bin 😉 Und ihr sollt gerne auch lachen dürfen ab meinen Bildern!

Zu guter Letzt dann nochmals meine allabendliche Beschäftigung: lesen. Ich LIEBE lesen nämlich <3 Hab ich als Kind schon, lange Zeit etwas vernachlässigt und nun wieder damit angefangen. Gelesen werden die Schulbücher meiner Kids, wir haben sie aus Amerika bestellt und es wird alles mittels Geschichten übermittelt. Ganz und gar mein Geschmack, damit bleibt das Wissen nämlich viel besser im Kopf! Und bald bekomm ich hoffentlich einige Bücher auf Französisch ausgeliehen, das bin ich nämlich so ganz nebenher auch am lernen.

Und damit ihr neben einem Lacher auch noch was von meinen Fotos habt, gibt es den Body als #SchnittderWoche und somit um 50% reduziert.

Kuschelt euch schön warm ein bei diesem Wetter <3
Eure Carina

 

Schnittmuster: Body by Sewera
Stoff: Ich glaube der war mal vom Stoffmarkt..
Fotos: Freund – Ort: Im Bett 😀
Zu sehen bei: Du für Dich am Donnerstag, SewLala

 

, ,

Schnittmusterkombi Body – Kleid – Rock

Aus Kleid mach Body

Letzte Woche hab ich euch mein Valentine Dress vorgestellt, nun diese Woche gibt es eine weitere Variante davon. Allerdings ein gutes Stück abgewandelt. Und zwar in einen Body. Dazu habe ich das Schnittmuster vom Kleid an der Taille umgefaltet und dort dann den Schnitt vom Body angehängt. Etwas ausgeglichen und mutig zugeschnitten. Nun was soll ich sagen? Ich liebe meinen Schnittmix <3

Pencil Skirt –  ein Rock geht immer

Dazu kombiniert hab ich das ganze mit meinem Kunstleder Pencil Skirt, der passt in meinen Augen hervorragend dazu und formt eine ganz hübsche Silhouette. In dem untergehenden Sonnenlicht glänzt er ganz toll silbern, was dem Outfit gleich noch etwas mehr her gibt. Ach bevor da wieder die Frage aufkommt: Ja ich kann in den Schuhen laufen, auch bei Schnee und 16cm Absatz *kicher*

Schwarz in Schwarz

Und schon wieder bin ich von Kopf bis Fuss in schwarz gekleidet. Scheint ganz so, als wäre der Grossteil meines Kleiderschrankes ziemlich einheitlich was die Farbe anbelangt. Dabei komm ich mir gar nicht etwa düster oder so vor, ich bin kein Grufti (wobei das nicht negativ gemeint ist!), ich mag nur einfach schwarz 😉 Das Valentine Dress hat neben dem grossen Kragen auch die Option, ein schmales Bündchen anzunähen wie ich es hier getan hab. Ausserdem können bei Bedarf Träger angemacht werden. Diese können die BH Träger verstecken und auch zusätzlichen Halt geben. Zwar brauch ich weder das eine noch das andere, aber ich musste ja erst mal alle Varianten selber durchnähen bevor ich den Schnitt rausgebracht hab 🙂

Die Bilder hat ebenfalls meine Tochter gemacht, nach meinen Anweisungen. Ich finde sie entwickelt da echt so langsam ein Gespür dafür und bin ganz froh, dass sie das auch gerne macht und mir brav zu Hilfe steht wenn ich sie brauche. Gut vielleicht auch weil sie dann wieder einen Wunsch offen hat <3 Das verdient sie sich aber auch!

Was meint ihr so zu meiner Kombi? Top oder Flop?

Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster Rock: Pencil Skirt by Sewera
Schnittmuster Top: Valentine Dress & Body by Sewera
Fotos: Tochterkind <3
Zu sehen bei: RUMS

, ,

Body High Fashion

A little bit of Fashion

Manchmal, da hab ich so Ideen im Kopf die ich dann unbedingt gleich sofort umsetzen muss. Das Outfit hier war so eine von diesen Schnappsideen. Ich wollte mir schon lange mal wieder einen Body nähen, weil die so unglaublich praktisch sind. Da ich ausserhalb von Fotos im Winter doch eher eine Frostbeule bin, muss ich schliesslich warm eingepackt sein. Ein Body alleine macht aber noch kein ganzes Outfit, also musste noch etwas dazu kommen.

Schrei!

Das Bild hier musste einfach sein. Es zeigt mich so schön wie ich bin. Total verrückt 😀 Verrückt genug um bei sehr kaltem Sturm in Highheels, Body und Rock raus zu stehen. Zu beten dass aus den wenigen Tropfen nicht gleich ganz viele werden, bevor ein paar akzeptable Fotos geschossen sind. Immerhin kennt Frau muckelie mich schon lange und gut genug um sich nicht mehr ab mir zu wundern und ist erst noch so toll, das mit mir mitzumachen :-* Auch wenn ich mich im Auto neben ihr umziehe (was öfters mal vorkommt), ich Schminkhilfe brauche oder einfach mal wieder weder Pose noch Ausdruck zustand kriege….

Tüll und Tupfen

Da hab ich mir ja was geflucht beim nähen, aber es musste unbedingt ein Tüllrock sein <3 Den feinen schwarzen mit den süssen Flocktupfen hab ich schon jahrelang in einem meiner Stoffschränke eingelagert, ich glaube der hat sogar schon in meiner alten Wohnung gelegen. Und mein letzter Umzug ist eine ganze Weile her… Jetzt hat er aber seine Bestimmung endlich gefunden und ich bin total happy damit. Damit das Muster besser zur Geltung kommt, ist direkt darunter erst mal eine Schicht weisser Tüll. Für die Fülle sorgen danach 3 Lagen schwarzer Tüll, diese allesamt gerafft. Weil der Tüll eher steif und leicht kratzig ist, hab ich innen noch eine Lage Futterstoff eingenäht, womit wir dann bei fleissigen 6 Stofflagen sind. Somit könnt ihr euch vielleicht auch vorstellen, wie es sich bei mir im Atelier zwischenzeitlich angehört hat *kicher*.

Blue Fashion

Mal wieder ein typisches ‚Sewera Outfit‘ finde ich, davon gab es in letzter Zeit viel zu wenige. Als hab ich entschlossen, dass ich das ändern muss und wieder mehr ‚verrückte‘ Kleider nähen werde. Nicht dass Basic langweilig wäre, davon gibt es natürlich auch weiterhin ganz viele. Aber das Gefühl bereits beim planen von etwas ausgefalleneren Teilchen ist einfach ganz anders und macht immer besonders viel Spass. Fluchen hin oder her während 6 Lagen rutschigen Stoffes sich gegen einen nahtverdeckten Reissverschluss wehren 😉

Ich hoffe, euch gefällt mein Outfit so gut wie mir und wandere damit mal wieder zu RUMS 🙂

Eure Carina

 

Schnittmuster Body: Body by Sewera
Schnittmuster Rock: Skirty by Sewera
Fotos by: muckelie
Schuhe: Karl Lagerfeld
Stoff: blauer Jersey von by-mami

 

, ,

Sewera Body & Skirty

skirtybysewera

Lange habe ich darauf gewartet, nun darf ich endlich wieder bloggen <3

Den Anfang machen gleich meine beiden neuen e-Books, in den vergangenen Wochen haben mein Team und ich ganz fleissig viele Bodys genäht und einige dazu passende Röcke. Ich kann euch sagen, das war eine Gaudi die wir hatten in der Gruppe, es wurde unheimlich viel gelacht! Ja, SO mag ich die Probenähen, wenn alle schön entspannt, friedlich und freundlich sind.

Skirty & Body by Sewera

Body Schnittmuster

Einen Body wollte ich mir ja schon ewig lange mal nähen, durch den Sport trage ich ja im Frühjahr regelmässig an den Wochenenden unser Wettkampfoutfit, bestehend aus Body und Strümpfen. Ich bin es also gewohnt, damit rumzulaufen, zu turnen und auch mal für ein Foto zu posieren. So ausserhalb vom Turnen war das dann allerdings doch ein bisschen anders 😉 Aber wie ich mir immer wieder von meinen Mädels hab sagen lassen: Der Body ist absolut klasse!

spitzenbodydessous

Body aus Spitze

Mein sexy Exemplar hier ist zwar eher etwas für’s Schlafzimmer, es sei denn ich näh mir noch ein Trägertop für drunter. Leider ist die Spitze nicht ganz so längselastisch wie ich zu Beginn vermutet hatte, weshalb ich wohl früher oder später noch ein Stück einsetzen werde, irgendwo.. Das ganze hat aber auch was Gutes, ich hab mir nämlich für die Anleitung was überlegt, wie ihr die Länge vorab testen könnt, etwas, das ein sichereres Ergebnis ergibt wie messen.

crinklyskirtyandlacybody

Skirty – der klassische Rock

Auch wenn ich ja sonst eher selten klassisch geschnittene Röcke trage, so musste ich hier doch auch ein Exemplar nähen. Ich kann ja nicht ein Schnittmuster auf den Markt bringen, von dem ich nicht jede Version auch mindestens einmal selber getestet habe. Übrigens, der Rock war nur eine Stunde vor den Fotos ganz frisch ab dem Bügelbrett gehüpft, die Autofahrt hat da allerdings mal wieder etwas Schaden angerichtet an meinem ehemals faltenfreien Skirty Rock. Aber sobald man sich bewegt, fallen die zum Glück nicht mehr auf und ich werde den wohl besonders zur Arbeit des öftern tragen.

schnittmusterbody

Sexy meets Klassisch

Ich mag ja so Gegensätze wie hier mit der sexy spitze und dem klassischen Rock total gerne. Bei Fotos noch mehr, weshalb wir diese auch vor der Graffitiwand gemacht haben. Diesmal hat mich wieder die liebe Jasmin von handmade by Tschmasi fotografiert. Tolle Arbeit wie immer <3

bodybysewera

Body & Skirty

Wie man leicht merkt, ich war bei der Namensfindung mal wieder eher unkreativ, aber ich steck da lieber mehr ins Design, Passform und Anleitung. Ausserdem ist so auch gleich klar, worum es geht 😀
Na, was meint ihr so zu den neuen Teilchen, passt, findet ihr gut und praktisch? Oder mal wieder typisch Sewera ein klein wenig ‚over the top‘?

Ich freue mich auf etwas Feedback, vorallem auch um zu wissen, ob denn überhaupt noch jemand bis auf den Blog findet 😉

Eure Carina
:-*

 

Die Schnittmuster bekommt ihr direkt hier im Shop: Body & Skirty

Ebenfalls erhältlich auf: DaWanda Body & Skirty, Makerist Body & Skirty, Etsy Body & Skirty, Schnittverhext Body & Skirty

Heute zu sehen bei: RUMS