Beiträge

Schon ist der nächste Streich online im Schnittmustersortiment und ich hab mir den Winter Sweater gleich zum Kleidchen verlängert. Er ist so wuuuunderbar kuschelig weich und angenehm zu tragen, ich mochte ihn gar nicht mehr ausziehen. Dazu hab ich auch endlich mal wieder etwas mit Kapuze genäht, ich gehör da ja zu den absoluten Fans.

Auch von den Rüschen werd ich langsam immer mehr Fan. Natürlich dürfen sie für mich nicht allzu verspielt und romantisch sein, das würde so ganz und gar nicht zu mir passen. Aber hier im Schnitt find ich sie sogar ziemlich cool. Egal ob in der schmalen Variante wie hier oder in richtig fancy breit. Wobei das nächste Exemplar dann wohl mal klassisch ganz ohne Rüschen auskommen wird. Der Schnitt lässt sich nämlich auch ganz schlicht als Colorblocking Pulli nähen. Wobei das mit dem Colorblocking hab ich ja auch mit den Rüschen bereits gemacht.

Ich finde, gerade mit einem etwas dickeren Stoff sehen die Rüschen übrigens besonders gut aus, da sie so schön stehen und das Extravagante aus dem Schnitt rausholen. Dafür kann ich mich schließlich sehr oft begeistern – einfach etwas anders sein und auffallen. Dafür hab ich mich mit den Farben mal wieder in meine Komfortzone gelegt, grau und ein gedecktes, meliertes Rostrot sind beides Farben, die in meinem Schrank öfters mal zu finden sind.

Die Bilder sind übrigens direkt nach den letzten im roten Kleid entstanden, dazwischen hab ich mich im Parkhaus umgezogen. Entsprechend hab ich mich auch hier wieder in der Altstadt breit gemacht – zum Glück ist sie zur Zeit ziemlich leer und wir hatten keine Zuschauer beim fotografieren. Wobei ich damit meist weniger Mühe hab als meine Fotografen, die fühlen sich da eher beobachtet. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich als Teenie schon gelegentlich als Hobbymodel vor der Kamera gestanden hab und mich einfach dran gewöhnt bin.

So und nun kuschel ich mich noch eine Runde ein, der dicke Sweat ist perfekt für das kalte Wetter welches wir hier inzwischen haben. Das Probenähen ist nun auch bereits rum und vielleicht mag ja die eine oder andere von euch sich ebenfalls einen Winter Sweater nähen? Den Schnitt gibt es bis übers Wochenende auch zum halben Preis! 🙂

Eure Carina
:-*

Schnittmuster: Winter Sweater by Sewera
Fotos: Flo
Zu sehen bei: DufürDichamDonnerstag

Während dem Probenähen vom Shirty kam die Frage auf, ob es den Schnitt denn auch wintertauglich geben würde? Na das hab ich doch direkt aufgeschnappt und während der letzten Wochen schon mal angefangen vorzubereiten. Und was soll ich sagen? Ich liebe den Pully genauso sehr wie meine Shirty Kleidchen <3

Die Teilungsnähte sind hinten bis in die Schulternaht gezogen und vorne laufen sie in den Halsausschnitt hinein. Somit schmiegt sich der Schnitt ganz wunderbar an den Körper an. Ich steh ja total auf anliegende Sachen, auch wenn ich zwischendurch mal in etwas oversize rumlaufe. Dennoch greife ich gerade für ‚hübsch‘ meist zu den schmal geschnittenen Kleidern. Der Pully ist also wie gemacht für mich. Okay hab ich ja schliesslich auch genau nach meinem Wunsch entworfen 😉

Was an einem kuschelig warmen Pully natürlich nicht fehlen darf, ist eine Kapuze. Optional kann der Schnitt auch mit einem Kragen oder Bündchen genäht werden, davon gibt es demnächst dann mal Bilder. Wie schon beim Shirty lässt sich der Pully ganz easy als Langsarmshirt oder eben zum Kleid wie hier verlängert nähen. Obwohl ich schon ganz viele Winterkleider habe (ich sollte mal aussortieren – mag jemand welche davon?), hatte ich so richtig Lust darauf mir mal wieder was aus Alpenfleece zu nähen.

Der Pully dreht sich auch bei schwerem Stoff wie hier ganz wunderbar, ein Grund mehr warum ich das Kleid total liebe <3 Weil da bin ich dann doch immernoch ganz fest Mädchen, Drehkleider sind einfach bezaubernd 😉 Und darum darf auch ein Drehbild nie fehlen..

Wie das bei einem neuen Schnitt so ist, will er natürlich auch getestet werden. Und da kommt ihr ins Spiel. Wenn euch der Pully mit all seinen Optionen anspricht und ihr innerhalb der nächsten 2 – 3 Wochen Zeit und Lust habt, den Pully mit mir zusammen zu testen, dann meldet euch doch gerne mit einem Kommentar.

Hier nochmals zusammengefasst:

  • Pully in den Grössen 32 – 50
  • Unterteilungen für viel Weite im Saum
  • Unterschiedliche Vorderteile für A – C Cup und D+ Cup
  • Wahlweise als Shirt oder verlängert zum Kleid
  • Mit Kapuze, Kragen oder Bündchen
  • Verschiedene Ärmellängen

Hinterlasse mir doch gerne auch gleich einen Link zu deiner Seite, damit ich mir ein Bild von dir machen kann. Das kannst du natürlich auch auf Facebook oder Instagram unter den passenden Posts.

Ich bin gespannt wie euch der Pully gefällt und wie gross unsere Gruppe diesmal wird 🙂

Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster Kleid: Pully by Sewera (coming soon)
Schnittmuster Hose: Sporty Leggings by Sewera
Fotos by: Wartenweiler Fotografie
Schuhe: Prada
Zu sehen bei: SewLala, DufürDichamDonnerstag

Black Skinny Jeans

Nachdem ich im letzten Beitrag ja schon so schön von weiteren basic Teilen erzählt hab, die es neben einigen ausgefalleneren Outfits weiterhin zu sehen gib, hab ich da heute auch gleich Bildchen dazu. Die Fotos wurden am selben Nachmittag geschossen wie die Body/Skirty Combo. Allerdings war es hier noch etwas windiger und deshalb trotz mehr Stoff auf der Haut tatsächlich kälter. Man sieht auch etwas die Haare fliegen 😉

Graffiti Wall

Die tolle Location haben wir (also eigentlich muckelie) mitten in Zofingen gefunden, einer sehr kleinen aber süssen Stadt. Den schönen Gegensatz von meinen schlichten Kleidern zur bunten Wand find ich ganz klasse. Die Hose ist mal wieder eine neue Skinnyjeans – davon kann ich einfach nicht genug kriegen und muss mir immer und immer wieder welche nähen. Gut dass ich noch so einige passende Stoffe in meiner Sammlung dafür hab. Der hier hat eine Farbschicht drauf, der ihm je nach Licht einen leichten ‚Lederlook‘ gibt. Da meine erste schwarze Jeans durch 1.5 Jahre seeeeehr intensives Tragen leider langsam schwächelt an gewissen Stellen, freu ich mich umso mehr über meine Neuheit im Kleiderschrank. Auch hier wieder ganz brav modisch knapp über dem Knöchel endend. Ein Trend an den ich mich echt so richtig gut gewöhnt hab und immer wenn ich eine längere Hose aus dem Schrank fische, muss sie nun umgekrempelt werden 😉

Co-Z Hoodie

Den Schnitt hier hab ich tatsächlich schon vor rund 3 Jahren veröffentlicht. Irgendwie ist die Zeit nur so an mir vorbei gerast und als ich mir die Schnittteile dazu rausgesucht hab, habe ich bemerkt, dass ich ihn nun schon bald 2 Jahre nicht mehr für mich genäht hab. Das soll sich aber wieder ändern, denn ich mag ihn noch immer genauso wie am ersten Tag! Gerade wegen dem speziellen Ausschnitt bietet er genau das richtige Extra für mich, um mich immer wieder neu auszutoben. Hier ist es allerdings sehr schlicht geworden, lediglich das Kapuzenfutter ist in einem neutralen hellgrau gehalten, als kleinen ‚Farbtupf‘. Wobei es hier ja in dem Falle dann wohl eher ein ‚Grautupf‘ ist *kicher*.

Stylisch & bequem

Während die Jeans dank dem sehr elastischen Stoff zwar eine gute Figur zaubert, aber dennoch sehr bequem zu tragen ist, gleicht der Pulli das mit der etwas lockerer geschnittenen Form wieder aus. Mit dem äusserst weichen Kuschelsweat, den ich von by-Mami erhalten habe, könnte ich mich auch sehr gut darin schlafen legen.

Looking young

Als ich die Fotos in der Stoffgruppe gezeigt hab vor paar Tagen, hiess es doch tatsächlich, ich könnte mich zumindest vom Aussehen her gut unter eine Schulklasse mischen. Hach was hat da mein Herz für einen Freudesprung gemacht. Da ich ja schon seit geraumer Zeit zur Fraktion der ‚bloss nicht älter werden‘ Frauen gehöre (also eigentlich wollte ich ja nie erwachsen werden..), hör ich solche Dinge besonders gern. Natürlich weiss ich, dass ich trotzdem jedes Jahr eine Zahl dazu rechnen muss. Aber das muss man mir ja nicht unbedingt gleich ansehen oder? 😉

Gibt es hier noch mehr solche ‚alt-werden-Verweigerer‘? Oder findet ihr, dass ich sehr wohl langsam erste Falten zeige? (pssst, das sind alles nur Lachfalten!)

Eure Carina
<3
Schnittmuster Pulli: Co-Z Hoodie by Sewera
Schnittmuster Jeans: Skinnyjeans by Sewera
Fotos by: muckelie
Stoff Hoodie: by-Mami
Schuhe: Nine West
Zu sehen bei: RUMS, So-mach-ich-das/Jeans

Lieblingsfarbe schwarz

Von meinen Kindern werd ich regelmässig gefragt, welches denn meine Lieblingsfarbe sei. Die Antwort jedes Mal: Schwarz! So kurz vor Weihnachten sind sie jetzt ganz geheimnistuerisch immer wieder im Zimmer verschwunden mit der Erklärung, dass sie Geschenke machen. Da kam auch öfters dann die Frage nach der zweitliebsten Lieblingsfarbe. Mit ‚immernoch schwarz‘ haben sie sich ja nicht mehr abspeisen lassen, also musste ich dann mal auf dunkelgrau umschwenken. Ja mir ist bewusst dass ich hier öfters bunte Sachen trage und ich mag die Farben an mir auch sehr gerne. Weil ich eigentlich laut Typbestimmung ja gar kein schwarz tragen sollte…. Mach ich aber trotzdem immer wieder ganz gerne, wie hier bei meinem neuen Kuschelpulli 😉

Kuschelpulli nähen

Als Schnitt hab ich den Zoé&Fynn Hoodie für muckelie getestet, sehr schnell genäht und neben einer Kapuze gibt es auch den schön einladenden Kragen wie ich ihn hier bei meinem Exemplar gewählt habe. Aus Faulheit und weil ich sie eh fast nie benutze, hab ich auf Taschen verzichtet. Dafür halten die an der Skinnyjeans ja schon her 😉 Der Pulli ist locker geschnitten aber nicht weit, so ein ganz tolles Zwischending an das ich mich echt gut gewöhnen kann für die kalten Tage. Er ist auch bereits mehrmals in der Wäsche gelandet und wird wohl bald noch einen Kumpel kriegen. Vielleicht dann in einem etwas farbenfroheren dunkelgrau *kicher*.

Schwarz und die Fusseln

Ich muss da ja mal etwas jammern über meine Lieblingsfarbe. So toll sie ist, aber es gibt IMMER Fusseln auf allen schwarzen Teilen! Zuhause bevor ich losgefahren bin, hab ich den Hoodie nämlich noch mit dem Fusselroller entfusselt (hach was für ein Satz….). Und siehe da, bis ich bei den Fotos bereit stand, hatte es doch ganz offensichtlich schon wieder so einige da. Ich muss mir wohl angewöhnen, so ein Teil im Auto zu lassen damit ich es immer griffbereit habe. Kennt ihr diese Problematik auch?

Schwarz und Gold <3

Ich muss heute auch mal die tolle Kette erwähnen, die ich hier trage. Sie entstammt einem Gemeinschaftskalender den ich mit ein paar ganz wunderbaren Mädels aus der Nähszene teilen darf. Sie ist aus Beton und mit goldener Spitze. Auf dem 2. Foto hat man das ganz gut gesehen. Schon seit einigen Jahren bin ich ja wieder total auf Gold aus (egal ob echt oder nur goldfarben). Entsprechend sind auch meine Fingernägel ganz passend in schwarz/gold lackiert. Sieht man nicht wirklich hier, aber mir sind solche Details auch im Alltag wichtig. Ich mag es einfach, wenn der Gesamtlook stimmig ist. Und mit dem goldenen Ringfinger sieht es auch nicht ganz so sehr nach ‚Grufti‘ aus, wie ich zu anderen Zeiten schon angesprochen wurde 😉

So, das waren meine Gedanken zum heutigen Outfit.. Habt ihr auch welche? Dann teilt sie doch gerne mit mir in den Kommentaren <3

Eure Carina
:-*

 

Schnittmuster Hoodie: Zoé&Fynn Hoodie by muckelie
Schnittmuster Jeans: Skinnyjeans by Sewera
Fotos by: muckelie
Kette ein Geschenk von: ein Quentchen Glück
Zu sehen bei: RUMS

 

Hallöchen 🙂
Ich habe ja schon beim ersten Co-Z Men erzählt, dass hier eine ganze Menge davon entstanden sind – heute möchte ich euch den zweiten zeigen. Meine Probenähmädels waren von dem Foto, welches nun auf Makerist als Titelbild ist, total begeistert!

Hi everyone 🙂
I’ve told you already, that I made quite a lot of those Co-Z Men, when I showed you the first one. Today I’d like to show you the second one – my testers loved the photos!

Titelbild Makerist

Die Fotos wurden auf einem stillgelegten Gleis aufgenommen!

The railroad on these pictures is no longer in use!

sewera

Gewohnt schlicht für die Männerwelt, aber dafür heiss geliebt <3

Simple design for men as usual, but therefore he loves it <3

co-z men

Immerhin in die Kapuze durfte ich als Futter etwas ‚buntes‘ vernähen, wie es sich für einen Wikinger gehört, ist da auch ein Wikingerkinderstoff drin 😉 Model zufrieden, ich hab tolle Bilder gekriegt, was will man mehr? Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag und freue mich wie immer über ein paar Kommentare eurerseits :-*

At least for the lining of the hood, I was allowed to use some ‚colors‘. For a real viking, there hat to be a kid’s vikingprint on the fabric of course 😉 My model is happy, I got great photos, what else could I ask for? Wish you all a nice sunday and I’d love to hear what you think about it :-*

Schnittmuster: Co-Z Men
Location: STILLGELEGTES Gleis!

Am Wochenende hab ich euch ja von meiner Nähreise erzählt – viele von euch hat dies fasziniert, das freut mich natürlich sehr 😀 Dort habe ich euch auch von meinen Stoffeinkäufen erzählt, heute zeig ich euch eines der Ergebnissen die daraus entstanden sind.

Aus wunderbar kuscheligem Alpenfleece ist einmal mehr ein Co-Z geworden, ich kann den inzwischen wohl auch im Schlaf nähen :p Die Kapuze ist ungefüttert, wäre ja schade um die Kuschelseite des Stoffes 😉

Kapuzenpulli grau

Hach ja, sooo schön kuschelig <3 Der Pulli wandert zur Zeit von der Waschmaschine direkt wieder an den Körper 😉 Ich brauch dringend noch mehr solche Kuschelpullis…. Oder Kleider… Ich hab da was auf meinem Tisch liegen, könnt ihr erraten was das wohl wird? *hihi*

Co-Z Sterne Hoodie

Die super Kordel ist aus dem Laden den ich euch von meiner Reise gezeigt habe <3 Der Alpenfleece ist vom Stoff- und Tuchmarkt in Göttingen.

Let it rain leaves over Co-Z

Es herbstet so schön – wer sagt denn dass nur Kinder mit Laub spielen dürfen? Also ich finde, das dürfen wir Mamas genauso! Für die Bilder durfte ich mal wieder bei Jasmin von Tschmasi vor der Kamera stehen, Danke :-*

Die Hose kennt ihr bereits, die Chino wird hier sehr oft getragen, sie passt einfach zu allem. Apropos passen – meine Haare kommen zwar bei meiner Mama so gar nicht an, aber hey sie sind schön grau/gold, perfekt zu meinem Co-Z 😉

Ich hab da mal eine Frage in die Runde: Welches sind eure absoluten Herbstfarben dieses Jahr? Ich kann mich irgendwie noch so gar nicht entscheiden, mein Stoffschrank besteht aus allen Nuancen von Grau, gemixt mit Rot & Orange, alles andere geht irgendwie etwas unter.. Welche Farbe sollte ich unbedingt auffüllen? 😉

Nun, die Nacht ist ja noch jung, ich geh wohl einfach mal einen der vorhandenen Stoffe anschneiden für den bereitliegenden Schnitt – damit ich euch das auch ganz bald zeigen kann. Bis dahin wünsche ich viel Spass beim Blätter sammeln und Halloween-Deko basteln.

Eure Carina
<3

Zu sehen bei RUMS.

Hoodie: Co-Z by Sewera
Hose: Chino by FeeFee
Schuhe: Tally Weijl
Armband: Primark
Halskette: Geschenk von Oma

 

Schon wieder eine Woche um, eine Woche in der unglaublich viel passiert ist! Seit Freitag bin ich nun auf meiner Couchsurfingtour, einmal quer durch Deutschland um eine ganze Menge meiner lieben Nähkolleginnen zu besuchen <3 Davon fasse ich euch aber dann mal alles zusammen wenn ich wieder daheim bin 😉

Heute möchte ich euch meinen neuen Co-Z zeigen, ich hab ja Nähmaschinen und Unmengen an Stoff & Mercerie mit, das musste auch mal verarbeitet werden.. Also mal schnell von der Maschine gehüpft (ja wirklich, in einer Stunde war ich durch ^^ ), lecker zu Abend gegessen bei meiner wunderbaren Gastgeberin Schwalbenliebe und dann die letzten Sonnenstrahlen für ein paar Fotos ausgenutzt.

Cosplay Makeup

Ja wenn zwei leicht (okay oder auch richtig dolle) verrückte Mädels zusammen kommen, dann kann es schon mal etwas extravagant werden. Mir gefällts – Kunst eben..

warrior maid in co-z

Der Triangel Sommersweat ist sooooo kuschelweich, dazu prädestiniert ein Co-Z zu werden <3

Co-Z Hoodie back

Weil in meinem Köfferchen fast ausschliesslich selbstgenähtes mit war, ist natürlich auch die Jeans aus Eigenproduktion, die Chino kennt ihr ja vielleicht noch 😉

Red face

 

Die Kordel hab ich hier um die Ecke in einem Stoffladen gefunden, davon musste gleich etwas mehr mit, die gefällt mir auch total gut. Ja ich spiel dann mal noch etwas ‚mystische Kriegerin‘ und renn bunt bemalt durch die Gegend *kicher*. Hier darf ich das, kennt mich ja keiner :p Nein ganz im Ernst, ich steh echt total drauf, passt prima zu meinem neuen Stil den ich hier so repräsentieren möchte, etwas spezieller eben, etwas mehr von meinem inneren ICH.

Vielen Dank meine liebe Nikolett :-* Bei ihr dürft ihr dann übrigens nächste Woche auch einen Co-Z bewundern, ich kann euch schon verraten: der kommt total gut! *hihi*

Nun denn, ich hab noch so einiges vor, ein paar Stationen und Mädels mehr vor mir und freu mich riesig, noch ein paar Gesichter mehr kennen zu lernen, mit denen ich teilweise ja schon sehr lange online lache, weine, diskutiere…… Und wer weiss, vielleicht lern ich ja auch nächsten Frühling einige Leutchen aus meiner Leserschaft kennen? Beispielsweise an der Sew! 2016 in Pliening? 😀 *hibbel*

*wink* und Küsschen von unterwegs, auch an RUMS wie gewohnt 😉
Eure Carina :-*

*zitter* Oh man, ihr glaubt mir ja gar nicht wie nervös ich bin, ob alles rechtzeitig online geht (also vorallem ob mir die restliche Zeit reicht), ob auch alles so klappt wie es soll… Auch wenn der Schnitt schon länger final ist und das e-Book korrigiert, so fehlen doch immer noch ein paar Sachen, wie z.B. die Bilder, der Blogeintrag, Facebook-Post, Verkaufstext im Shop…

Ja Mädels und Jungs, es ist echt viel Arbeit so ein e-Book und zwar auch noch nachdem das eigentliche ‚e-Book‘ fertig ist, ist es damit noch längst nicht getan. Drum bin ich umso dankbarer um die tolle Unterstützung aus meinem Team, meine lieben Probenäherinnen muntern mich stets auf, machen aber auch genauso Druck, weil sie wissen, dass ich das brauche 🙂

 

Der Countdown läuft unaufhaltsam und beim Collage für den Shop erstellen bewundere ich einmal mehr die vielen tollen Co-Z’s die mein Team gezaubert hat, einer schöner wie der andere, und doch alle komplett verschieden! Als ich den Schnitt auf ein Blatt Papier skizziert habe, hätte ich es nie zu träumen gewagt, was da alles draus entstehen kann aus meiner Idee. Als Kind hatte ich einen Kapuzenpulli mit Fellbesatz an der Kapuze, diesen hatte ich immer im Kopf beim Schnitt entwerfen und nähen. Natürlich ist meine Version vom Schnitt einiges anders, aber ein Bild aus meiner Kindheit schwirrt mir dennoch immer wieder durch den Kopf. Im Verlaufe den Probenähens durfte ich dann aber feststellen, dass mein Schnitt viel mehr ist als ’nur‘ ein weiterer Hoodie.

Es sind Kleider entstanden, Pullunder, T-Shirts, normale Pullis, hach ich kann gar nicht alles aufzählen, ich kann es euch nur zeigen <3

Bevor ich euch mit der Bilderflut meiner Probenäher überschwemme, möchte ich euch aber noch kurz das Titelbild vorstellen – ich hab mich dazu mit ein paar Mädels aus der Umgebung bei einem Fotografen getroffen. An dieser Stelle auch an Reto nochmals ein herzliches DANKE für’s Shooting!

Und tadaaaa: Hier ist es – das Cover für Co-Z – mit einem Klick da drauf kommt ihr auch gleich zum Shop 🙂

Schnittmuster & Anleitung für Co-Z, einen eleganten Kapuzenpulli

Schnittmuster & Anleitung für Co-Z, einen eleganten Kapuzenpulli

 

Nun aber Bühne frei für mein supermegagigantischtolles Team <3

 

Die kleine Nähmaschine

Die kleine Nähmaschine Collage

https://www.facebook.com/diekleinenaehmaschine?ref=ts&fref=ts

 

fivekidz

fivekidz collagefivekidz collage 1

www.facebook.com/fivekidz.handmadewithlove

 

Frau Büntze

frau büntze collage 1Frau Büntze Collage

https://www.facebook.com/FrauBuentze?fref=ts

 

Glücksmomente

Glücksmomente Collage 1

https://www.facebook.com/GluecksmomentebyGeraja?fref=ts

 

Goldkrönchen

Goldkrönchen Co-Z JackeGoldkrönchen Collage

https://www.facebook.com/pages/Goldkr%C3%B6nchen/563018730375173

 

Hilli Hiltrud

hilli hiltrud collage gestreifthilli hiltrud collage grünhilli hiltrud collage weiss

https://www.facebook.com/meine.hilli.hiltrud?fref=ts

http://www.hilli-hiltrud.com/

Huepfeball

huepfeball Collage braun Huepfeball Collage

https://www.facebook.com/huepfeball

http://huepfeball.blogspot.de/

JaFi

Jafi Collage 1 jafi collage jacke Jafi Collage Lucky co-z

https://jafiat.wordpress.com/

https://www.facebook.com/jafi.at

 

Jea Nähqueen aus Gera

Jea aus Gera Collage Jea aus Gera normaler Pulli

https://www.facebook.com/pages/Jea-N%C3%A4hqueen-aus-Gera/751802834899990?fref=ts

 

Jokrusty

Jokrusty Einzelbild 2

https://www.facebook.com/jokrusty?fref=ts

 

JuBoJe’s Nähereien

JuBoJes Nähereien Collage

https://www.facebook.com/JubojesNaehereien?fref=ts

 

Kidswear by Ines

kidswear by ines collage 2

https://www.facebook.com/pages/Kidswear-by-Ines/297999190353199?fref=ts

 

Lieblingsstücke selbst gemacht

Lieblingsstücke selbst gemacht Collage

https://www.facebook.com/Lieblingsstueckeselbstgemacht?fref=ts

 

Lockenknopf

lockenknopf collage 2 lockenknopf collage

https://www.facebook.com/lockenknopf?fref=ts

 

Loh-La

loh la collage 2 loh la collage

http://loh-la.blogspot.ch/

 

Lynaed

lynaed collage 2 Lynaed collage

https://www.facebook.com/pages/Lynaed/806725912711851?fref=ts

http://www.lynaed.de/

 

M.B.Works

m.b.works collage

https://www.facebook.com/Monis.Naehecke?fref=ts

 

MaFe’s kleine Nähwelt

mafes kleine nähwelt collage

https://www.facebook.com/MaFeskleineNaehwelt?fref=ts

 

Matajoya

matajoya collage

https://www.facebook.com/matajoya.ch

www.matajoya.ch

 

Muckelie

muckelie Collage bear muckelie collage drops

https://www.facebook.com/pages/Muckelie/1433343486896478?fref=ts

http://muckelie.blogspot.ch/

 

Nayuca

Nayuca Collage 1 Nayuca Collage grün

https://www.facebook.com/Nayuca.Naehdieweltwiesiedirgefaellt?fref=ts

 

Neues aus dem Hinterzimmer

neues aus dem hinterzimmer collage

https://www.facebook.com/MaschenkidzbyD?fref=ts

 

OhneSchuh

ohneschuh collage 1 ohneschuh collage

https://www.facebook.com/tinaohneschuh?fref=ts

http://www.ohneschuh.blogspot.de/

 

Sabseswelt

Sabseswelt Collage 2 Sabseswelt Collage kleid Sabseswelt Collage pullunder Sabseswelt Collage tunika geteilt

https://www.facebook.com/sabseschaotischewelt?fref=ts

http://www.sabseswelt.blogspot.de/

 

Schnittchen’s Welt

Schnittchen Collage blau

https://www.facebook.com/schnittchenswelt?fref=ts

http://schnittchenswelt.de/

 

Simone pfriemelt mit Stoffen

Simone pfriemelt Collage 2 Simone pfriemelt Collage

www.simone-pfriemelt-mit-stoffen.blogspot.de

 

Staacke Stücke

staacke stücke collage

https://www.facebook.com/staackestuecke

 

Susis Kreation

susis kreation collage 4 susis kreation collage xte

https://www.facebook.com/susiskreation

 

UniKate

UniKate Collage

https://www.facebook.com/pages/UniKate/306354762903300

 

Unikaty

unikaty collage

https://www.facebook.com/pages/Unikaty/711971415547385